Tastatur funktioniert nicht in Google Chrome



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Chrome ist einer der beliebtesten Webbrowser auf der Windows 10-Plattform mit Millionen von Benutzern weltweit. Benutzer berichteten über ein seltsames Problem bei Google Chrome, und laut ihnen funktioniert die Tastatur nicht in Chrome. Das ist ein ernstes Problem, aber es gibt ein paar Lösungen, die Sie ausprobieren können.

Tastatur funktioniert nicht in Google Chrome, wie kann man sie reparieren?

Viele Nutzer berichteten, dass ihre Tastatur in Google Chrome nicht richtig funktioniert. Dies kann ein großes Problem sein, und wenn wir von diesem Problem sprechen, hier sind einige ähnliche Probleme, über die die Benutzer berichtet haben:

  • Tastatur funktioniert nicht in browser – Dieses Problem kann fast jeden Webbrowser betreffen, und wenn Sie darauf stoßen, sollten Sie Ihren Antivirus deaktivieren und überprüfen, ob das hilft.
  • Backspace und Pfeiltasten funktionieren nicht in Chrome – Wenn bestimmte Pfeiltasten nicht in Chrome funktionieren, ist es möglich, dass eine Erweiterung sie blockiert. Um dieses Problem zu beheben, deaktivieren Sie alle Erweiterungen und prüfen Sie, ob das hilft.
  • Tastatur funktioniert nicht nur in Chrome – Laut Benutzer kann dieses Problem manchmal nur in Google Chrome auftreten. Wenn das so ist, aktualisieren Sie einfach Chrome auf die neueste Version und das Problem sollte behoben sein.

Lösung 1 – Drücken Sie zweimal die Windows-Taste



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Dies ist eine einfache Umgehung, aber es funktioniert nach den Benutzern. Wenn Ihre Tastatur in Google Chrome nicht funktioniert, können Sie dieses Problem einfach beheben, indem Sie die Windows-Taste zweimal drücken. Danach sollte Ihre Tastatur mit Chrome arbeiten. Dies ist ein ungewöhnlicher Workaround, aber er funktioniert je nach Benutzer, und Sie müssen ihn jedes Mal verwenden, wenn Ihre Tastatur nicht mehr funktioniert.

Sie können den Task-Manager auch öffnen, indem Sie Strg + Umschalt + Esc drücken, um dieses Problem zu beheben, oder Sie können einfach zu einer anderen Anwendung wechseln und dann wieder zu Chrome wechseln.


Lösung 2 – Hardwarebeschleunigung und Erweiterungen deaktivieren

Laut Anwendern können Tastaturprobleme in Chrome durch Hardwarebeschleunigung oder installierte Erweiterungen auftreten. Eine Lösung, die von Benutzern vorgeschlagen wurde, ist die Deaktivierung der Hardwarebeschleunigung in Chrome, und Sie können dies tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Klicken Sie auf das Menü-Symbol in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Einstellungen aus dem Menü.
  2. Scrollen Sie zum Ende der Seite und klicken Sie auf Erweitert.
  3. Scrollen Sie nach unten zum Abschnitt System und deaktivieren Sie die Option Hardwarebeschleunigung verwenden, wenn verfügbar.
  4. Nachdem du diese Option deaktiviert hast, starte Chrome neu und prüfe, ob das Problem behoben ist.

Wenn das Problem weiterhin besteht, müssen Sie möglicherweise die Browser-Erweiterungen deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie die Taste Menu, gehen Sie zu More Tools und wählen Sie Extensions.

  2. Die Liste der Erweiterungen wird geöffnet. Stellen Sie sicher, dass Sie alle Erweiterungen deaktivieren, indem Sie den kleinen Schalter daneben deaktivieren.
  3. Nachdem du alle Erweiterungen deaktiviert hast, starte restart Chrome und überprüfe, ob das Problem behoben ist.

