Die Sofortsuche ist nicht verfügbar, wenn Outlook mit Administratorrechten ausgeführt wird



Aktualisiert August 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Neulich erhielt ich eine Fehlermeldung, die ich vorher nicht gesehen hatte. Nachdem ich auf das Microsoft Outlook-Symbol auf meinem Windows-PC geklickt habe, um es zu öffnen, wollte ich nach einer bestimmten E-Mail suchen. Ich klickte in die Suchleiste – und sobald ich das getan hatte, erhielt ich die folgende Fehlermeldung:

Die Sofortsuche ist nicht verfügbar, wenn Outlook mit Administratorrechten ausgeführt wird. Um die Sofortsuche zu nutzen, beenden und starten Sie Outlook ohne Administratorrechte

Die Sofortsuche ist nicht verfügbar, wenn Outlook mit Administratorrechten ausgeführt wird



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Der Neustart von Outlook hat nicht geholfen. Ich hatte Outlook ohne Administratorrechte ausgeführt – obwohl ich möglicherweise als Administrator angemeldet war.

In jedem Fall sind hier ein paar Schritte, die Sie versuchen können, das Problem zu beheben:

1] Outlook beenden. Stellen Sie sicher, dass der Prozess mit Hilfe des Task-Managers gestoppt wurde. Starten Sie Microsoft Outlook neu.

2] Starten Sie Ihren Windows-Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

3] Überprüfen Sie, ob Als Administrator ausführen in den Kompatibilitätsoptionen versehentlich aktiviert wurde. Öffnen Sie dazu den folgenden Speicherort:

Bei 32-Bit Windows lautet der Pfad C:Program FilesMicrosoft OfficeOffice14. Bei 64-Bit Windows lautet der Pfad C:Program Files (x86)Microsoft OfficeOffice14. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf OUTLOOK.EXE und klicken Sie auf Eigenschaften. Deaktivieren Sie unter Kompatibilität die Option Als Administrator ausführen und klicken Sie auf OK.

Starten Sie Outlook und prüfen Sie, ob es gelöst ist.

4] Ändern Sie Ihr Benutzerkonto und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht. Versuchen Sie es mit einem Standardkonto.

5]

6] Überprüfen Sie Ihre Outlook-Add-Ins. Versuchen Sie, einige selektiv zu deaktivieren und zu sehen. Sie können dies wie folgt tun: Datei > Optionen > Add-Ins. Wenn Sie die Sharepoint- und TeamViewer-Add-Ins haben, deaktivieren Sie diese und sehen Sie nach.

7] Stellen Sie sicher, dass Outlook als Standard-E-Mail-Client eingestellt ist. Hat das geholfen? Sie werden es hier tun können: Datei > Optionen > Allgemein > Outlook zum Standardprogramm für E-Mail, Kontakte und Kalender machen.

8] Bauen Sie den Indizierungs-Cache neu auf.

9] Registrieren Sie die Datei mssphtb.dll erneut. Dies ist die Outlook MS Search Connector Datei. Es ist zu beachten, dass der Windows Search Email Indexer für die Suche in Outlook 2010 nicht benötigt wird. Wenn Sie Outlook 2007 verwenden, müssen Sie dies möglicherweise tun.

Wenn Ihnen dies geholfen hat, teilen Sie uns bitte mit, welcher Vorschlag vorliegt.

Sehen Sie diesen Beitrag, wenn Microsoft Outlook Search ausgegraut ist oder nicht funktioniert.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.