Was tun bei Überhitzung des Laptops beim Laden



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Benutzer von Laptops kennen den Stress, der mit der Hitzeentwicklung in ihren Maschinen einhergeht, und das kann nicht nur für sie selbst, sondern auch für jeden Laptop zu Problemen führen.

Wenn die Temperaturen in der Laptoptasche zu hoch ansteigen, steigt in der Regel auch das Risiko, wichtige interne Komponenten der Maschine zu beschädigen.

Eine der häufigsten Ursachen für Überhitzung ist die Ansammlung von Staub innerhalb des Laptops oder eine unzureichende Kühlung, die sich in der Regel durch das Geräusch der ständig laufenden Lüfter äußert, was darauf hindeuten kann, dass der Laptop sich erwärmt und nicht so läuft, wie er sollte.

Einige Anzeichen für Überhitzung oder Hitzeprobleme und deren Ursachen sind das Anhalten von Spielen während des Spiels, Windows reagiert nicht während der Benutzung, die Lüfter werden lauter, da sie sich schneller drehen, um Hitze zu entfernen, Maus und Tastatur reagieren nicht, und Sie erhalten möglicherweise einen schwarzen Bildschirm beim Starten des Laptops oder Fehlermeldungen angezeigt.

Im Extremfall kann es je nach verwendetem Windows-Betriebssystem zu häufigen tödlichen Ausnahmen oder allgemeinen Schutzfehlermeldungen kommen, die nicht vorhersehbar sind.

Wenn Ihr Laptop beim Aufladen überhitzt ist, kann es sein, dass dies nicht zu Recht ein Problem von Staub ist, obwohl es nicht ausgeschlossen werden sollte. Manchmal hätten Sie eine zusätzliche Festplatte hinzufügen können, die das Netzteil härter arbeiten lässt und zusätzliche Wärme erzeugt, die vom Laufwerk abgestrahlt wird und die Wärme zu dem hinzufügt, was sich bereits im Gehäuse befindet. Mit der Zeit werden die Ventilatoren langsamer und verschleißen.

Dieser Artikel befasst sich mit den Ursachen und Lösungen, wenn Ihr Laptop beim Laden überhitzt wird.

FIX: Laptop überhitzt beim Laden

  1. Vorabprüfungen
  2. Holen Sie sich einen Laptop-Kühler/Kühlblock
  3. Stromfehlersuche starten
  4. Ändern Sie den Energiesparplan Ihres Laptops
  5. Aktualisieren Sie Ihr Laptop-BIOS
  6. Prüfen, ob BIOS auf Hybrid eingestellt ist
  7. Korrupte Prozesse mit dem Task-Manager identifizieren
  8. Überprüfen Sie Ihre Grafikkarte

1. Vorabprüfungen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Bevor Sie andere Lösungen ausprobieren, prüfen Sie, ob die Belüftungsöffnungen sauber und klar sind. Manchmal erzeugen elektrische Komponenten im Laptop während des Betriebs Wärme, die die gleichen Komponenten leicht beschädigen kann.

Laptops haben Lüftungsschlitze im Boden und an den Seiten, um Wärme abzuführen, so dass Luft durch das Gehäuse strömen kann. Wenn diese blockiert sind, kann der Lüfter die Komponenten nicht richtig kühlen und sie drehen sich viel schneller. Um Staub zu entfernen, schalten Sie zuerst den Laptop aus, entfernen Sie den Akku, ziehen Sie den Netzstecker und verwenden Sie dann eine Dose Druckluft, um Staub aus dem Bereich in den Lüftungsschlitzen zu blasen. Wenn der Computer eingeschaltet ist, stellen Sie ihn auf eine harte, ebene Fläche und halten Sie die Lüftungsflächen frei. Die Verwendung Ihres Notebooks auf einer Stoffoberfläche kann den Luftstrom blockieren und zu Überhitzung führen.

Wenn Sie viel Software auf Ihrem Computer geöffnet haben, arbeitet Ihr Computer härter und erzeugt mehr Wärme. Reduzieren Sie die Wärmemenge, indem Sie die Effizienz Ihres Computers erhöhen.

  • Verhindern, dass Software beim Start des Computers gestartet wird.
  • Schließen Sie Software-Programme, wenn Sie damit fertig sind.
  • Melden Sie sich vom Internet ab, wenn Sie nicht aktiv im Internet surfen.
  • Wenn Ihr Computer beim Spielen heiß wird, versuchen Sie, das Spiel mit einer niedrigeren Auflösung und geringeren Grafikeinstellungen zu spielen.

