Probleme mit VIA HD Audio unter Windows 10, 8.1, 7



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die meisten neuen Betriebssysteme haben Treiberprobleme und Windows 10 ist keine Ausnahme. Nach Angaben der Anwender haben sie Probleme mit dem VIA HD-Audio-Treiber für Windows 10 gemeldet, und wenn Sie heute ein Problem mit diesen Audio-Treibern haben, haben wir eine Lösung, die Ihnen helfen könnte.

Zunächst aber einige weitere Beispiele für ähnliche Probleme, die mit den gleichen Lösungen gelöst werden können:

  • VIA HD-Audiodeck nicht geöffnet
  • VIA HD-Audio-Frontplatte funktioniert nicht
  • VIA HD Audio Treiber Windows 7 64 bit
  • VIA HD Audio Kopfhörer funktionieren nicht Windows 10

Was tun, wenn VIA HD Audio unter Windows 10, 8.1, 7

nicht mehr funktioniert?

Inhaltsverzeichnis:

  1. Alte Treiber deinstallieren und die neuesten herunterladen
  2. Ändern Sie das Standardformat Ihrer Lautsprecher
  3. VIA HD als Standard-Audiogerät einstellen
  4. Verwenden Sie die Audio-Fehlersuche
  5. Audioverbesserungen deaktivieren
  6. SFC-Scan durchführen
  7. Neustart des Audio-Dienstes

Fix: VIA HD Audio funktioniert nicht unter Windows 10, 8.1, 7



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Alte Treiber deinstallieren und die neuesten herunterladen

Die wahrscheinlich häufigste Lösung zur Behebung von Problemen mit VIA HD Audio ist die Aktualisierung Ihrer Treiber. Dies ist besonders wichtig für Windows 10, da die Aktualisierung Ihrer Treiber nach dem Upgrade auf das neue System wichtig ist. Wenn Sie sich also nicht sicher sind, wie Sie das machen sollen, folgen Sie diesen Schritten:

  1. Öffnen Sie den Gerätemanager.
  2. Finden Sie die Sound-, Video- und Gamecontroller und klicken Sie mit der linken Maustaste, um sie zu erweitern.
  3. Suchen Sie VIA HD-Treiber aus der Liste, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und klicken Sie auf Deinstallieren.
  4. Nachdem die Deinstallation abgeschlossen ist, starten Sie Ihren Computer neu.
  5. Nun müssen Sie auf die Website von VIA gehen und die Treiber für Windows 10 herunterladen. Soweit wir wissen, wurde die Version 6.0.11.0500b der Treiber erst vor zwei Tagen veröffentlicht, aber wenn es eine neuere Version gibt, laden Sie diese stattdessen herunter.
  6. Laden Sie den Treiber herunter und installieren Sie ihn.

Benutzer haben berichtet, dass 6.0.11.0500b-Treiber die Soundprobleme behoben haben, während Mikrofonprobleme bestehen bleiben. VIA hat bestätigt, dass es einige Probleme im Zusammenhang mit Sound und ihren Karten gibt, und sie behaupten, dass voll funktionsfähige Treiber in Kürze veröffentlicht werden.

Treiber automatisch aktualisieren

Wenn Sie die Website von VIA nicht auf der Suche nach dem richtigen Treiber durchstöbern möchten, können Sie ein Tool verwenden, das dies für Sie erledigt.

Tweakbit’s Driver Updater (von Microsoft und Norton Antivirus freigegeben) hilft Ihnen, Treiber automatisch zu aktualisieren und PC-Schäden zu vermeiden, die durch die Installation der falschen Treiberversionen verursacht werden.

Hier ist eine kurze Anleitung zur Verwendung:

  1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
  2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
  3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

    Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden. Sie müssen also mehrmals auf die Schaltfläche’Aktualisieren’ klicken, bis alle Komponenten installiert sind.

