Computer auf CTRL ALT DELETE-Bildschirm geklebt[FIX]



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Sind Sie auf dem Login oder STRG+ALT+Entfernen-Bildschirm stecken geblieben, wenn Sie Ihren Computer benutzen?

Wenn ja, haben Sie versucht, alle an den Computer angeschlossenen Geräte auszustecken? Oder haben Sie versucht, Ihren Computer neu zu starten und es passiert nichts?

An dieser Stelle können Sie versuchen, auf Benutzerfreundlichkeit in der unteren linken Ecke des Anmeldebildschirms zu klicken, wenn Ihre Maus funktioniert. Wählen Sie Typ ohne Tastatur (Bildschirmtastatur) und drücken Sie mit der Maus die Tasten STRG+ALT+ENTF.

Manchmal liegt das Problem bei Ihrer Tastatur, die tot sein könnte oder sich gelöst hat, so dass Sie die Verbindung der Tastatur zum PC überprüfen können. Wenn es sich um eine drahtlose Tastatur handelt, überprüfen Sie die Batterien. Wenn beim Drücken von Caps Lock oder Num Lock keine y-Leuchten aufleuchten, ist Ihre Tastatur höchstwahrscheinlich geschossen.

Sollte keine dieser schnellen Lösungen funktionieren, können Sie hier die vorgeschlagenen Lösungen ausprobieren.

FIX: Computer auf Strg-Alt Löschen-Bildschirm

  1. Einen Hard-Reset durchführen
  2. Rollback Grafik-/Videokartentreiber
  3. Durchführung einer Inbetriebnahme-Reparatur
  4. Schnellstart deaktivieren

Lösung 1: Einen Hard-Reset durchführen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Dies hängt davon ab, ob Ihr Computer über eine austauschbare Batterie oder eine versiegelte (nicht austauschbare) Batterie verfügt.

Schalten Sie den Computer aus und entfernen Sie alle angeschlossenen Geräte, trennen Sie alle externen Peripheriegeräte und ziehen Sie dann das Netzteil vom Computer ab.

  • Nehmen Sie die Batterie aus dem Batteriefach und halten Sie den Netzschalter Ihres Computers ca. 15 Sekunden lang gedrückt, um die verbleibende elektrische Ladung aus den Kondensatoren zu entfernen.
  • Setzen Sie den Akku und das Netzteil wieder in den Computer ein, schließen Sie aber noch keine anderen Geräte an
  • .

  • Drücken Sie die Ein/Aus-Taste, um den Computer einzuschalten. Das Startmenü öffnet sich, also wählen Sie mit den Pfeiltasten Windows normal starten und drücken Sie die Eingabetaste
  • .

  • Sie können nun die Geräte einzeln wieder anschließen, und es kann losgehen. Denken Sie daran, Windows Update auszuführen und alle Gerätetreiber zu aktualisieren.

Versuchen Sie nicht, einen Computer mit einer versiegelten oder nicht entfernbaren Batterie zu entfernen, da dadurch Ihre Garantie erlischt. Gehen Sie stattdessen wie folgt vor:

  • Schalten Sie den Computer aus, entfernen Sie alle angeschlossenen Geräte und Peripheriegeräte und ziehen Sie den Netzstecker aus dem Computer.
  • Die meisten Laptops können zurückgesetzt werden, indem Sie den Netzschalter 15 Sekunden lang gedrückt halten. Also tun Sie dies, dann stecken Sie das Netzteil wieder ein, aber keine anderen Geräte.
  • Drücken Sie die Ein/Aus-Taste und starten Sie Ihren Computer, wählen Sie dann Windows normal starten und drücken Sie die Eingabetaste
  • .

  • Schließen Sie andere Geräte und Peripheriegeräte nacheinander an und führen Sie Windows Update sowie die Aktualisierung aller Gerätetreiber nach dem Reset aus.

Lösung 2: Rollback Grafik-/Videokartentreiber

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Wählen Sie Display Adapter und klicken Sie, um die Liste zu erweitern und wählen Sie dann die Karte aus.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Karte und wählen Sie dann Eigenschaften.
  • Wählen Sie unter Eigenschaften die Registerkarte Treiber (14).
  • Wählen Sie Roll Back Driver und folgen Sie den Anweisungen
  • .

Hinweis: Wenn die Schaltfläche nicht verfügbar ist, bedeutet das, dass es keinen Treiber gibt, zu dem man zurückrollen kann. Wenn Windows keinen neuen Treiber für Ihre Grafik-/Videokarte finden kann, besuchen Sie die Website des Computerherstellers, um den neuesten Treiber herunterzuladen.

Stellen Sie sicher, dass Ihre Treiber immer auf dem neuesten Stand sind, damit Ihr PC ordnungsgemäß funktioniert. Wir empfehlen Tweakbit’s Dr iver Updater Tool für ein einfaches und sicheres automatisches Update.

Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen und verhindert die Beschädigung Ihres PCs durch Herunterladen und Installieren der falschen Treiberversionen. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

    1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
    2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
    3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

      Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

  • ALSO READ: Fix: An der automatischen Reparaturschleife unter Windows 10
  • geklebt

Lösung 3: Durchführung einer Inbetriebnahme-Reparatur

Sie können dies tun, indem Sie zuerst das Windows 10 ISO herunterladen und ein Medienerstellungs-Tool erstellen und dann eine Startup-Reparatur durchführen.

Sobald Sie das Installationsmedium haben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Starten Sie Ihren Computer vom Installationsmedium, indem Sie die Diskette oder den USB-Stick einlegen. Wenn Sie eine Meldung erhalten, in der Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um von DVD zu booten, drücken Sie eine beliebige Taste auf Ihrem Laptop oder der Tastatur Ihres Computers. Wenn Sie eine solche Meldung nicht sehen, ändern Sie die Boot-Reihenfolge in Ihren BIOS-Einstellungen so, dass sie von der Festplatte oder USB startet.
  • Wenn die Seite Windows installieren angezeigt wird, klicken Sie auf Computer reparieren, um die Windows Recovery (WinRE)-Umgebung zu starten
  • .

  • Gehe zu Wähle einen Optionsbildschirm
  • Klicken Sie auf Fehlerbehebung
  • Wählen Sie Erweiterte Optionen
  • Klicken Sie auf Start-Einstellungen und dann auf Neustart
  • .

  • Wenn dies geschehen ist, schließen Sie die Reparatur ab und prüfen Sie, ob Sie Ihren Computer wieder starten können.

Lösung 4: Schnellstart deaktivieren

Einige Benutzer haben Bedenken wegen der Fast Boot-Einstellung im BIOS geäußert, die das Booten und das schnelle Laden des Desktops behindert und viele Probleme in Windows 10 verursacht. Sie könnten versuchen, dies im BIOS Ihres Computers zu deaktivieren und zu sehen, ob es das Problem behebt.

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Klicken Sie auf Hardware und Sound
  • Klicken Sie auf Energieoptionen
  • Klicken Sie auf Wählen Sie, was die Netzschalter tun
  • Klicken Sie auf Einstellungen ändern, die derzeit nicht verfügbar sind
  • Scrollen Sie nach unten zu Abschalteinstellungen
  • Häkchen entfernen Schnellstart einschalten
  • Klicken Sie auf Änderungen speichern

Hat Ihnen eine dieser Lösungen geholfen, das Problem “Computer auf dem CTRL ALT DELETE-Bildschirm” zu beheben? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie einen Kommentar im folgenden Abschnitt hinterlassen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.