Microsoft Edge-Zertifikat-Fehlernavigation gesperrt



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Microsoft hat einen neuen Browser mit Windows 10 veröffentlicht, und obwohl Microsoft Edge seinen Benutzern viel zu bieten hat, hat es immer noch einige Probleme. Benutzer meldeten einen Fehler bei der Navigation mit dem Microsoft Edge-Zertifikat. Dieser Fehler wird Sie daran hindern, auf Ihre Lieblings-Websites zuzugreifen, aber es gibt nur wenige Lösungen, die Sie ausprobieren können.

Microsoft Edge-Zertifikat-Fehlernavigation blockiert, wie kann man sie beheben?

Microsoft Edge-Zertifikat-Fehlernavigation blockiert Fehler kann verhindern, dass Sie auf Ihre bevorzugten Websites zugreifen, und es kann ein großes Problem sein. Da wir gerade von diesem Fehler sprechen, hier sind einige der ähnlichen Probleme, die von den Benutzern gemeldet wurden:

  • Zertifikat-Fehlernavigation gesperrt IE11 – Diese Fehlermeldung kann manchmal im Internet Explorer 11 erscheinen. Wenn das passiert, versuchen Sie, Ihre Internetoptionen zu ändern und überprüfen Sie, ob das hilft.
  • Zertifikat-Fehlernavigation gesperrt Chrome, Firefox – Browser von Drittanbietern können von diesem Fehler betroffen sein. Um das Problem zu beheben, überprüfen Sie Ihre Antivirus-Einstellungen und stellen Sie sicher, dass Ihr Antivirus Ihren Browser nicht stört.
  • Zertifikat-Fehlernavigation blockiert Google Mail – Nach Angaben von Benutzern kann dieser Fehler beim Zugriff auf Google Mail in Ihrem Webbrowser auftreten. Dies kann durch Anwendungen von Drittanbietern auf Ihrem PC verursacht werden, daher empfehlen wir Ihnen, alle Anwendungen zu entfernen, die Ihr System stören könnten.
  • Zertifikatsfehlernavigation blockiert keine Fortsetzungsoption – Wenn dieser Fehler auftritt, ist normalerweise eine Fortsetzungsoption verfügbar. Sollte Ihnen diese Option jedoch nicht zur Verfügung stehen, können Sie dieses Problem mit einer unserer Lösungen lösen.
  • Zertifikat-Fehlernavigation auf jeder Website blockiert – Im schlimmsten Fall kann dieser Fehler auf jeder Website auftreten, die Sie zu besuchen versuchen. Wenn das der Fall ist, sollten Sie Ihr Datum und Ihre Uhrzeit überprüfen und sicherstellen, dass es korrekt ist.

Lösung 1 – Stellen Sie sicher, dass Datum und Uhrzeit korrekt sind



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Dieser Fehler tritt häufig auf, wenn Ihr Datum oder Ihre Uhrzeit nicht korrekt ist. Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie bitte Ihre Uhrzeit und Ihr Datum. Viele Online-Zertifikate sind während eines bestimmten Zeitraums gültig, und wenn Ihr Datum nicht mit dem definierten Zeitraum übereinstimmt, tritt ein Zertifikatsfehler auf. Um dieses Problem zu beheben, überprüfen Sie die Uhrzeit und das Datum, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf die Uhr in der rechten unteren Ecke.
  2. Klicken Sie auf Datum/Uhrzeit anpassen.
  3. Überprüfen Sie, ob Ihr Datum und Ihre Uhrzeit korrekt sind.
  4. Wenn das Datum oder die Uhrzeit nicht korrekt ist, schalten Sie die Option Zeit automatisch einstellen aus und wieder ein.
  5. Alternativ können Sie auf die Schaltfläche Ändern klicken und Uhrzeit und Datum manuell einstellen.

Nach der Einstellung der korrekten Uhrzeit und des Datums sollte das Problem mit der in Edge gesperrten Zertifikatsnavigation behoben werden.