Überprüfen Sie auch Ihr Ladegerät, da es manchmal einen Kurzschluss haben kann und den Laptop beim Laden überhitzen kann.

  • ALSO READ: 5 beste Wasserkühlung PC-Gehäuse zur Beseitigung von Überhitzungsproblemen

2. Holen Sie sich einen Laptop Kühler/Kühlkissen

Ein Laptop-Kühler soll Ihnen helfen Die zusätzliche Kühlunterstützung, die über das hinausgeht, was Ihre Maschine bereits hat. Aber Sie müssen sich den richtigen Kühler besorgen, denn er kann das Problem lösen – falsche Kühler machen es noch schlimmer.

Bevor Sie einen Laptop-Kühler oder ein Kühlkissen kaufen, überprüfen Sie und verstehen Sie, wie Luft in und aus Ihrem Laptop fließt, weil viele Laptope so in der kühlen Luft von unten, also ist es nicht sinnvoll, eine Kühlvorrichtung zu erhalten, die an der Unterseite des Laptops sitzt, das heißt, es beschleunigt Überhitzung.

Wenn Ihre Maschine über Ansauggitter verfügt, sollten Sie einen Kühler oder ein Kühlkissen verwenden, das die kühle Luft nach oben und in die Maschine bläst. Eine andere Möglichkeit ist ein passiver Kühler, der nicht viel Strom verbraucht, sondern nur Wärme absorbiert.

3. Führen Sie die Fehlersuche durch

Dies geschieht, um die Stromeinstellungen Ihres Computers anzupassen, da es Dinge wie die Timeout-Einstellungen Ihres Laptops überprüft, die auch bestimmen, wie lange das Gerät wartet, bevor es die Monitoranzeige ausschaltet oder in den Ruhezustand wechselt. Das Anpassen der Leistungseinstellungen hilft, Strom zu sparen und die Lebensdauer der Batterie zu verlängern.

  • Klicken Sie auf Start und geben Sie Fehlerbehebung in der Suchleiste
  • ein.

  • Wählen Sie Fehlerbehebung
  • Gehe zu Andere Probleme finden und beheben
  • Klicken Sie auf Leistung
  • Klicken Sie auf Run die Problembehandlung
  • ALSO READ: So beheben Sie Stromversorgungsprobleme in Windows 10

4. Ändern Sie den Energiesparplan Ihres Laptops

Ein Energiesparplan ist eine Sammlung von Hardware- und Systemeinstellungen, mit denen Sie verwalten können, wie Ihr Laptop Strom verbraucht und spart, während Sie gleichzeitig Energie sparen, die Systemleistung maximieren oder Energieeinsparungen mit der Leistung in Einklang bringen.

Die Standardpläne sind Balanced und Power saver, die den Bedürfnissen der meisten Menschen ideal entsprechen, aber Sie können die Einstellungen für die bestehenden Pläne ändern und Ihre eigenen erstellen.

  • Klicken Sie auf Start und wählen Sie Systemsteuerung
  • Klicken Sie auf Power Option
  • Gehen Sie zum linken Windows und klicken Sie auf Erstellen Sie einen Energiesparplan

Wenn Sie Ihren Laptop häufig eingeschaltet lassen, wenn Sie ihn verlassen, kann eine Änderung der Energieeinstellung zum Ausschalten des Monitors, wenn er nicht verwendet wird, dazu beitragen, dass Ihr Computer bei einer kühleren Temperatur läuft.

5. Aktualisieren Sie Ihr Laptop-BIOS

Eine der Hauptfunktionen des BIOS ist die Überwachung der Temperatur und die Einstellung der Betriebsbedingungen. Während das Geräusch des ständig laufenden Lüfters störend sein kann, ist es vielleicht der erste Hinweis darauf, dass Ihr Computer so effizient wie möglich läuft. Damit Ihr Computer so kühl und effizient wie möglich läuft, aktualisieren Sie das BIOS Ihres Laptops.

Sobald Laptops freigegeben sind, kann ein aktualisiertes BIOS verteilt werden, um den Lüfter, die CPU-Leistung und andere Komponenten der Maschine zu verwalten. Um zu wissen, ob es ein aktuelles BIOS-Update gibt, ermitteln Sie die aktuelle Version, die auf Ihrem Laptop installiert ist, und suchen Sie dann nach einer neueren Version.