Benutzer berichteten, dass die IDM-Erweiterung diesen Fehler verursachen kann, aber auch Google-Erweiterungen wie Google Text & Tabellen oder Google Text & Tabellen Offline können dieses Problem verursachen. Wenn das Deaktivieren der Erweiterungen das Problem behebt, sollten Sie versuchen, die Erweiterungen einzeln zu aktivieren, bis Sie diejenige finden, die dieses Problem verursacht. Nachdem Sie die problematische Erweiterung gefunden haben, können Sie sie aktualisieren oder aus Chrome entfernen.


Lösung 3 – Überprüfen Sie Ihren Antivirus

Wenn Ihre Tastatur in Google Chrome nicht richtig funktioniert, könnte das Problem Ihr Antivirus sein. Mehrere Anwender berichteten t hat Kaspersky Antivirus kann dieses Problem verursachen, also starten Sie es neu und überprüfen Sie, ob das hilft.

Wenn Sie Kaspersky nicht verwenden, können Sie versuchen, bestimmte Antivirenfunktionen Ihrer Antivirensoftware zu deaktivieren oder das Antivirenprogramm ganz zu deaktivieren. Wenn das nicht hilft, ist der nächste Schritt die vollständige Deinstallation der Antivirensoftware.

Überprüfen Sie nach der Deinstallation Ihres Antivirenprogramms, ob das Problem noch vorhanden ist. Wenn nicht, ist dies ein guter Zeitpunkt, um auf eine andere Antivirenlösung umzusteigen. Es gibt viele großartige Antiviren-Tools auf dem Markt, aber wenn Sie maximalen Schutz wollen, der Ihr System nicht stört, empfehlen wir Ihnen, BullGuard auszuprobieren.


Lösung 4 – Clean Chrome’s Cache

Benutzer schlagen vor, dass Sie dieses Problem beheben können, indem Sie den Cache von Chrome bereinigen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie das Symbol Menu in der oberen rechten Ecke und wählen Sie Settings.
  2. Scrollen Sie ganz nach unten und klicken Sie auf Erweitert.
  3. Klicken Sie auf Browsing-Daten löschen.
  4. Stellen Sie den Zeitbereich auf All time und klicken Sie auf die Schaltfläche Clear data.
  5. Nachdem der Reinigungsvorgang abgeschlossen ist, starte Chrome neu und prüfe, ob das Problem behoben ist.

Lösung 5 – Versuchen Sie es mit dem Incognito-Modus

Der Incognito-Modus wurde entwickelt, um keine Dateien im Cache zu speichern, und es ist großartig, wenn Sie keinen Browserverlauf auf Ihrem PC hinterlassen möchten. Nach Ansicht der Benutzer sollte Ihre Tastatur im Incognito-Modus in Chrome gut funktionieren, und um den Incognito-Modus zu starten, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Klicken Sie auf die Schaltfläche Menu in der oberen rechten Ecke.
  2. Wählen Sie Neues Inkognito-Windows aus dem Menü.

Ein neues Inkognito-Windows öffnet sich und Ihre Tastatur sollte normal funktionieren.


Lösung 6 – Chrome neu installieren

Wenn die Tastatur nicht in Chrome funktioniert, können Sie dieses Problem möglicherweise durch eine Neuinstallation beheben. Ihre Installation kann beschädigt werden, und das kann zu diesem und vielen anderen Fehlern führen.

Um sicherzustellen, dass Ihre Daten nicht entfernt werden, empfehlen wir Ihnen, sich bei Chrome anzumelden und Ihre Daten zu synchronisieren. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Chrome zu deinstallieren, aber die effektivste ist die Verwendung der Uninstaller-Software wie Revo Uninstaller.

Falls Sie damit nicht vertraut sind, ist die Deinstallationssoftware eine spezielle Anwendung, die jede Software von Ihrem PC entfernen kann. Zusätzlich zum Entfernen der Anwendung werden auch alle mit der Anwendung verbundenen Dateien und Registrierungseinträge entfernt.

Nachdem Sie Chrome entfernt haben, installieren Sie es erneut und prüfen Sie, ob das Problem erneut auftritt.


