Potentieller Windows Update Datenbankfehler erkannt’



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie versuchen, Ihre Windows-8- oder Windows-10-Update-Funktion zu reparieren, wird möglicherweise die Fehlermeldung “Windows Update Database Error” angezeigt. Dies kann behoben werden, indem Sie die unten angegebenen Schritte für den möglichen Fehler in der Windows Update-Datenbank anwenden und zu Ihrer normalen Verwendung von Windows 8 oder Windows 10 zurückkehren.

Der potenzielle Fehler in der Windows Update-Datenbank tritt höchstwahrscheinlich auf, wenn Ihr Betriebssystem nicht auf den Ordner C:/Windows zugreifen kann. Dies ist auf einige schlechte Registrierungen innerhalb des Windows 8 oder Windows 10 Systems zurückzuführen, aber wenn Sie die Anweisungen unten in der richtigen Reihenfolge befolgen, können Sie dies in nur zehn Minuten Ihrer Zeit beheben.

Tutorial zur Behebung eines möglichen Windows Update Datenbank-Fehlers in Windows 8, Windows 10

Es gibt viele Probleme, die mit Windows-Updates auftreten können, und in diesem Artikel werden wir die folgenden Probleme behandeln:

  • Repair Windows Update Datenbank Korruption fehlgeschlagen – Nach Angaben der Benutzer können manchmal Probleme mit Windows Update Datenbank auftreten. Viele Anwender berichteten jedoch, dass die Datenbankreparatur auf ihrem PC fehlgeschlagen ist.
  • Windows Update database error 0x800f081f – Dieses Problem kommt manchmal mit einem Fehlercode. Viele Benutzer berichteten 0x800f081f Code zusammen mit dieser Fehlermeldung.
  • Windows Update database error registration is missing or corrupt – Dies ist eine Variante dieses Problems, aber Sie sollten es mit einer unserer Lösungen beheben können.
  • Windows Update database error update service not running – Viele Benutzer haben dieses Problem ebenfalls gemeldet. Laut ihnen scheint es, dass der Update-Service überhaupt nicht auf ihrem PC läuft.
  • Windows Update database error code 80072ee2 – Diese Fehlermeldung kommt manchmal mit einem Fehlercode, und viele Benutzer haben einen Fehlercode 80072ee2 auf ihrem PC gemeldet.
  • Windows Update database was stuck – Manchmal können Probleme mit Windows Update auftreten, und mehrere Benutzer berichteten, dass ihre Datenbank stecken geblieben ist.

Lösung 1 – Ausführen der Fehlersuche



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die obere rechte Seite des Bildschirms.
  2. Nachdem sich die Charms-Leiste geöffnet hat, musst du mit der linken Maustaste klicken oder auf die Funktion Suchen tippen.
  3. Geben Sie im Suchfeld Systemsteuerung ein. Klicken oder tippen Sie auf das Symbol Systemsteuerung.
  4. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Funktion Fehlerbehebung.
  5. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche Alle anzeigen auf der linken Seite des Bildschirms.
  6. Sie haben jetzt eine Liste von Optionen und müssen mit der linken Maustaste klicken oder auf die Windows-Updates tippen.
  7. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche Weiter in der unteren Hälfte des Windowss.
  8. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Problembehandlung für Windows-Updates abzuschließen.
  9. Starten Sie das Windows 8- oder Windows 10-Gerät neu, nachdem die Fehlersuche abgeschlossen ist.
  10. Versuchen Sie es erneut und sehen Sie nach, ob Sie immer noch die gleiche Fehlermeldung haben.

Lösung 2 – Aktualisieren Sie Ihren PC

  1. Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen.
  2. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Option Allgemein.
  3. Wechseln Sie im aufgelisteten Windows zu Aktualisieren Sie Ihren PC, ohne Ihre Dateien-Funktion zu beeinträchtigen.
  4. Klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche Get Started in dieser Funktion von Windows 8 oder Windows 10.
  5. Von hier aus müssen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen und warten, bis dieser Vorgang abgeschlossen ist.
    Hinweis: Es dauert bis zu dreißig Minuten.
  6. Nachdem dieser Vorgang abgeschlossen ist, starten Sie Ihr Windows 10 oder Windows 8 Gerät neu.
  7. Che ck erneut, wenn Sie immer noch die Fehlermeldung “Windows Update Database Error Detected” haben.

