Warum Sie Norton Internet Security nicht in Windows 10 Preview



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Eine Antivirensoftware auf Ihrem Windows 10 ist ziemlich wichtig, aber es scheint, dass Norton Antivirus einen seltsamen Konflikt mit Windows 10 hat. Wenn Sie ein Norton-Benutzer sind und Probleme damit unter Windows 10 haben, sollten Sie einen Blick auf unsere Lösungen werfen.

Benutzer, die Norton Security unter Windows 10 installiert haben, können keine Insider-Updates erhalten. Wie Sie sehen können, ist dies ein großes Problem, da es Ihr System anfällig machen kann und Sie gleichzeitig nicht in der Lage sein werden, neue Funktionen auszuprobieren, die Microsoft plant, einzuführen.

Da wir gerade von Problemen sprechen, hat Norton Security bereits einige Probleme mit Windows 10-Benutzern verursacht, wie z. B. die Verhinderung eines Upgrades auf Windows 10. Dies liegt wahrscheinlich an einigen Kompatibilitätsproblemen, die Norton Security mit Windows 10 hat, aber gibt es eine Möglichkeit, dies zu beheben?

Norton Internet Security ist nicht kompatibel mit Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Im Moment arbeitet Norton nicht mit dem Insider-Programm, so dass Sie keine Insider-Updates herunterladen können, während Norton Security installiert ist. Die einzige Lösung besteht bisher darin, Norton Security vollständig aus Ihrem Windows 10 zu entfernen. Andererseits funktioniert Norton gut mit Nicht-Insider-Versionen, wenn Sie also weiterhin Windows 10 mit Norton Security verwenden möchten, verlassen Sie einfach das Insider-Programm.

Wenn Sie weiterhin Teil des Insider-Programms sein wollen, müssen Sie Norton Security deinstallieren und zu einem anderen Antivirenprogramm wechseln. Benutzer empfehlen die Verwendung von Windows Defender in Kombination mit MalwareBytes, aber wenn Sie mehr Schutz wünschen, können Sie auf Antivirensoftware wie ESET Security umsteigen, die mit dem Insider-Programm funktioniert.

Wie Sie sehen können, kann dies ein ziemliches Problem sein, aber glücklicherweise kann es durch die Deinstallation von Norton Security und den Wechsel zu einer anderen Antivirensoftware behoben werden.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *