Sicherheitsbedrohungen in Smart Devices und Datenschutzprobleme



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Sicherheit in intelligenten Geräten, können Sie Passwörter der Geräte ändern. Fast alle Smart Devices haben ein Standardpasswort, das so etwas wie 0000, 1234 oder Passwort sein würde. Ändern Sie es, bevor Sie es mit dem Rest des Netzwerks verbinden, das mit dem Internet verbunden ist.

Schließlich kaufen Sie Produkte von bekannten Marken, die den lokalen Gesetzen entsprechen müssen. Die Chancen, betrogen zu werden, sind viel geringer, wenn Sie sich für Markengeräte gegen lokale oder kostengünstige Geräte entscheiden, da bekannte Marken gezwungen sind, offen zu legen, welche Daten das intelligente Gerät sammelt. Sie können es sich nicht leisten, ihren Ruf weltweit zu verlieren.

Im Moment ist die Sicherheit in intelligenten Geräten sowohl ethische Verantwortung der Unternehmen als auch Bildungsproblem im Namen der Endbenutzer. Meiner Meinung nach sollten die an der Herstellung beteiligten Unternehmen die Benutzer über Sicherheitsprobleme bei intelligenten Geräten informieren und ihnen einen Platz in den Gerätehandbüchern einräumen, der dazu beiträgt, Probleme im Zusammenhang mit dem Datenschutz und der Sicherheit zu reduzieren.

In diesem Verbraucherleitfaden für das Internet der Dinge wird erläutert, wie man das Internet der Dinge und IoT-Geräte und mehr schützen kann. Du solltest vielleicht einen Blick auf i

werfen.

Wie würden Sie als gebildeter Endanwender vorschlagen, die Sicherheit bei intelligenten Geräten zu erhöhen?



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.