Kein Ton bei Google Chrome? Fix it with a few simple tips and tricks



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Google Chrome ist vielleicht der beliebteste Browser auf dem Planeten Erde, aber das macht ihn nicht immun gegen Probleme. Und eines der häufigsten Probleme, denen sich viele mit Chrome gegenübersehen, ist, dass es keinen Sound spielt.

Das klingt vielleicht zu unbedeutend, aber es ist auch ein Problem, das am frustrierendsten sein kann; mehr noch, wenn alle anderen Anwendungen auf Ihrem Gerät Ton wiedergeben, außer Chrome. Die Lösung ist jedoch ebenso einfach und leicht zu handhaben.

Hier ist, was Sie tun müssen, wenn Sie keinen Sound in Ihrem Chrome-Browser haben.

Soundprobleme bei Google Chrome behoben

  1. Prüfen Sie die Lautstärke der Lautsprecher und des Mischpults
  2. .

  3. Erweiterungen deaktivieren
  4. Cache und Cookies löschen
  5. Malware entfernen
  6. Chromeinstellungen zurücksetzen
  7. Update Chrom
  8. Chrome deinstallieren und neu installieren

1. Lautsprecherlautstärke und Mixer überprüfen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Beginnen wir mit dem grundlegendsten Schritt, nämlich sicherzustellen, dass Ihr Lautsprecher für Chrome nicht stumm geschaltet ist. Hier sind die Stufen:

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol “Speaker” in der Taskleiste unten rechts in der Taskleiste.
  • Wählen Sie “Open Volume Mixer“.
  • Ihre Chrome-App sollte dort unter dem Abschnitt ‘Applications‘ auf der rechten Seite aufgeführt sein.
  • Stellen Sie sicher, dass sie nicht stumm geschaltet ist oder die Lautstärke nicht auf die niedrigste Position eingestellt ist.

Überprüfen Sie, ob Chrome den Ton wiedergeben kann. Wenn nicht, fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort.

  • ALSO READ: Kein Ton mit Netflix? Hier sind 6 Schnellkorrekturen, um es in Windows
  • zu beheben

2. Erweiterungen deaktivieren

Um sicherzustellen, dass es sich tatsächlich um eine Erweiterung handelt, die das Problem verursacht, öffnen Sie Chrome in ‘Incognito Mode‘. Drücken Sie dazu (Strg + Umschalt + N) auf Chrome oder klicken Sie auf die rechte obere Ecke Ihres Chrome-Browsers und wählen Sie ‘Neues Inkognito-Windows’ aus dem bereitgestellten Menü. Überprüfen Sie, ob Sie Sound erhalten. Wenn ja, dann könnte es eine Erweiterung geben, die das Problem verursacht. Hier sind die Abhilfemaßnahmen.

  • Geben Sie ‘chrome://extensions‘ auf einem Chrome-Tab ein und drücken Sie ‘Enter’.
  • Sie erhalten eine Liste von Erweiterungen, die in Ihrem Chrome-Browser eingebettet sind.
  • Suchen Sie nach einer bestimmten Erweiterung mit dem Namen “Pepper Flash” und deaktivieren Sie sie. Die meisten berichteten, dass ihre Soundprobleme nach dem Deaktivieren dieser speziellen Erweiterung behoben wurden.
  • In der Tat wäre es eine gute Idee, alle folgenden Erweiterungen zu löschen, indem Sie sie erneut installieren, während Sie nach jeder Installation überprüfen, ob Sie Sound erhalten.

Wenn damit das Problem gelöst ist, ist das in Ordnung. Wenn nicht, hier ist noch etwas anderes, was Sie tun müssen.

3. Cache und Cookies löschen

  • Klicken Sie in Ihrem Chrome-Browser auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke.
  • Wählen Sie ‘Weitere Werkzeuge -> Browsing-Daten löschen’.
  • Im erscheinenden Windows ‘Browsing-Daten löschen’ haben Sie die Möglichkeit, eine Zeitleiste einzustellen, in der die Daten gelöscht werden. Wählen Sie ‘All time’ für eine umfassende Bereinigung.
  • Klicken Sie auf ‘Daten löschen’.
  • Es gibt auch eine ‘Erweitert’ Registerkarte, die Sie auf zusätzliche Optionen überprüfen können.

Starten Sie Ihren PC neu und überprüfen Sie, ob das Soundproblem behoben wurde, oder lesen Sie für weitere Schritte weiter.

4. Bösartige oder andere unerwünschte Software entfernen

Manchmal kann das Vorhandensein von Malware oder anderen potenziell gefährlichen Programmen auf Ihrem PC das normale Funktionieren des Chrome-Browsers beeinträchtigen. Allerdings bietet Google auch ein Bereinigungstool, um damit umzugehen. Hier sind die Stufen:

  • Laden Sie die Seite’Chrome Cleanup Tool’ in Ihren Chrome-Browser.
  • Klicken Sie auf den Link’Jetzt herunterladen’
    .
  • Klicken Sie auf ‘Akzeptieren und Herunterladen’, sobald Sie die Nutzungsbedingungen gelesen haben und damit einverstanden sind.
  • Klicken Sie auf die Datei ‘chrome_cleanup_tool.exe’ unten nach dem Download.
  • Klicken Sie auf ‘Ausführen’, wenn Sie von Windows gefragt werden, ob Sie das Programm ausführen möchten.
  • Das ‘Chrome Cleanup Tool’ scannt Ihren PC und listet alle bösartigen oder verdächtigen Programme auf, die auf Ihrem Gerät gefunden wurden.
  • Klicken Sie auf ‘Verdächtige Programme entfernen’.
  • Eine neue Registerkarte “Chrom” wird geöffnet und Sie werden aufgefordert, Ihre Einstellungen zurückzusetzen. Klicken Sie auf ‘Zurücksetzen’.