Lösung 3 – SFC-Scan durchführen

Wenn Sie die Meldung Potentieller Windows Update Database Error Detected erhalten, können Sie diese möglicherweise durch einen SFC-Scan beheben. Indem Sie diesen Scan durchführen, beheben Sie die Dateikorruption, die diesen Fehler verursachen könnte. Um einen SFC-Scan durchzuführen, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie nun Eingabeaufforderung (Admin) aus der Liste. Wenn Eingabeaufforderung nicht verfügbar ist, können Sie stattdessen PowerShell (Admin) verwenden.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung startet, geben Sie sfc /scannow ein und drücken Sie Enter, um sie auszuführen. Der SFC-Scan wird nun gestartet und versucht, Ihren PC zu reparieren. Beachten Sie, dass dieser Vorgang etwa 15 Minuten dauern kann, also unterbrechen Sie ihn nicht.

Überprüfen Sie nach Abschluss des SFC-Scans, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn Sie immer noch dieses Problem haben, sollten Sie stattdessen den DISM-Scan verwenden. Öffnen Sie dazu Command Prompt als Administrator und führen Sie den Befehl DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth aus.

Beachten Sie, dass der DISM-Scan 20 Minuten oder länger dauern kann, also versuchen Sie, ihn nicht zu unterbrechen. Überprüfen Sie nach Abschluss des Scans, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn Sie den SFC-Scan vorher nicht ausführen konnten, versuchen Sie, ihn nach dem DISM-Scan auszuführen, und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.


Lösung 4 – Windows Update Service neu starten und die betroffenen Dateien umbenennen

Manchmal können Sie Mögliche Windows Update Database Error Detected Meldung einfach durch Deaktivieren von Windows Update Service und Umbenennen der betroffenen Verzeichnisse zu beheben. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Eingabeaufforderung als Administrator. Weitere Informationen dazu finden Sie in der vorherigen Lösung.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, geben Sie die folgenden Befehle ein:
    • Netzanschlag wuauserv
    • Netzstopp cryptSvc
    • Netto-Stoppbits
    • Netzstopp msiserver
    • Ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
    • Ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old
    • Netto-Start wuauserv
    • Netzstart cryptSvc
    • Netto-Startbits
    • Netzstart msiserver

Nachdem Sie diese Befehle ausgeführt haben, starten Sie Ihren PC neu. Versuchen Sie nach dem Neustart Ihres PCs erneut, Windows-Updates zu installieren.


Lösung 5 – Einen sauberen Stiefel durchführen

Manchmal Mögliche Windows Update Database Error Detected Meldung kann aufgrund von Anwendungen von Drittanbietern erscheinen. Anwendungen können Windows stören und dazu führen, dass diese Meldung erscheint. Um die problematischen Anwendungen zu finden, müssen Sie einen Clean-Boot durchführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie msconfig ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Dienste und markieren Sie Alle Microsoft-Dienste ausblenden. Klicken Sie auf Alle deaktivieren.
  3. Navigieren Sie nun zu Startup und klicken Sie auf Open Task Manager.
  4. Die Liste der Startanwendungen wird nun angezeigt. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die erste Anwendung in der Liste und wählen Sie Deaktivieren. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Anwendungen auf der Liste.
  5. Gehen Sie nun zurück zum Windows Systemkonfiguration und klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern. Wenn Sie aufgefordert werden, Ihren PC neu zu starten, wählen Sie die Option Jetzt neu starten.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres PCs, ob das Problem weiterhin auftritt. Ist dies nicht der Fall, wird eine der deaktivierten Anwendungen oder Dienstleistungen das Problem verursacht hat.

Um die Ursache des Problems zu beheben, müssen Sie deaktivierte Anwendungen und Dienste einzeln aktivieren, bis Sie diejenige finden, die dieses Problem verursacht. Denken Sie daran, dass Sie Ihren PC neu starten müssen, nachdem Sie eine Reihe von Anwendungen oder Diensten aktiviert haben.

Nachdem Sie die problematische Anwendung gefunden haben, können Sie sie deinstallieren, aktualisieren oder deaktivieren.


Das ist es, fünf Methoden, wie Sie Ihr potenzielles Windows Update Datenbank-Fehler erkannt Fehlermeldung in Windows 8 oder Windows 10 beheben können. Sie können uns unten schreiben, wenn diese Tutorials für Sie funktioniert haben oder wenn Sie weitere Hilfe zu diesem Thema benötigen.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.