Windows 10 April Update hat Ihren PC kaputt gemacht? So rollen Sie es zurück



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Es sieht so aus, als ob jeder Schritt vorwärts zu zwei zurück führt, wenn es um die Update-Distribution von Microsoft geht. Das Windows 10. April Update traf die allgemeine Bevölkerung nach zahlreichen Tests und Behebungen verschiedener Sicherheitslücken. Doch obwohl der Redmond Giant die Erwartungen an das Veröffentlichungsdatum erfüllte, ist das System voller Probleme, die den öffentlichen Ausbruch verursachen. Bis sie das Problem gelöst haben, können Sie jederzeit zu einer früheren Windows 10-Iteration zurückkehren.

Heute bieten wir zwei Möglichkeiten an, um zur vorherigen Systemversion zurückzukehren. Wenn Sie das April-Update dringend benötigen, sollten Sie es sich unten ansehen.

Zurücksetzen von Windows 10 April Update

  1. Zurückrollen durch das System
  2. Rollback aus dem erweiterten Bootmenü

1: Zurückrollen durch das System



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Es gibt zwei Möglichkeiten, vom Windows 10. April Update zurück zu rollen. Der erste Weg wird über das System genutzt, da sich die Option in der App Einstellungen befindet. Das bedeutet, dass Sie überhaupt erst auf die Settings-App zugreifen können. Auch wenn dieses Verfahren Sie Ihre Daten und installierten Anwendungen nicht kostet, empfehlen wir dennoch, alles zu sichern, was Sie für die Systempartition für würdig halten. Wie das Sprichwort sagt Microsoft m

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um über die App “Einstellungen” einen Rollback durchzuführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um dieEinstellungenapp zu öffnen.
  2. Wählen SieUpdate & SicherheitAbschnitt.
  3. Wählen Sie im linken Bereich die OptionRecoveryaus.
  4. Klicken Sie unter der Option Zurück zur vorherigen Version von Windows 10 auf Erste Schritte.
  5. Behalten Sie Ihre Dateien und starten Sie den Reset-Vorgang.

2: Rollback aus dem erweiterten Bootmenü

Auf der anderen Seite, wenn Sie in der System-Limbo stecken, werden Sie nicht in der Lage sein, zu booten und auf die Einstellungen zuzugreifen. Sie können dies tun, indem Sie in einen abgesicherten Modus booten, aber es gibt wirklich keine Notwendigkeit, dies zu tun. Das erweiterte Boot-Menü bietet die Möglichkeit, in wenigen einfachen Schritten zur vorherigen Windows 10-Iteration zurückzukehren.

Folgen Sie diesen Anweisungen, um das Windows 10. April Update über das erweiterte Bootmenü zurückzusetzen:

  1. Hartes AusschaltenIhres PCs3 malbis dieAdvanced Recovery -Umgebung erscheint.
  2. Wählen SieErweiterte Optionen.
  3. Wählen Sie die Option Zurück zur vorherigen Build und bestätigen Sie die Auswahl.
  4. Warten Sie, bis der Vorgang beendet ist und starten Sie Ihren PC neu.

Das war’s. Hoffentlich können Sie nach dem Neuzeichnen wieder zu einem nahtlosen Windows 10-Erlebnis zurückkehren. Zumindest, bis Microsoft sich mit den Problemen beschäftigt, die Windows 10-Benutzer auf der ganzen Welt plagen. Vergessen Sie nicht, Ihre Fragen oder Anregungen in den Kommentaren weiter unten mitzuteilen. Wir freuen uns, von Ihnen zu hören.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.