INVALID_FLOATING_POINT_STATE Fehler unter Windows 10



Aktualisiert February 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Blue Screen of Death-Fehler sind einer der schwerwiegendsten Fehler, die unter Windows 10 auftreten können. Diese Fehler können sehr problematisch sein und viele Probleme verursachen, deshalb zeigen wir Ihnen heute, wie Sie den Fehler INVALID_FLOATING_POINT_STATE beheben können.

Wie man den Fehler INVALID_FLOATING_POINT_STATE BSoD behebt

Schnelle Lösung zur Behebung verschiedener PC-Fehler



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  • Schritt 1: Dieses PC-Scan- und Reparatur-Tool herunterladen
  • Schritt 2: Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die BSOD-Fehler in Windows 10
  • verursachen könnten.

  • Schritt 3: Klicken Sie auf Reparatur starten, um alle Probleme zu beheben (erfordert ein Upgrade).

Lösung 1 – Update Windows 10

Windows-Updates sind wichtig für die Stabilität und Sicherheit Ihres Systems, daher empfehlen wir Ihnen dringend, die neuesten Patches mit Windows Update herunterzuladen. Neue Patches werden häufig veröffentlicht, und viele von ihnen bieten Sicherheitsverbesserungen, neue Funktionen und verschiedene Fehlerbehebungen in Bezug auf Hardware und Software, daher sollten Sie sicher sein, dass Sie sie herunterladen.

Lösung 2 – Download der neuesten Treiber

Windows 10 benötigt Treiber, um mit Ihrer Hardware zu arbeiten, und wenn Ihre Treiber veraltet oder nicht mit Windows 10 kompatibel sind, werden Sie einen Blue Screen of Death-Fehler wie INVALID_FLOATING_POINT_STATE feststellen. Um die vielen anderen BSoD-Fehler zu beheben, ist es wichtig, dass Sie Ihre Treiber aktualisieren, und Sie können das einfach tun, indem Sie die Website Ihres Hardware-Herstellers besuchen und die neuesten Treiber für Ihr Gerät herunterladen. Beachten Sie, dass Sie möglicherweise alle Treiber auf Ihrem PC aktualisieren müssen, um dieses Problem zu beheben.

Sie können auch den Geräte-Manager verwenden, um Ihre Treiber zu aktualisieren, aber wir müssen erwähnen, dass der Geräte-Manager nicht immer die neuesten Treiber herunterlädt, daher ist es normalerweise besser, die erforderlichen Treiber manuell zu suchen und herunterzuladen. Gehen Sie wie folgt vor, um Treiber mit dem Geräte-Manager herunterzuladen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X auf Ihrer Tastatur, um das Power User Menu zu öffnen. Wählen Sie Geräte-Manager aus der Liste.
  2. Wenn der Geräte-Manager geöffnet wird, suchen Sie den Treiber, den Sie aktualisieren möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren.
  3. Wählen Sie Automatische Suche nach aktualisierter Treibersoftware und lassen Sie Windows 10 den neuen Treiber herunterladen und installieren.
  4. Wiederholen Sie diese Schritte für alle Treiber, die Sie aktualisieren möchten.

BSoD-Fehler können Systeminstabilität und Datenverlust verursachen, daher ist es wichtig, dass Sie alle Ihre Treiber aktualisieren. Um alle Ihre Treiber mit nur einem Klick zu aktualisieren, empfehlen wir Ihnen, diese Treiber-Update-Software zu verwenden.

Lösung 3 – Installieren Sie Ihre Audiotreiber

Treiber können oft solche Fehler verursachen, und manchmal hilft es nicht, die Treiber zu aktualisieren, so dass Sie den problematischen Treiber finden und neu installieren müssen. Nur wenige Benutzer berichteten, dass ihre Audiotreiber den Fehler INVALID_FLOATING_POINT_STATE verursachten, aber das Problem wurde nach der Neuinstallation dieser Treiber behoben. Um einen bestimmten Treiber neu zu installieren, müssen Sie ihn zunächst wie folgt entfernen:

  1. Öffnen Sie Geräte-Manager.
  2. Suchen Sie den Treiber, den Sie entfernen möchten, und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf. Wählen Sie Deinstallieren aus dem Menü.
  3. Falls vorhanden, überprüfen Sie Treibersoftware für dieses Gerät entfernen und klicken Sie auf OK.

