Unterschied zwischen WPA, WPA2 & WEP Wi-Fi-Protokollen



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Es gibt viele inhärente Risiken, die mit drahtlosen Protokollen und Verschlüsselungsmethoden verbunden sind. Um sie zu minimieren, wird daher ein robustes Framework aus verschiedenen drahtlosen Sicherheitsprotokollen verwendet. Diese Wireless Security Protocols gewährleisten die Verhinderung von unbefugtem Zugriff auf Computer durch Verschlüsselung der übertragenen Daten in einem drahtlosen Netzwerk.

Unterschied zwischen WPA2, WPA, WEP Wi-Fi-Protokollen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Die meisten drahtlosen Zugangspunkte verfügen über die Möglichkeit, einen von drei drahtlosen Verschlüsselungsstandards zu aktivieren:

  1. WEP (Wired Equivalent Privacy)
  2. WPA- oder Wi-Fi-geschützter Zugang
  3. WPA2

WEP oder verdrahtete gleichwertige Privatsphäre

Das erste drahtlose Sicherheitsnetzwerk, das sein Aussehen markierte, war WEP oder Wired Equivalent Privacy. Es begann mit der 64-Bit-Verschlüsselung (schwach) und ging schließlich bis zur 256-Bit-Verschlüsselung (stark). Die beliebteste Implementierung in Routern ist nach wie vor die 128-Bit-Verschlüsselung (intermediate).

Es galt als die endgültige Lösung, bis Sicherheitsforscher mehrere Schwachstellen entdeckten, die es Hackern erlaubten, innerhalb weniger Minuten einen WEP-Schlüssel zu knacken. Es wurde CRC oder Cyclic Redundancy Check verwendet.

WPA- oder Wi-Fi-geschützter Zugang

Um seine Mängel zu beheben, wurde WPA als neuer Sicherheitsstandard für drahtlose Protokolle entwickelt. Es verwendete TKIP oder Temporal Key Integrity Protocol, um die Integrität der Nachricht zu gewährleisten. Dies unterschied sich von WEP in gewisser Weise, der ehemalige verwendete CRC oder Cyclic Redundancy Check. Es wurde angenommen, dass TKIP viel stärker ist als CRC. Durch die Verwendung wurde sichergestellt, dass jedes Datenpaket mit einem eindeutigen Verschlüsselungscode gesendet wurde. Die Schlüsselmischung erhöhte die Komplexität der Dekodierung der Schlüssel und reduzierte damit die Anzahl der Einbrüche. Allerdings hatte auch WPA, wie WEP, einen Fehler. Als solches wurde WPA zu WPA 2 weiterentwickelt

.

WPA2

WPA 2 wird derzeit als das sicherste Protokoll anerkannt. Die wichtigste zwischen WPA und WPA2 sichtbare Änderung ist die obligatorische Verwendung von AES (Advanced Encryption Standard) Algorithmen und die Einführung von CCMP (Counter Cipher Mode with Block Chaining Message Authentication Code Protocol) als Ersatz für TKIP.

Der CCM-Modus kombiniert die Authentifizierung im Counter (CTR)-Modus und im Cipher Block Chaining Message Authentication Code (CBC-MAC). Diese Modi wurden eingehend untersucht und weisen gut verstandene kryptographische Eigenschaften auf, die eine gute Sicherheit und Leistung in Software oder Hardware bieten.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.