Microsoft aktualisiert die Kriterien für die Klassifizierung von Adware; wird sie stoppen und den Benutzer benachrichtigen.



Aktualisiert November 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die meisten Computerbenutzer finden
Adware
frustrierend bis ins Mark, da es deine Autorität untergräbt. Es wird auf Ihrem System installiert und greift dann in Ihre Privatsphäre ein! Microsoft hat geplant, strenge Maßnahmen gegen diesen Akt zu ergreifen.  Sie hat ihre objektiven Kriterien aktualisiert, die strenge Bedingungen für Programme festlegen, die als keine Software für die Installation auf dem Betriebssystem zu qualifizieren sind. Programme, die diese Regeln nicht befolgen, werden als Adware

eingestuft.

Viele Programme verwenden Werbung als Zahlungsmethode für das Programm, eine allgemein akzeptierte Norm, es sei denn, der Prozess beginnt, die Windows-Erfahrung des Kunden zu beeinträchtigen. Zu diesem Zweck werden Programme, die Erinnerungen dienen und Waren und Dienstleistungen anderer Marken als sie bewerben, als verdächtig und mit einem Etikett versehen angesehen – wobei die objektiven Kriterien nicht eingehalten werden

.


Mit aktualisierten objektiven Kriterien werden Microsoft-Produkte, einschließlich Windows, nach der Erkennung von Adware das Programm sofort stoppen und den Benutzer benachrichtigen. Der Benutzer kann es ablegen oder wiederherstellen, wenn er es für ihn von Nutzen findet
.

Microsoft schult die Benutzer zu bestimmten Themen

.

Eine Methode zum Schließen der Anzeige

Die aktualisierten objektiven Kriterien machen es zwingend erforderlich, dass neben den Anzeigen ein Schließen-Button angezeigt wird

.

Im Falle von Popup-Werbung macht Microsoft es unerlässlich, dass ein Arbeitsfenster geschlossen wird

.

Der Name des Programms, das die Anzeige erstellt .

Es muss respektvoll die Informationen übermitteln, die Ihr Programm die Anzeigen erstellt, wenn es dies tut. Die Einhaltung der Richtlinie würde sicherstellen, dass die Benutzer wissen, dass die abspielenden Anzeigen von einem bestimmten Programm angezeigt werden und nicht dort sein würden, wenn es nicht für das installierte Programm wäre. Einige der leicht erkennbaren Möglichkeiten, die Microsoft erkennt, ist die Verwendung von Phrasen wie Anzeigen von…, …. Anzeigen, Powered by…, Diese Anzeige diente…, oder Diese Anzeige ist von….

.

Eine Möglichkeit, das Programm zu deinstallieren, das die Anzeigen macht

Der letzte Teil besteht darin, dem Benutzer die Möglichkeit zu geben, die Schurken des Internets zu deinstallieren. Beispielsweise sollten einzelne Programme, die Werbebenachrichtigungen in Internet Explorer anzeigen, einen Deinstallationseintrag in der Windows-Systemsteuerung auflisten

.

Was passiert mit erkannter Adware ?

Wenn ein Microsoft



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.