OneDrive Dateien werden nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt? Ist hier, wie man es



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Microsoft hat einige neue Funktionen für seine Office und OneDrive iOS Anwendungen hinzugefügt, und dies zu einer Zeit, als Apple verschiedene Produktivitätsverbesserungen an seinem iOS 11 Betriebssystem für mobile Geräte vorgenommen hat.

Unter diesen Optimierungen befindet sich Files, ein neues Dateisystem, das es den Benutzern ermöglicht, mit Dokumenten und Bilddateien zu interagieren, ohne dafür eine andere Anwendung zu verwenden. Dies bedeutet auch, dass auf OneDrive über die Dateianwendung zugegriffen werden kann.

Mit diesen Änderungen ist es möglich, dass Sie OneDrive-Dateien finden, die nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt werden, also haben wir einige Lösungen skizziert, die Sie unten versuchen können.

Hinweis: Stellen Sie bei allen OneDrive-Problemen sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind, da einige Anwendungen und Funktionen nur mit Wi-Fi funktionieren, abhängig von den Einstellungen auf Ihrem Gerät und Ihrem mobilen Datentarif.

FIX: OneDrive Dateien werden nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt

  1. Aktualisieren Sie Ihr iOS-Gerät
  2. Probleme mit der Kamerarolle prüfen
  3. OneDrive neu installieren
  4. Prüfung auf eingeschränkte Zeichen oder Dateinamen
  5. Sorgen Sie für ausreichend Stauraum
  6. Überprüfen Sie den Dateinamen und Pfad
  7. Prüfen, wo sich die Datei befindet
  8. Andere Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie OneDrive-Dateien finden, die nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt werden:
  9. Überprüfen Sie Ihren PC auf andere OneDrive-Ordner

1. Aktualisieren Sie Ihr iOS-Gerät



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn OneDrive-Dateien nicht auf Ihrem iPad oder iPhone angezeigt werden, können Sie damit beginnen, iOS auf Ihrem Gerät zu aktualisieren und sicherstellen, dass Sie alle verfügbaren Updates für die App installieren. Diese können automatisch heruntergeladen und installiert werden. Wenn Sie verfügbare Updates sehen möchten, die noch nicht heruntergeladen wurden, gehen Sie wie folgt vor:

  • Öffnen App Store
  • Tippen Sie auf Aktualisierungen
  • Wenn Updates verfügbar sind, tippen Sie auf Alle aktualisieren (geben Sie Ihr Apple ID-Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden)
  • .

Wenn es immer noch Probleme mit der App gibt, löschen Sie sie und laden Sie sie erneut auf Ihr iPad/iPhone herunter.

So aktualisieren Sie Ihr iOS-Gerät

Sie können Ihr iPad/iPhone drahtlos oder manuell über iTunes aktualisieren. Um das drahtlos zu tun:

  • Machen Sie ein Backup Ihres Gerätes und verbinden Sie sich mit WiFi
  • Wenn Sie eine Meldung erhalten, die besagt, dass ein Update verfügbar ist‘ tippen Sie auf Jetzt installieren
  • .

  • Tippen Sie auf Einstellungen>Allgemein>Software-Update
  • Tippen Sie auf Herunterladen und Installieren
  • Tippen Sie auf Weiter oder Abbrechen, wenn Sie aufgefordert werden, Anwendungen vorübergehend zu entfernen, weil iOS mehr Speicherplatz für das Update benötigt. iOS installiert Anwendungen, die später entfernt wurden
  • Tippen Sie auf Installieren, um jetzt zu aktualisieren. Sie können auch auf Später tippen und wählen, ob Sie heute Abend installieren oder mich später daran erinnern möchten, was das Gerät automatisch tun wird
  • .

  • Geben Sie Ihr Passwort ein

Hinweis: Wenn Sie Platz für ein Update benötigen, können Sie über iTunes aktualisieren oder Inhalte manuell von Ihrem Gerät löschen.

Um Ihr iOS-Gerät mit iTunes zu aktualisieren, tun Sie dies:

  • Schließen Sie Ihren Computer vor dem Update an ein WiFi- oder Ethernet-Netzwerk an
  • .

