Outlook antwortet nicht oder stellt keine Verbindung her



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Outlook ist der defacto-E-Mail-Dienst, der von den meisten Unternehmen und Privatpersonen genutzt wird, und genau wie andere Programme kann auch dies Probleme mit der Leistung haben, neben anderen technischen Problemen.

Eines der häufigsten und bekanntesten Probleme ist, dass Outlook nicht reagiert oder keine Verbindung herstellt, was normalerweise aus einem der folgenden Gründe geschieht:

  • Letzte Updates wurden nicht installiert
  • Outlook wird von einem anderen Prozess verwendet
  • Outlook lädt externe Inhalte in eine E-Mail
  • Ein installiertes Add-In stört das Programm
  • Briefkästen sind zu groß
  • Der AppData-Ordner wird zu einem Netzwerkspeicherort umgeleitet
  • Office-Programme müssen repariert werden
  • Datendateien sind beschädigt oder beschädigt
  • Sicherheitssoftware ist veraltet oder in Konflikt mit Outlook
  • Ihr Benutzerprofil ist beschädigt

Andere Ursachen haben mit Software und Hardware zu tun, wie z.B. unzureichende Computerspezifikationen, unzureichende Schreibleistung für Outlook-Dateien, Probleme bei der Suchindizierung, unvollständiges Schließen von Dateien (PST/OST) und viele RSS-Feeds.

Wenn Sie feststellen, dass Outlook nicht reagiert oder keine Verbindung herstellen kann, versuchen Sie es mit den folgenden Lösungen.

FIX: Outlook reagiert nicht oder verbindet sich nicht

  1. Allgemeine Festlegungen
  2. AppData-Verzeichnisumleitung deaktivieren
  3. Outlook-Integration mit Microsoft Office Communicator deaktivieren
  4. In Outlook installierte Antivirensoftware-Add-Ins deaktivieren
  5. Erstellen Sie eine separate Sende-/Empfangsgruppe für Ihre RSS-Feeds
  6. Neues Outlook-Profil erstellen
  7. Schließen eines beliebigen geöffneten DialogWindowss
  8. Reparatur Office Programme

1. Allgemeine Korrekturen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  • Stellen Sie sicher, dass Ihr Computer die Systemanforderungen für den von Ihnen verwendeten Office-Anzug erfüllt – minimale Systemanforderungen bieten keine optimale Leistung
  • Überprüfen Sie, ob Sie die neueste Outlook-Version ausführen
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre PST/OST-Dateien nicht zu groß sind, da es bei typischen Operationen in Outlook wie dem Lesen, Verschieben oder Löschen von E-Mails zu Performance-Problemen kommen kann. Eine Größe von bis zu 2 GB sorgt für ein gutes Benutzererlebnis. Bei mehr als 4 GB beginnen die Pausen, und wenn sie auf 10 GB oder mehr ansteigen, reagiert Outlook nicht oder stellt keine Verbindung her.
  • Vergewissern Sie sich, dass Ihr Computer über eine SSD der ersten Generation oder eine langsam drehende Festplatte verfügt, da dies dazu führt, dass Outlook nicht reagiert oder aufgrund der Leistung in den Operationen keine Verbindung herstellt
  • Stellen Sie sicher, dass Sie nicht zu viele Elemente in einem Ordner haben, da diese die Leistung beeinträchtigen. Verschieben Sie mehrere Elemente in separate Ordner in einem Speicher oder einem Archivspeicher und verwenden Sie Anordnen nach: Termin
  • Wenn Sie eine Verbindung zu Exchange im Online-Modus herstellen, wirkt sich dies auf die Leistung von Outlook und die allgemeine Benutzerfreundlichkeit aus
  • .

  • Wenn Sie nicht benötigte Add-Ins installiert haben, entfernen Sie diese aus Outlook. Um die installierten Add-Ins anzuzeigen, klicken Sie auf Trust Center>Tools>Add-Ins. Outlook kann auch Microsoft Exchange Server-Client-Erweiterungen verwenden, die Performance-Probleme verursachen können. Um diese Erweiterungen zu sehen, klicken Sie
    Exchange Client Erweiterungen>Managelist>Add-ins> click Go. Das Dialogfeld Add-In Manager zeigt diese Erweiterungen an.
  • Führen Sie Outlook im abgesicherten Modus aus, um festzustellen, ob das Performance-Problem durch Add-Ins verursacht wird. Im abgesicherten Modus sind die COM-Add-Ins und Exchange Server-Client-Erweiterungen von Outlook deaktiviert. Wenn das Problem im abgesicherten Modus verschwindet, dann verursacht wahrscheinlich eines der Add-Ins das Performance-Problem. Deaktivieren Sie alle Elemente, die Sie nicht regelmäßig verwenden, und starten Sie dann Outlook neu, oder deaktivieren Sie die verbleibenden Add-Ins einzeln. Wenn das nicht behebt, dass Outlook nicht reagiert und keine Verbindung herstellt, dann wird es m ) Beenden Sie alle laufenden Office-Programme
  • Öffnen Bedienfeld
  • Wählen Sie Programme und Funktionen.
  • Klicken Sie in der Liste der installierten Programme mit der rechten Maustaste auf Microsoft Office (Ihre Version) und wählen Sie dann Reparieren
  • .

Hat eine dieser Lösungen dazu beigetragen, dass Outlook nicht reagiert oder sich nicht verbindet? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie unten einen Kommentar hinterlassen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.