PC geklebt auf Getting Windows ready, Don’t turn off your computer screen error



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die Installation von Windows wird mit jeder neuen Systemeinführung allmählich einfacher. Die meisten von uns erinnern sich an die langwierige Installationsprozedur von XP, mit all dem Wirbel um die Treiber und die Erstinstallation. Zum Glück ist das bei Windows 10 nicht der Fall.

Aber es gibt gute Gründe, warum Benutzer übermäßig vereinfachte Installationsprozesse verabscheuen. Erstens werden die meisten Ihrer Treiber automatisch über das Setup installiert. Zweitens gibt es etwas, das bei der Installation schief gehen kann. Und wenn das passiert, können Sie auf Windows 7 oder sogar auf das gute alte Windows XP zurückgreifen.

Eines der Probleme, das viele Benutzer beunruhigt hat, ist, dass Sie Ihren Computerbildschirm nicht ausschalten sollten, wenn Sie Windows immer wieder laden. Die geschätzte Wartezeit beträgt etwa 5 Minuten. Einige Benutzer warteten jedoch schon ewig.

Es ist jedoch schwierig, dieses Problem zu beheben, da Sie Ihr System nicht erreichen und keine Fehlersuche durchführen können. Hier sind einige Workarounds, die Sie unten ausprobieren können.

So beheben Sie ein Problem, das bei der Vorbereitung von Windows aufgetreten ist, und schalten Sie Ihr Computerproblem nicht aus

Es gibt verschiedene Probleme, die bei Windows-Updates auftreten können, und in diesem Artikel werden wir uns auf die folgenden Probleme konzentrieren:

  • Endlosschleife, Updateschleife, Boot-Schleife, Neustartschleife – Laut Anwendern ist dies eines der häufigsten Probleme. Viele Benutzer berichteten, dass sie sich in einer Neustartschleife befinden, die sie daran hindert, auf Windows zuzugreifen.
  • Windows nach dem Neustart vorbereiten – Nach Angaben der Benutzer erscheint diese Fehlermeldung auch nach dem Neustart des PCs. Dieses Problem wird höchstwahrscheinlich durch ein unvollständiges Update verursacht, und Windows wird versuchen, die Installation jedes Mal zu beenden, wenn Sie Ihren PC neu starten.
  • Frozen at Getting Windows ready – Viele Benutzer berichteten, dass ihr PC auf dem Bildschirm Getting Windows ready eingefroren scheint. Dieser Prozess kann eine Weile dauern, manchmal sogar Stunden, so dass es kein Wunder ist, dass Benutzer denken, dass ihr PC eingefroren ist.
  • – Dies ist eine Variante dieser Meldung, die normalerweise nach einem größeren Windows-Update erscheint. Um dieses Problem zu beheben, sollten Sie einige der Lösungen aus diesem Artikel ausprobieren.
  • Windows nach dem Update fertig machen – In bestimmten Fällen kann dieses Problem nach der Installation eines Updates auftreten. Manchmal ist der Installationsvorgang noch nicht abgeschlossen und das kann dazu führen, dass diese Meldung erscheint.

Lösung 1 – Einfach warten



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Ja, das ist es, was einige Support-Techniker von Microsoft raten. Aus keinem wirklichen Grund müssen einige Benutzer länger als andere warten, bis dieser Bildschirm seine Arbeit beendet hat. Wir raten Ihnen, nicht länger als 2-3 Stunden zu warten, bevor Sie absagen.


Lösung 2 – Herunterfahren des PCs

Nach einiger Zeit sollten Sie Ihren PC hart herunterfahren. (Denken Sie daran, dass dies nicht so gefährlich ist, wie manche sagen würden.) Der Vorgang kann nach einer Weile abgeschlossen sein, aber der Bildschirm bleibt im Ruhezustand.

Der beste Weg, den richtigen Zeitpunkt für den harten Neustart/Herunterfahren zu bestimmen, ist der Blick auf die HDD-Aktivitätslampe. Wenn die Lampe nicht blinkt, bedeutet das, dass der Vorgang abgeschlossen ist und Sie Ihren PC herunterfahren sollten.