  • Installieren Sie die neueste Version von iTunes
  • Verbinden Sie Ihr Gerät (iPad/iPhone) mit dem Computer
  • .

  • Öffnen Sie iTunes und wählen Sie Ihr Gerät aus
  • Klicken Sie auf Zusammenfassung
  • Klicken Sie auf Auf Update prüfen
  • Klicken Sie auf Herunterladen und Aktualisieren
  • Geben Sie Ihr Passwort ein, wenn Sie dazu aufgefordert werden

– BEZOGEN: So beheben Sie OneDrive-Zugriffsprobleme unter Windows

2. Probleme mit der Kamerarolle prüfen

Manchmal finden Sie OneDrive-Dateien, die nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt werden, und diese könnten wahrscheinlich Bilddateien sein, also müssen Sie überprüfen, ob Ihr automatischer Kamera-Upload funktioniert oder nicht, oder ob nur einige Bilder hochgeladen werden. Um das zu tun:

  • Überprüfen Sie, ob Ihr WiFi angeschlossen ist, oder Überprüfen Sie Ihre OneDrive-Mobileinstellungen für den Kamera-Upload bei gemessenen Verbindungen (nicht aus)
  • Kamera-Upload in den OneDrive App-Einstellungen deaktivieren
  • Gehen Sie zur OneDrive-Website und benennen Sie den Ordner Camera Roll um
  • Aktivieren Sie den Kamera-Upload, um einen erneuten Upload aller Kamerarollenfotos von Ihrem iPad/iPhone in die Cloud zu starten.

3. OneDrive neu installieren

Wenn OneDrive-Dateien nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt werden, kann es sein, dass die Synchronisierung nicht so funktioniert, dass OneDrive nicht gestartet wird oder abgestürzt ist. Installieren Sie in diesem Fall OneDrive neu. Um das zu tun:

  • Drücken Sie das OneDrive App-Symbol nach unten, um es zu deinstallieren, tippen Sie dann auf X und akzeptieren Sie die Löschbestätigung
  • .

  • Halten Sie die Tasten Sleep/Wake und Home gedrückt, um einen Soft-Reset für ca. 10 Sekunden durchzuführen, bis Sie das Apple-Logo sehen
  • .

  • OneDrive App aus dem App Store neu installieren
  • Aktualisieren Sie die Anwendung, indem Sie diese auf Ihrem Gerät aktivieren: Einstellungen>Allgemein>Background App Refresh.

4. Prüfung auf eingeschränkte Zeichen oder Dateinamen

Wenn ein Dateiname Zeichen enthält, die nicht erlaubt sind, z.B. / < > : * ? oder beginnt oder endet mit einem Leerzeichen oder einem Punkt, dann erhalten Sie möglicherweise OneDrive-Dateien, die nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt werden. Ebenso gibt es Namen, die für Dateien oder Ordner wie AUX, PRN, NUL, CON, COM0, COM1, COM2, COM3, COM4, COM5, COM6, COM7, COM8, COM9, LPT0, LPT1, LPT2, LPT3, LPT4, LPT5, LPT6, LPT7, LPT8 und LPT9 nicht erlaubt sind.

Wenn Ihre Dateien oder Ordner solche eingeschränkten Zeichen oder Dateinamen enthalten, können Sie diese wieder mit den richtigen speichern und sehen, ob das Problem behoben ist.

– BEZOGEN: OneDrive synchronisiert ständig? Hier sind 13 Lösungen, um es zu reparieren

5. Sorgen Sie für ausreichend Stauraum

Manchmal werden OneDrive-Dateien nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt, wenn Sie nicht genügend Speicherplatz zur Verfügung haben. Dateien werden nicht hochgeladen, wenn sie nicht passen, also überprüfen Sie Ihren Speicherplatz und versuchen Sie es erneut.

6. Überprüfen Sie den Dateinamen und Pfad

Wenn der Dateiname oder Pfad oder beide zu lang sind, zeigt OneDrive die Datei nicht auf dem iPad oder iPhone an. Der Dateiname und der Pfad müssen weniger als 442 Zeichen haben, also kürzen Sie den Namen Ihrer Datei oder den der Unterordner in OneDrive oder wählen Sie einen Unterordner, der näher am obersten Ordner liegt. Versuchen Sie erneut, die Datei hochzuladen und sehen Sie, ob sie auf Ihrem iOS-Gerät angezeigt wird.