Lösung 7 – Update Chrom

Eine andere Möglichkeit, dieses Problem in Chrome zu beheben, besteht darin, es auf die neueste Version zu aktualisieren. Standardmäßig macht Chrome dies automatisch, aber manchmal verpasst man ein Update. Sie können jedoch selbstständig nach Updates suchen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Klicken Sie auf das Symbol Menu in der oberen rechten Ecke.
  2. Wählen Sie Hilfe > Über Google Chrome.
  3. Eine neue Registerkarte wird nun erscheinen und nach verfügbaren Updates suchen. Falls Updates verfügbar sind, werden diese automatisch heruntergeladen.
  4. Sobald die Updates heruntergeladen sind, starten Sie Chrome neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Wenn das Herunterladen der neuesten Updates das Problem nicht löst, sollten Sie eine Beta- oder Canary-Version in Betracht ziehen. Diese beiden Versionen haben oft die neuesten Updates, die noch nicht veröffentlicht wurden. Wenn dieses Problem also weiterhin in Chrome auftritt, sollten Sie unbedingt die Beta-Version ausprobieren.

Andererseits, wenn Sie die spätesten t Updates und Korrekturen, die kanarische Version könnte perfekt für Sie sein. Beachten Sie, dass die kanarische Version experimentell ist, so dass es manchmal zu neuen Problemen kommen kann.


Lösung 8 – Reset Chrom

Wenn Ihre Tastatur nicht in Chrome funktioniert, können Sie das Problem möglicherweise beheben, indem Sie sie einfach auf die Standardeinstellungen zurücksetzen. Manchmal kann Ihr Chrome-Profil beschädigt werden oder eine Erweiterung kann es stören.

Um das Problem zu beheben, sollten Sie Chrome auf die Standardeinstellung zurücksetzen und überprüfen, ob das hilft. Dies ist ziemlich einfach, und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie die Registerkarte Einstellungen in Chrome.
  2. Scrollen Sie ganz nach unten und klicken Sie auf Erweitert, um weitere Einstellungen anzuzeigen.
  3. Klicken Sie nun auf Restore settings to their original defaults.
  4. Klicken Sie zur Bestätigung auf Einstellungen zurücksetzen.

Nachdem Chrome Ihre Einstellungen auf die Standardeinstellungen zurückgesetzt hat, startet es sich neu. Wenn der Browser neu gestartet wird, prüfen Sie, ob das Problem noch vorhanden ist.


Lösung 9 – Prüfung auf Inbetriebnahmeanwendungen

Manchmal können Anwendungen von Drittanbietern Chrome stören und dieses und viele andere Probleme verursachen. Um dieses Problem zu beheben, wird empfohlen, einen Clean-Boot durchzuführen und Startanwendungen zu deaktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie msconfig ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Wenn sich das Windows Systemkonfiguration öffnet, gehen Sie zur Registerkarte Dienste. Aktivieren Sie Alle Microsoft-Dienste ausblenden und klicken Sie auf Alle deaktivieren.
  3. Gehen Sie zur Registerkarte Startup und klicken Sie auf Open Task Manager.
  4. Wenn Task-Manager geöffnet wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das erste Element in der Liste und wählen Sie Deaktivieren. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Startpositionen.
  5. Nachdem Sie alle Startanwendungen deaktiviert haben, schließen Sie Task-Manager und gehen Sie zurück zum Windows Systemkonfiguration . Klicken Sie nun auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern. Starten Sie Ihren PC neu.

Wenn Ihr PC neu startet, prüfen Sie, ob das Problem noch vorhanden ist. Wenn das Problem nicht auftritt, versuchen Sie, Anwendungen und Dienste in Gruppen zu aktivieren. Beachten Sie, dass Sie Ihren PC neu starten müssen, um die Änderungen zu übernehmen.

Sobald Sie die Anwendung gefunden haben, die dieses Problem verursacht, müssen Sie sie deaktivieren oder von Ihrem PC entfernen.

Nicht in der Lage zu sein, Ihre Tastatur in Google Chrome zu benutzen, kann ein großes Problem sein, aber wir hoffen, dass unsere Lösungen Ihnen geholfen haben, dieses Problem zu lösen.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.