Wenn das System wie vorgesehen startet, sollten Sie bereit sein. Wenn das nicht der Fall ist, ist Ihre einzige Möglichkeit, die Neuinstallation von Grund auf neu zu starten. Aber diesmal raten wir Ihnen, eine saubere Neuinstallation durchzuführen. Es besteht die große Gefahr, dass Ihr System nach einem solchen Ausfall nicht mehr so funktioniert, wie es soll.


Lösung 3 – Durchführung einer sauberen Neuinstallation

Am Ende sollte eine saubere Neuinstallation Sie in Schwung bringen. Stellen Sie sicher, dass Sie vertrauliche Daten aus dem System partitio n und halten Sie Ihren Lizenzschlüssel bereit, da Sie sonst in großen Schwierigkeiten stecken.

Außerdem ist die Neuinstallation nicht so langwierig und Sie sollten in der Lage sein, sie in weniger als einer Stunde oder so zu beenden, einschließlich der Überprüfung des Treibers und der Anpassung des Systems nach Ihren Wünschen.

Um eine saubere Installation von Windows 10 durchzuführen, müssen Sie ein Windows 10-Installationsmedium mit dem Media Creation Tool erstellen. Da Sie nicht auf Ihren PC zugreifen können, müssen Sie Installationsmedien auf einem anderen PC erstellen. Danach müssen Sie diese Schritte ausführen:

  1. Verbinden Sie das Windows 10 Installationsmedium mit Ihrem PC und booten Sie von diesem. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise die entsprechende Taste drücken oder Ihre Boot-Priorität im BIOS ändern müssen, um von einem Windows 10-Installationsmedium zu booten.
  2. Wählen Sie die gewünschte Sprache und klicken Sie auf Weiter.
  3. Klicken Sie auf Jetzt installieren und folgen Sie den Anweisungen auf Ihrem Bildschirm. Beachten Sie, dass eine saubere Installation alle Dateien von dem ausgewählten Laufwerk entfernt, also sichern Sie wichtige Dateien vorab. Wenn Sie versehentlich das falsche Laufwerk wählen, entfernen Sie alle Dateien von diesem Laufwerk, also seien Sie besonders vorsichtig.

Nach Abschluss der Installation sollte das Problem vollständig behoben sein. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie eine saubere Neuinstallation durchführen sollen, finden Sie in diesem Artikel eine ausführliche Erklärung. Da eine saubere Installation eine komplizierte Prozedur sein kann, schlagen viele Benutzer vor, stattdessen Windows 10 zurückzusetzen.

Dazu müssen Sie folgendes tun:

  1. Folgen Sie Schritt 1 und 2 von oben.
  2. Klicken Sie nun auf Reparieren Sie Ihren Computer.
  3. Wählen Sie Fehlerbehebung > Diesen PC zurücksetzen > Alles entfernen.
  4. Wählen Sie Ihre Windows-Installation und wählen Sie Nur das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist > Entfernen Sie einfach meine Dateien.
  5. Klicken Sie nun auf die Schaltfläche Reset, um mit dem Zurücksetzen Ihrer Windows 10-Installation zu beginnen.

Sowohl Reset als auch Clean Install entfernen alle Dateien von Ihrem Systemlaufwerk und installieren Windows 10 neu, also verwenden Sie eine dieser Methoden. Wenn Sie mehr über das Zurücksetzen von Windows 10 erfahren möchten, haben wir eine ausführliche Anleitung zum Zurücksetzen Ihres Windows 10-PCs geschrieben.


Windows 10 ist gut, aber in vielerlei Hinsicht nicht sehr gut. Aber, es gibt eine Chance, dass der erste Eindruck ziemlich unbefriedigend ist, wenn man so etwas erlebt. Wir hoffen, dass dies Ihnen beim Upgrade auf die neueste Windows-Edition hilft.

Wenn Sie Kommentare oder Fragen zu Ihrem Update haben, stellen Sie sicher, dass Sie diese unten veröffentlichen!





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.