Nach der Deinstallation des Treibers installiert Windows 10 stattdessen den Standardtreiber. Wenn der Standardtreiber gut funktioniert und Ihr PC stabil ist, können Sie ihn weiter verwenden oder den Treiber mit der neueren Version aktualisieren.

Lösung 4 – Problematische Anwendungen entfernen

Anwendungen von Drittanbietern können häufig dazu führen, dass die ist ein Fehler, und um dieses Problem zu beheben, müssen Sie die problematischen Anwendungen finden und entfernen. Ihr Antivirenprogramm oder Ihre Firewall kann dieses Problem verursachen, daher empfehlen wir Ihnen, Ihr Antivirenprogramm vorübergehend zu entfernen. Die Deinstallation des Antivirenprogramms kann das Problem nicht beheben, daher wird empfohlen, dass Sie ein spezielles Entfernungsprogramm herunterladen und verwenden, um alle mit Ihrem Antivirenprogramm verbundenen Dateien zu entfernen. Viele Antivirenfirmen bieten diese Tools zum Download an, daher sollten Sie sie unbedingt verwenden.

Lösung 5 – Windows 10 zurücksetzen

Wenn der Fehler INVALID_FLOATING_POINT_STATE durch Software verursacht wird, können Sie ihn einfach durch einen Reset von Windows 10 beheben. Das Zurücksetzen von Windows 10 ist ziemlich einfach, und um es zu vervollständigen, benötigen Sie möglicherweise einen bootfähigen USB-Stick. Wir müssen auch erwähnen, dass Windows 10 reset alle Dateien von Ihrer C-Partition entfernt, also stellen Sie sicher, dass Sie Ihre wichtigen Dateien sichern. Gehen Sie wie folgt vor, um Windows 10 zurückzusetzen:

  1. Starten Sie Ihren PC während des Bootvorgangs einige Male neu, um die automatische Reparatur zu starten.
  2. Wählen Sie Fehlerbehebung > Diesen PC zurücksetzen > Alles entfernen. Stellen Sie sicher, dass Sie das Windows 10-Installationsmedium bereit haben, da Sie es möglicherweise für diesen Schritt benötigen.
  3. Wählen Sie Nur das Laufwerk, auf dem Windows installiert ist > Entfernen Sie einfach meine Dateien und klicken Sie auf die Schaltfläche Zurücksetzen.
  4. Folgen Sie den Anweisungen, um den Reset abzuschließen.

Nach dem Zurücksetzen von Windows 10 haben Sie eine Neuinstallation von Windows 10 ohne Anwendungen von Drittanbietern. Wenn der Fehler erneut auftritt, bedeutet dies, dass er von Ihrer Hardware verursacht wird.

Lösung 6 – Überprüfen Sie Ihre Hardware

Blue Screen of Death Fehler werden oft durch Hardware verursacht, und wenn Sie kürzlich eine neue Hardware installiert haben, empfehlen wir Ihnen, diese zu entfernen oder zu ersetzen. Wenn neue Hardware nicht das Problem ist, empfehlen wir Ihnen, Ihren Arbeitsspeicher und alle anderen wichtigen Hardwarekomponenten zu überprüfen.

Wenn Sie immer noch Probleme mit Ihrer Hardware haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme, wie Hardwarefehler, aber auch Dateiverlust und Malware zu beheben.

INVALID_FLOATING_POINT_STATE BSoD Fehler kann ein großes Problem sein, aber wir hoffen, dass Sie diesen Fehler mit unseren Lösungen behoben haben.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *