Computer stürzt beim Spielen von Spielen unter Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows 10 ist ein sehr spielfreundliches Betriebssystem, und die Tatsache, dass es die führende Spieleplattform der Welt wird, beweist das. Aber, die Dinge können nicht so glatt sein, wie sie immer sein sollten, weil es eine Chance gibt, dass Sie beim Spielen von Spielen unter Windows 10 auf einige Probleme stoßen könnten.

Einige Spieler berichteten kürzlich, dass ihr Computer zufällig abstürzt, während sie Spiele spielen. Und da dies ein ernstes und sehr ärgerliches Problem ist, werden wir sehen, was wir tun können, um dieses Problem zu lösen. Wenn Sie also auf die Absturzprobleme auf Ihrem Windows 10-Computer stoßen, probieren Sie einige der folgenden Lösungen aus.

So beheben Sie Absturzprobleme unter Windows 10

Inhaltsverzeichnis:

  1. Aktuelle Treiber installieren
  2. Richtige Software installieren
  3. Sicherstellen, dass der PC nicht überhitzt
  4. Hintergrundprogramme deaktivieren
  5. Überspringen des Onboard-Soundgerätes
  6. Nach Malware suchen
  7. Überprüfen Sie Ihre Hardware

Fix: Spiele Absturz in Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Neueste Treiber installieren

Windows 10 hatte seit dem ersten Tag Probleme mit der Treiber-Kompatibilität, und diese Probleme sind noch nicht behoben. Es besteht also die Möglichkeit, dass Ihr aktueller Grafikkartentreiber nicht mit Windows 10 kompatibel ist. Also, nur für den Fall, gehen Sie zu Windows Update oder Geräte-Manager, und suchen Sie nach Updates Ihres Grafikkartentreibers.

Alle Ihre Treiber müssen aktualisiert werden, aber es manuell zu tun ist sehr ärgerlich, also empfehlen wir Ihnen, dieses Treiber-Update-Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um es automatisch zu tun.

Sowohl Microsoft als auch die Grafikkartenhersteller sind sich des Problems bewusst und arbeiten an der Lösung. Selbst wenn Ihr Grafikkartentreiber derzeit nicht mit Windows 10 kompatibel ist, bedeutet das nicht, dass er in Zukunft nicht mehr kompatibel sein wird. Also, manchmal ist die beste Lösung, ein wenig zu warten. Aber wenn Sie sicher sind, dass Ihr Treiber mit Windows 10 kompatibel ist, ist etwas anderes das Problem, in diesem Fall sehen Sie sich einige der folgenden Lösungen an.

Lösung 2 – Richtige Software installieren

Die meisten der heutigen Spiele benötigen zusätzliche Software, um richtig zu funktionieren. In den meisten Fällen sind dies DirectX und Java. Also, stellen Sie sicher, dass Sie alle erforderliche Software installieren und dann versuchen, das Spiel erneut zu spielen.

Wenn Sie nicht sicher sind, welche Programme Sie installieren müssen, um Ihr gewünschtes Spiel zu spielen, versuchen Sie ein wenig zu googlen oder lesen Sie die Dokumentation des Spiels.

Lösung 3 – Sicherstellen, dass der PC nicht überhitzt

Die Überhitzung ist einer der häufigsten Auslöser für plötzliche Abstürze auf PCs. Vor allem, wenn man etwas betreibt, das so energieintensiv ist wie moderne Spiele. Ihr PC wird automatisch heruntergefahren, wenn die CPU- oder GPU-Temperatur die kritischen Werte erreicht. Auf diese Weise schützt es sich selbst vor größeren Hardwareausfällen. Die nach der längeren Hitzeeinwirkung durchaus üblich sind.

Sie müssen also das Kühlsystem überprüfen, alle Lüfter reinigen, Staub und Schmutz entfernen und sich von dort fortbewegen. Auch das Auftragen von Wärmeleitpaste auf die CPU ist ein Muss. Es reduziert die Überhitzung erheblich. Darüber hinaus sollten Sie auch einige zusätzliche Kühler hinzufügen, wenn es einen freien Platz dafür gibt. Stellen Sie nur sicher, dass Ihre Stromversorgung nicht überlastet ist.

Wenn Sie eine Software benötigen, um die Temperaturänderungen zu verfolgen, können Sie SpeedFan herunterladen und die Messwerte überprüfen oder sogar die Rotation der Hauptlüfter steuern.

Lösung 4 – Hintergrundprogramme deaktivieren

Auch wenn das Spiel wahrscheinlich die meisten Ihrer Systemressourcen beansprucht, werden zusätzliche bac kground-Programme können sich auf Ihrem RAM oder Ihrer CPU ansammeln, was auch zu plötzlichen Shutdowns oder Abstürzen führen kann. In diesem Zusammenhang empfehlen wir Ihnen, diese Anwendungen zu deaktivieren, um die Kosten für Ihren PC zu senken.

Hier ist, wie man Hintergrundprogramme vom Start mit dem System ausschaltet:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Taskleiste und öffnen Sie den Task-Manager.
  2. Wählen Sie die Registerkarte Start.
  3. Deaktivieren Sie alle unwichtigen und ressourcenintensiven Anwendungen.
  4. Starten Sie Ihren PC neu und suchen Sie nach Änderungen.

Lösung 5 – Überspringen des Onboard-Soundgerätes

Der generische Soundtreiber von Windows 10 Update für Onboard-Soundgeräte kollidiert gelegentlich mit anderen Geräten, insbesondere GPUs. Das kann zu einem Ausfall der GPU führen, der schließlich zu Abstürzen führt, was schließlich zu einer wiederholten Nervenzerstörung führt. Und das wollen wir nicht.

Es wird daher empfohlen, das Onboard-Soundgerät zu entfernen und nur das Realtek-Gerät zu verwenden. Auf diese Weise sollten Sie mögliche Konflikte zwischen den Geräten vermeiden können.

So geht’s unter Windows 10:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Startmenü und öffnen Sie den Geräte-Manager.
  2. Navigieren Sie zu Sound-, Video- und Gamecontroller.
  3. Erweitern Sie diesen Abschnitt, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Onboard-Soundgerät und deaktivieren Sie es.
  4. Schließen Sie den Geräte-Manager und starten Sie Ihren PC neu.

Lösung 6 – Nach Malware suchen

Es ist schwer für Malware, so kritische Probleme zu verursachen, wie dies sicherlich der Fall ist, aber dennoch sehen wir in letzter Zeit eine Menge Krypto-Mining-Malware, die Ihre CPU-Ressourcen “stiehlt”. Zu diesem Zweck empfehlen wir Ihnen, eine gründliche Überprüfung entweder mit Windows Defender oder einem Antivirenprogramm eines Drittanbieters durchzuführen, das Ihnen zur Verfügung steht.

So scannen Sie mit Windows Defender nach möglichen Malware-Infektionen und reinigen Ihr System:

  1. Öffnen Sie Windows Defender im Infobereich der Taskleiste.
  2. Wählen Sie Viren- und Bedrohungsschutz.
  3. Wählen Sie Erweiterte Suche.
  4. Markieren Sie Windows Defender Offline-Scan.
  5. Klicken Sie auf Jetzt scannen.

Lösung 7 – Überprüfen Sie Ihre Hardware

Vielleicht hat das Problem gar nichts mit dem System zu tun, vielleicht ist es auf Ihrer Hardware. Während ich nach geeigneten Lösungen für das Absturzproblem in Windows 10 suchte, sah ich, dass ein Benutzer ein Problem mit seiner Grafikkarte hatte. Er hatte nämlich kein Netzteil, das stark genug für seine Grafikkarte war, und das verursachte ihm viele Probleme.

Denken Sie also daran, zu überprüfen, ob Ihr Computer “montiert” ist, und wenn Sie herausfinden, dass etwas nicht stimmt, ändern Sie einfach Ihre aktuellen Komponenten mit den richtigen.

Der besondere Schwerpunkt liegt auf RAM und HDD. Manchmal wird die Festplatte beschädigt, oder der RAM-Speicherstick wird beschädigt. Stellen Sie also sicher, dass alles gut funktioniert, um die Hardware als mögliche Ursache für die Abstürze beim Spielen auszuschließen.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrer Hardware haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Hardwarefehler, aber auch Dateiverlust und Malware zu beheben.

Ich muss auch das Kompatibilitätsproblem mit den Spielen selbst erwähnen. Einige ältere Spiele (über 10 Jahre alt) sind einfach inkompatibel mit Windows 10, daher gibt es nichts, was Sie tun können, um sie auf Ihrem Windows 10 PC zu spielen. Also solltest du auch daran denken.

Das war’s, ich hoffe, dieser Artikel hat Ihnen geholfen, die Probleme mit dem Absturz des Spiels auf Ihrem Windows 10 PC zu lösen. Wenn Sie Anmerkungen oder Fragen haben, greifen Sie einfach zum Kommentarfeld unten.

Während du dort bist, kannst du uns auch sagen, was dein Lieblingsspiel ist. e, um unter Windows 10 zu spielen.

GESCHICHTEN, DIE SIE AUSPROBIEREN MÜSSEN:

  1. Fix: Windows 10 Fullscreen Probleme mit Spielen