Lösung 2 – Trusteer Rapport Software entfernen

Benutzer berichteten, dass dieses Problem auftritt, wenn Sie Trusteer Rapport Software installiert haben. Wenn die Zertifikatsfehlernavigation in Microsoft Edge blockiert ist, sollten Sie in Erwägung ziehen, Trusteer Rapport zu deaktivieren oder zu deinstallieren. Nachdem die Software entfernt wurde, sollte das Problem mit dem Zertifikat behoben werden.

Wenn eine bestimmte Anwendung diesen Fehler auf Ihrem PC verursacht, ist es am besten, eine Deinstallationssoftware zu verwenden. Falls Sie nicht vertraut sind, ist die Deinstallationssoftware ein spezielles Programm, das jede Anwendung von Ihrem PC entfernen kann. Zusätzlich zum Entfernen der Anwendung entfernt die Deinstallationssoftware auch alle Dateien und Registrierungseinträge, die mit dieser Anwendung verbunden sind. Dadurch stellen Sie sicher, dass die übrig gebliebenen Dateien nicht mit y unser System in irgendeiner Weise.

Es gibt viele großartige Deinstallationsprogramme, aber eine der besten ist IOBit Uninstaller. Diese Anwendung ist einfach zu bedienen und sollte in der Lage sein, fast jede Anwendung von Ihrem PC zu entfernen, zusammen mit allen zugehörigen Dateien.

Nachdem Sie die problematische Anwendung mit einem dieser Tools entfernt haben, sollte das Problem dauerhaft behoben sein und alles wird wieder funktionieren.

Wenige Benutzer schlagen auch vor, das Entrust-Zertifikat zu deaktivieren. Wenn das Entrust-Zertifikat dieses Problem nicht verursacht, können Sie ein anderes Zertifikat deaktivieren.


Lösung 3 – Fehler ignorieren und fortfahren

Dies ist nur ein Workaround, aber Benutzer berichteten, dass Sie dieses Problem vermeiden können, indem Sie es einfach ignorieren und durchklicken. Beachten Sie, dass dieser Workaround nicht empfohlen wird und dass es einige Sicherheitsprobleme geben kann, wenn Sie sich entscheiden, ihn zu verwenden.


Lösung 4 – Ändern der Sicherheitsstufe

Die Reduzierung der Sicherheit ist nicht immer die beste Lösung, aber je nach Benutzer sollten Sie in der Lage sein, dieses Problem zu beheben, indem Sie die Sicherheitsstufe auf Mittel-Niedrig reduzieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Internet Optionen ein. Wählen Sie Internetoptionen aus dem Menü.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Sicherheit und klicken Sie auf Vertrauenswürdige Sites. Senken Sie die Sicherheitsstufe für diese Zone bis Mittel-Niedrig.
  3. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.
  4. Starten Sie Ihren Browser neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Benutzer schlagen auch vor, ActiveX-Steuerelemente zu ändern. Öffnen Sie dazu die Internetoptionen und gehen Sie auf die Registerkarte Sicherheit. Nun müssen Sie folgendes tun:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Stufe anpassen.
  2. Suchen Sie Download unsignierter ActiveX-Steuerelemente und setzen Sie diese auf Aktivieren (nicht sicher) oder Eingabeaufforderung.
  3. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.

Beachten Sie, dass das Ändern von ActiveX-Einstellungen zu Sicherheitsproblemen führen kann, seien Sie daher besonders vorsichtig, wenn Sie sich entscheiden, ActiveX-Einstellungen zu ändern.


Lösung 5 – Fehlanpassungswarnungen für Zertifikatadressen deaktivieren

Nach Angaben von Benutzern können Sie Microsoft Edge-Zertifikat-Fehlernavigation blockiert Fehler einfach durch einige Änderungen im Abschnitt Internetoptionen beheben. Manchmal kann es vorkommen, dass die Option Warn about certificates address mismatch dieses Problem verursacht, und um das Problem zu beheben, wird empfohlen, es zu deaktivieren. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie Internetoptionen.
  2. Navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert. Die Liste der Einstellungen wird nun angezeigt. Deaktivieren Sie die Option Warnung vor falscher Adresszuordnung und klicken Sie auf Übernehmen und OK.

Danach werden Ihre Sicherheitseinstellungen geändert und das Problem sollte behoben werden.