7. Prüfen, wo sich die Datei befindet

Wenn OneDrive nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt wird, kann die Datei vor dem Hochladen umbenannt, verschoben oder sogar gelöscht worden sein. Suchen Sie die Datei mit Hilfe der Suche und versuchen Sie, sie erneut hochzuladen. Dies kann passieren, wenn Sie die Datei nach dem automatischen Hochladen auf Ihren PC verschoben haben. Wenn die Datei in einer anderen Anwendung geöffnet ist, speichern Sie die Änderungen, schließen Sie die Anwendung und versuchen Sie erneut, sie hochzuladen.

– BEZOGEN: FIX: OneDrive auf Android wird nicht synchronisiert

8. Andere Dinge, die Sie tun müssen, wenn Sie OneDrive-Dateien finden, die nicht auf dem iPad oder iPhone angezeigt werden:

  • Versuchen Sie, nach den Dateien zu suchen, indem Sie Suchen wählen und die gewünschte Phrase eingeben.
  • Wenn Sie OneDrive for Business verwenden, haben Sie die Dateien möglicherweise versehentlich auf Ihrem Geschäftskonto statt auf Ihrem persönlichen Konto gespeichert.
  • Stellen Sie sicher, dass die Synchronisation abgeschlossen ist. Manchmal werden Dateien nicht angezeigt, weil sie noch nicht synchronisiert sind. Wenn Sie Dateien mit Office 2016 gespeichert haben, werden sie zuerst hochgeladen und dann mit Ihrem Computer synchronisiert
  • .

  • Überprüfen Sie, ob Sie sich mit dem richtigen Microsoft-Konto angemeldet haben, das Sie für OneDrive verwenden. Gehen Sie zur OneDrive-Website, tippen Sie auf Ihren Namen und dann auf Profil bearbeiten, um das von Ihnen verwendete Konto anzuzeigen
  • .

  • Ändern Sie die Sortierung Ihrer Dateien nach Änderungsdatum oder Erstellungsdatum. Gehen Sie dazu auf die OneDrive-Website und klicken Sie in der oberen rechten Ecke auf Sortieren
  • .

  • Prüfen Sie die e Gerät, mit dem Sie die Datei-Uploads auf OneDrive durchgeführt haben, da es die WiFi-Verbindung vor dem Upload verloren haben könnte
  • Auf iOS-Geräten mit für iCloud optimierten Fotos werden die Bilder nicht auf dem Gerät gespeichert und können nicht auf OneDrive hochgeladen werden. Deaktivieren Sie die iCloud-Optimierung auf Ihrem iOS-Gerät, indem Sie auf Einstellungen>iCloud>Fotos tippen und die Markierung entfernen Speicher optimieren
  • .

  • Überprüfen Sie den Besitzer der Elemente, wenn freigegebene Elemente nicht mehr angezeigt werden, da diese Dateien aus Ihrer Liste der freigegebenen Elemente entfernt werden. Bitten Sie also den Besitzer, sie wieder mit Ihnen zu teilen
  • Überprüfen Sie die aktuelle Liste auf fehlende Elemente. Gehen Sie zu OneDrive mobile app, tippen Sie im linken Windowsbereich auf Zuletzt verwendet
  • .

9. Überprüfen Sie Ihren PC auf andere OneDrive-Ordner

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und wählen Sie Ausführen
  • .

  • Geben Sie %userprofile% ein, um ein Datei Explorer-Windows mit Ihrem Namen zu öffnen
  • .

  • Suchen Sie nach einem zusätzlichen Ordner namens OneDrive oder SkyDrive mit einem älteren Erstellungsdatumoder Änderungsdatum
  • .

  • Suchen Sie nach den fehlenden Dateien und Ordnern darin. Es könnte auch enden in .old
  • Wenn Sie sie finden, kopieren Sie sie und fügen Sie sie in den neueren OneDrive-Ordner
  • ein.

Konnten Sie Ihre OneDrive-Dateien auf Ihrem iPad oder iPhone wiederherstellen? Lassen Sie es uns im Kommentarfeld unten wissen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.