Überprüfen Sie, ob das Problem behoben wurde.

Wir müssen erwähnen, dass das Problem durch einige Malware verursacht werden kann, die Ihr System beim Surfen im Internet infiziert hat. Ein Antivirus ist gut, aber das beste Werkzeug, um Ihr System und Ihre Daten während des Surfens zu schützen, ist ein VPN-Tool. Wir empfehlen dringend Cyberghost, einen Marktführer mit über 8 Millionen Benutzern und 600 Servern weltweit.

– Jetzt kaufen Cyberghost (77% Flash-Verkauf)

  • AUCH LESEN: FIX: Computerquietschen auf Windows 10 PC

5. Chromeinstellungen zurücksetzen

Dadurch wird Ihre Chrome-Einstellung wiederhergestellt, falls eine Erweiterung oder Anwendung diese ohne Ihre Zustimmung geändert hat. Hier ist, wie:

  • Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Chrome-Browsers.
  • Wählen Sie ‘Einstellungen’.
  • Wählen Sie die Registerkarte “Erweitert” unten.
  • Wählen Sie unten ‘Reset’.
  • Es gibt ein Bestätigungsfeld, klicken Sie auf ‘Zurücksetzen’, damit der Prozess beginnt.

6. Update Chrom

Irgendwann genügt ein Update auf die neueste Version von Chrome, um eventuelle Probleme mit dem Browser zu beheben. Als solche könnte es sich lohnen, das Gleiche zu tun, um sich mit Soundproblemen zu befassen, vor allem, wenn andere Schritte nicht sehr hilfreich waren. Außerdem ist es immer empfehlenswert, immer die neuesten Versionen der Apps auf Ihrem Gerät laufen zu haben.

Auch Chrome wird in den meisten Fällen automatisch aktualisiert, aber wenn Sie den Browser eine Weile nicht geschlossen haben, könnte das Update stecken geblieben sein. So können Sie Chrome manuell aktualisieren:

  • Klicken Sie auf die drei vertikalen Punkte in der oberen rechten Ecke Ihres Chrome-Browsers.
  • Es sollte ein ‘Update Google Chrome’ Link angezeigt werden, wenn ein Update verfügbar ist.
  • Klicken Sie alternativ auf ‘Hilfe’ -> ‘Über Google Chrome’.
  • Chrome prüft, lädt und installiert automatisch alle verfügbaren Updates.
  • Starten Sie neu, wenn Sie aufgefordert werden, den Installationsvorgang abzuschließen.

7. Chrome deinstallieren und neu installieren

Sie können auch versuchen, Ihren Chrome-Browser zu deinstallieren und anschließend erneut zu installieren. Dies sortiert die meisten Probleme im Zusammenhang mit dem Browser und ist es wert, es zu versuchen, wenn alles andere fehlschlägt. Hier sind die Stufen:

Deinstallation von Chrom:

  • Schließen Sie zunächst alle Instanzen von Chrome, die bereits auf Ihrem Gerät laufen.
  • Klicken Sie anschließend auf ‘Start’ -> ‘Einstellung’.
  • Wählen Sie ‘Apps’.
  • Wählen Sie ‘Google Chrome’ unter ‘Apps & Features’.
  • Klicken Sie auf ‘Deinstallieren’.
  • Wählen Sie ‘Auch Ihre Browsing-Daten löschen’, wenn Sie alle mit Ihrem Profil verknüpften Informationen löschen möchten. Dazu gehören Lesezeichen und dergleichen.
  • Klicken Sie auf ‘Deinstallieren’, damit der Prozess beginnt.

Wiedereinbau von Chrom:

  • Laden Sie die Chrome-Installationsdatei aus dem Internet herunter.
  • Klicken Sie auf ‘Ausführen’ oder ‘Speichern’.

Das ist alles. Es wird ein neues Chrome-Windows angezeigt, nachdem die e Die Installation ist abgeschlossen.

Dies sollte Sie von allen Problemen mit Chrome befreien, einschließlich derjenigen, die die Wiedergabe von Sound im Browser verhindert haben.

Inzwischen gibt es noch ein paar andere Ressourcen, die es zu prüfen gilt.

  • Beschleunigen Sie Google Chrome mit diesen Erweiterungen
  • 5 beste Chrome Antivirus-Erweiterungen zum Schutz Ihres Browsers im Jahr 2018
  • Wie man Microsoft Edge deaktiviert ist sicherer als Chrome-Popup
  • 5 beste Chrome VPN-Erweiterungen für 2018


EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.