Lösung 6 – Überprüfen Sie Ihre Antivirensoftware

Manchmal kann Ihr Antivirusprogramm Microsoft Edge stören und dieses Problem verursachen. Wenn Sie vermuten, dass Ihre Sicherheitssoftware das Problem ist, sollten Sie die Konfiguration ändern und bestimmte Einstellungen deaktivieren.

Wenn das nicht funktioniert, sollten Sie Ihr Antivirenprogramm komplett deaktivieren. Manchmal kann das Problem bestehen bleiben, auch wenn Sie Ihren Antivirus deaktivieren. In diesem Fall müssen Sie möglicherweise Ihren Antivirus entfernen.

Wenn Sie Ihren Antivirus deinstallieren, überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn nicht, bedeutet das, dass Ihr Antivirus Ihr System irgendwie gestört hat. Um sicherzustellen, dass Ihr System sicher ist und um zukünftige Probleme zu vermeiden, müssen Sie y Sie möchten vielleicht auf eine andere Antivirenlösung umsteigen.

Es gibt viele großartige Antivirenprogramme auf dem Markt, aber Bitdefender, Panda Antivirus und BullGuard bieten den besten Schutz. Alle diese Tools bieten große Sicherheit, und sie werden Ihr System in keiner Weise stören, also probieren Sie sie aus.


Lösung 7 – Eingabeaufforderung verwenden

Mehrere Benutzer berichteten, dass sie Microsoft Edge-Zertifikat-Fehlernavigation blockiert Fehler einfach durch Ausführen einiger Befehle in der Eingabeaufforderung behoben haben. Dies ist eine schnelle und einfache Lösung, die Sie wie folgt durchführen können:

  1. Öffnen Sie Eingabeaufforderung als Administrator. Sie können das schnell tun, indem Sie Windows-Taste + I drücken und Eingabeaufforderung (Admin) aus dem Menü wählen. Wenn Command Prompt nicht verfügbar ist, können Sie auch Powershell (Admin) verwenden.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, führen Sie den Befehl certutil -setreg chainEnableWeakSignatureFlags 8 aus.

Nachdem der Befehl ausgeführt wurde, starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob Ihr Problem behoben ist.


Lösung 8 – Neues Benutzerprofil erstellen

Wenn Sie häufig Microsoft Edge-Zertifikat-Fehlernavigation blockiert bekommen Meldung, kann das Problem durch Ihr Benutzerkonto verursacht werden. Um das Problem zu beheben, müssen Sie möglicherweise ein neues Benutzerkonto erstellen. Dies ist ziemlich einfach und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Settings-App zu öffnen.
  2. Gehen Sie nun zu Konten.
  3. Wählen Sie aus dem Menü auf der linken Seite Familie & andere Personen. Klicken Sie nun im rechten Windowsbereich auf Eine andere Person zu diesem PC hinzufügen.
  4. Wählen Sie Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person.
  5. Sie werden aufgefordert, sich mit Ihrem Microsoft-Konto anzumelden. Wählen Sie Hinzufügen eines Benutzers ohne Microsoft-Konto-Option.
  6. Geben Sie den gewünschten Benutzernamen ein und klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.

Prüfen Sie nach dem Wechsel zu einem neuen Benutzerkonto, ob das Problem weiterhin besteht. Wenn nicht, müssen Sie möglicherweise alle Ihre persönlichen Dateien in ein neues Konto verschieben und es anstelle Ihres Hauptaccounts verwenden.


Lösung 9 – Temporärer Wechsel zu einem anderen Browser

Wenn Sie Microsoft Edge-Zertifikat-Fehlernavigation blockiert Nachricht, können Sie erwägen, zu einem anderen Browser, wie z. B. Chrome oder Firefox zu wechseln. Dies ist vielleicht nicht die beste Lösung, aber es könnte das Problem für Sie lösen, also fühlen Sie sich frei, es auszuprobieren.

Microsoft Edge Certificate Navigation blockiert Fehler kann in den meisten Fällen behoben werden, indem Sie Ihre Zeit und Datum, aber wenn das nicht funktioniert, versuchen Sie es mit einer anderen Lösung aus diesem Artikel.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.