Lösung 2 – Ändern des Standardformats Ihrer Lautsprecher

Wenn die Aktualisierung Ihrer Treiber nicht erfolgreich war oder Ihre VIA HD-Treiber bereits aktualisiert wurden, können Sie versuchen, das Standardtonformat Ihrer Lautsprecher zu ändern. Hier ist, wie man das macht:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol unten rechts auf dem Bildschirm und wählen Sie Wiedergabegeräte aus dem Menü.
  2. Wenn sich das SoundWindows öffnet, doppelklicken Sie auf das Lautsprechersymbol und Sie öffnen die Lautsprechereigenschaften.
  3. Navigieren Sie zur Registerkarte Erweitert und suchen Sie die Liste Standardformat.
  4. Wählen Sie aus der Liste eine beliebige 16bit-Option, z.B. 16bit 96000hz.
  5. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK.

Jetzt sollte Ihr Sound funktionieren, und wenn es noch Probleme gibt, wiederholen Sie den Vorgang und wählen Sie einen anderen Wert.

Wir müssen darauf hinweisen, dass dies auch mit Ihrem Mikrofon funktioniert, und der Ablauf ist fast der gleiche.

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Sound-Symbol, öffnen Sie Wiedergabegeräte und wählen Sie die Registerkarte Aufnahme.
  2. Doppelklicken Sie auf das Mikrofon, um die Mikrofoneigenschaften zu öffnen, und klicken Sie dann auf die Registerkarte Erweitert.
  3. Suchen Sie die Liste Standardformat und wählen Sie eine der 16-Bit-Optionen.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und dann auf OK, und es kann losgehen.

Dies ist nur ein Workaround und nicht die beste oder dauerhafte Lösung, aber die Anzahl der Benutzer hat bestätigt, dass es funktioniert. Wie bereits erwähnt, haben sowohl Microsoft als auch VIA festgestellt, dass es einige Probleme zwischen den VIA-Karten und Windows 10 gibt, und VIA hat erklärt, dass sie bald eine aktualisierte Version ihrer Treiber veröffentlichen werden, die für Windows 10 optimiert ist, so dass wir nur etwas Geduld haben müssen, bis das passiert.

Lösung 3 – VIA HD Audio als Standard-Audiogerät einstellen

Wenn Sie mehrere Geräte oder einfach nur Treiber haben, die als Standard-Audiogerät fungieren können, besteht die Möglichkeit, dass VIA HD Audio dafür nicht eingestellt ist. Wir werden also prüfen, ob VIA HD Audio als Standard-Audiogerät eingestellt ist, und wenn nicht, setzen wir es. Hier ist, wie:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Wiedergabe .
  3. Klicken Sie auf VIA HD Audio -Gerät, und klicken Sie auf Als Standard festlegen.
  4. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 4 – Benutzen Sie den Audio Troubleshooter

Das nächste, was wir versuchen werden, ist die integrierte Audio-Problembehandlung von Windows 10. Hier ist, wie man es ausführt:

  1. Gehen Sie zu Einstellungen.
  2. Weiter zu Updates & Sicherheit > Fehlersuche.
  3. Wählen Sie Abspielen von Audio und gehen Sie zu Ausführen der Problembehandlung.
  4. Folgen Sie den weiteren Anweisungen auf dem Bildschirm und lassen Sie den Vorgang beenden.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 5 – Audio-Verbesserungen deaktivieren

Obwohl Audioverbesserungen dazu gedacht sind, das Audioerlebnis in Windows 10 zu verbessern, stören sie normalerweise die Treiber. Daher ist es manchmal die beste Lösung, Audio Enhancements einfach zu deaktivieren. Hier ist, wie man das macht:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Lautsprechersymbol in der Taskleiste.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Wiedergabe .
  3. Doppelklicken Sie auf Ihr VIA HD-Audiogerät.
  4. Gehen Sie zur Registerkarte Audioverbesserungen .
  5. Überprüfen Sie Alle Soundeffekte deaktivieren
  6. Speichern Sie die Änderungen und starten Sie Ihren Computer neu.

Lösung 6 – SFC-Scan durchführen

Der SFC-Scan ist ein weiterer integrierter Troubleshooter, den wir ausprobieren werden. Dieses Tool kann Ihnen helfen, verschiedene Probleme innerhalb von Windows zu lösen, und hoffentlich auch dieses. So führen Sie den SFC-Scan durch:

  1. Gehe zu S r-audio-problems-youtube/’>Fix: Edge Browser Audio Probleme mit YouTube unter Windows 10


  2. EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.