  • AUCH LESEN: Fix: Laptop-Akku wird unter Windows 10 nicht geladen

6. Prüfen, ob BIOS auf Hybrid eingestellt ist

Mit dieser Funktion kann der Laptop Strom aus der Batterie beziehen, wenn die Maschine mehr Strom benötigt, als die Klimaanlage liefern kann – dies kann ein Designfehler sein, oder Ihr Laptop hat nur billige Teile. Aber die Hybrid-Ladung wird Ihre Akkulaufzeit erheblich verkürzen.

Sie können versuchen, das Verhalten der Hybridbatterie im System-BIOS zu deaktivieren und sehen, ob es hilft – wenn es hilft, ersetzen Sie Ihre AC durch eine größere Kapazität AC.

7. Korrupte Prozesse mit dem Task-Manager identifizieren

Konstante CPU-Last kann zu einer Überhitzung des Laptops beim Laden führen, da sie zu einem Wärmestau führt, der die Lüfter zum Dauerbetrieb zwingt. zur Aufrechterhaltung der Betriebstemperatur. Diese Hitze kann durch korrupte Software oder Malware verursacht werden, die CPU-Zeit zwischen 1 und 100 Prozent der CPU verbrauchen.

  • Schließen Sie alle geöffneten Programme und speichern Sie Ihre Arbeit.
  • Drücken Sie STRG+ALT+ELETE, und klicken Sie dann auf Task-Manager starten oder Task-Manager, je nach Ihrer Windows-Version, um den Windows Task-Manager zu öffnen.
  • Wählen Sie die Registerkarte Prozesse  (14)
  • Klicken Sie auf die CPU -Spaltenüberschrift, um die Prozesse nach CPU-Last zu sortieren
  • Durchsuchen Sie die Liste nach verdächtigen Prozessen. Sie können auch den jeweiligen Prozess auswählen und das Internet nach weiteren Informationen über ihn durch andere Berichte durchsuchen, die Wege zur Lösung des Problems vorschlagen.

Wenn keine dieser Hardwarelösungen hilft, wenn Ihr Laptop beim Laden überhitzt ist, können Sie einige Software-Fixes ausprobieren, die die Leistung und Nutzung Ihres Laptops adressieren, aber das würde bedeuten, dass Sie die Leistung Ihres Laptops aufgeben, anstatt die Hardware selbst zu erhalten.

In diesem Fall können Sie die Helligkeit Ihres Bildschirms reduzieren oder die Taktrate Ihrer CPU reduzieren, da sich die Untertaktung im BIOS befindet, aber auch über Software-Tools gesteuert werden kann.

  • ALSO READ: Surface Book überhitzt nach der Installation von Windows 10 [Fix]

8. Überprüfen Sie Ihre Grafikkarte

Einige Benutzer haben festgestellt, dass bei Überhitzung des Laptops während des Ladevorgangs das Problem die Grafikkarte oder der Grafikprozessor ist, die zu heiß wird (nicht wegen Schmutz oder Staub oder verstopften Lüftungsschlitzen). In manchen Fällen kann die Umgebung, in der Sie Ihr Gerät benutzen, sehr heiß sein, wenn Sie es also in einem klimatisierten Raum verwenden, kann es gut funktionieren.

Wenn Ihr Raum nicht klimatisiert ist, können Sie die Grafikkarte oder den Grafikprozessor deaktivieren und den Laptop zwingen, seine eigene Intel-Grafikkarte zu verwenden. Das funktioniert vielleicht nicht für alle, aber es ist einen Versuch wert.

Sie können den Grafikkartentreiber auch über den Geräte-Manager oder die Website Ihres Herstellers (für die Karte) deinstallieren und neu installieren und sehen, ob es hilft.

Ein weiterer Trick, den Benutzer erwähnt haben, ist, zu Ihrem Grafikkarten-Bedienfeld zu gehen, auf das Symbol GPU-Aktivität anzeigen im Benachrichtigungsfeld zu klicken und alle Programme zu sehen, die den Grafikprozessor verwenden. Ziehen Sie den Stecker ab und stecken Sie ihn wieder ein, und überprüfen Sie, was er zeigt. Wenn Sie ein Programm namens wabmig.exe erhalten, können Sie es löschen, und Ihr Laptop wird so schnell wie möglich abkühlen!

Haben Sie eine dieser Lösungen ausprobiert und sie haben funktioniert? Oder haben Sie andere Vorschläge, die für Sie gearbeitet haben und die hier nicht aufgeführt sind? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie einen Kommentar in der Sektion unten hinterlassen.w



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.