USB Wi-Fi-Adapter stellt keine Verbindung zum Internet her



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



o reparieren

Lösung 5: Aktualisieren des Netzwerkadaptertreibers



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Ein veralteter oder inkompatibler Netzwerkadapter-Treiber ist eine der Ursachen, wenn Ihr USB-Wi-Fi-Adapter nicht mit dem Internet verbunden ist. Wenn Sie kürzlich ein Windows 10-Upgrade hatten, war der aktuelle Treiber höchstwahrscheinlich für eine frühere Version. Überprüfen Sie, ob ein aktualisierter Treiber verfügbar ist, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Wählen Sie Netzwerkadapter und klicken Sie, um die Liste zu erweitern, und suchen Sie dann nach dem Namen des Adapters
  • .

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren
  • .

  • Wählen Sie Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen
  • Starten Sie Ihren Computer neu, um festzustellen, ob der USB Wi-Fi-Adapter keine Verbindung mit dem Internet-Problem herstellt
  • .

Wenn Windows keinen neuen Treiber für Ihren Netzwerkadapter finden kann, besuchen Sie die Website des Computerherstellers, um den neuesten Treiber für den Netzwerkadapter herunterzuladen.

Lösung 6: Rollback des Netzwerkadaptertreibers

Wenn Sie kürzlich einen neuen Netzwerkadaptertreiber installiert haben, kann es hilfreich sein, den Treiber auf eine frühere Version zurückzusetzen, wenn Ihr USB-Wi-Fi-Adapter nicht mit dem Internet verbunden ist. Gehen Sie wie folgt vor:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Wählen Sie Netzwerkadapter und klicken Sie, um die Liste zu erweitern, und wählen Sie dann den Namen des Netzwerkadapters.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter, und wählen Sie dann Eigenschaften.
  • Wählen Sie unter Eigenschaften die Registerkarte Treiber (14).
  • Wählen Sie Roll Back Driver und folgen Sie den Anweisungen
  • .

Wenn die Schaltfläche nicht verfügbar ist, bedeutet das, dass es keinen Treiber gibt, zu dem man zurückrollen kann.

Wenn Windows keinen neuen Treiber für Ihren Netzwerkadapter finden kann, besuchen Sie die Website des Computerherstellers, um den neuesten Treiber für den Netzwerkadapter herunterzuladen.

Treiber automatisch aktualisieren(2)

Wir empfehlen Ihnen dringend, dies automatisch mit dem Tweakbit’s Driver Updater Tool zu tun. Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen und schützt Ihr System vor dauerhaften Schäden durch die Installation der falschen Treiberversion. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die beste automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

  1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
  2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
  3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

    Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

Lösung 7: Firewalls vorübergehend ausschalten

Es gibt Zeiten, in denen Ihre Firewall oder Antiviren- und Malware-Schutzsoftware Sie daran hindern kann, eine Verbindung herzustellen. in das Internet. Sie können es vorübergehend ausschalten und versuchen, die Verbindung wieder herzustellen. Lesen Sie in der Dokumentation Ihrer Firewall-Software nach, wie Sie diese ausschalten können. Schalten Sie es jedoch wieder ein, sobald Sie es nicht mehr aktivieren können, da es Ihren Computer anfällig für Hacker und Malware-Bedrohungen macht.

  • ALSO READ: 5 USB-C WiFi-Adapter zum Anschluss Ihres Computers an das Internet

Lösung 8: Deinstallieren des Netzwerkadaptertreibers und Neustart

Wenn die oben genannten Lösungen keine Verbindung zum Internet hergestellt haben, versuchen Sie, den Netzwerkadaptertreiber zu deinstallieren, starten Sie Ihren Computer neu und lassen Sie Windows automatisch den neuesten Treiber installieren. Sie können dies auch tun, wenn Ihre Netzwerkverbindung nach einem letzten Update nicht mehr funktioniert.

Stellen Sie sicher, dass Sie Treiber als Backup zur Verfügung haben, und besuchen Sie die Website des PC-Herstellers und laden Sie den neuesten Netzwerkadapter-Treiber von dort herunter.

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Wählen Sie Netzwerkadapter und klicken Sie, um die Liste zu erweitern, und wählen Sie dann den Namen des Netzwerkadapters.
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie dann Deinstallieren
  • .

  • Wählen Sie Löschen der Treibersoftware für dieses Gerät
  • .

  • Klicken Sie auf Deinstallieren
  • Starten Sie Ihren Computer neu

Wenn Windows nicht automatisch einen Treiber installiert, versuchen Sie, den Backup-Treiber zu installieren, den Sie vor der Deinstallation gespeichert haben.

Lösung 9: Netzwerk-Reset verwenden, um Netzwerkgeräte neu zu installieren

Dies sollte der letzte Schritt sein, den Sie versuchen, wenn die anderen Lösungen nicht helfen, wenn Ihr USB Wi-Fi-Adapter keine Verbindung zum Internet herstellt. Es kann auch helfen, Verbindungsprobleme zu lösen, die Sie nach einem Upgrade von einer früheren Version von Windows auf Windows 10 haben könnten, sowie Probleme zu beheben, bei denen Sie eine Verbindung zum Internet herstellen können, aber nicht zu freigegebenen Netzlaufwerken. Es entfernt alle installierten Netzwerkadapter und deren Einstellungen.

Nach dem Neustart des Computers werden die Netzwerkadapter mit den Standardeinstellungen neu installiert.

Hinweis: Um den Netzwerk-Reset zu verwenden, müssen Sie Windows 10 Version 1607 oder höher ausführen.

  • Klicken Sie auf Start
  • Wählen Sie Einstellungen
  • Wählen Sie Netzwerk & Internet
  • Wählen Sie Status> Netzwerk-Reset.
  • Auf dem Netzwerk-Reset -Bildschirm
  • Wählen Sie Jetzt zurücksetzen
  • Klicken Sie zur Bestätigung auf Ja .
  • Warten Sie, bis Ihr PC neu gestartet ist und sehen Sie, ob das Problem damit behoben ist.

Nach dem Zurücksetzen des Netzwerks müssen Sie möglicherweise andere Netzwerk-Software neu installieren und einrichten, z. B. VPN-Client-Software oder virtuelle Switches von Hyper-V.

Hinweis: Netzwerk-Reset kann jede Ihrer bekannten Netzwerkverbindungen auf ein öffentliches Netzwerkprofil setzen, bei dem Ihr Computer für andere PCs und Geräte im Netzwerk nicht auffindbar ist, was die Sicherheit Ihres PCs erhöhen kann. Wenn Ihr PC Teil einer Heimnetzgruppe ist oder für die Datei- oder Druckerfreigabe verwendet wird, müssen Sie ihn wieder auffindbar machen, indem Sie ihn auf ein privates Netzwerkprofil einstellen.

  • AUCH LESEN: Fix: Antivirus blockiert Internet oder Wi-Fi-Netzwerk

So machen Sie Ihren Computer wieder auffindbar:

  • Klicken Sie auf Start
  • Wählen Sie Einstellungen
  • Wählen Sie Netzwerk & Internet
  • Wählen Sie Wi-Fi
  • Wählen Sie auf dem Wi-Fi -Bildschirm Bekannte Netzwerke verwalten
  • .

  • Wählen Sie t Die zu ändernde Netzwerkverbindung
  • Klicken Sie auf Eigenschaften.
  • Wählen Sie unter Netzwerkprofil Privat.

Hat eine dieser Lösungen den USB Wi-Fi-Adapter nicht mit dem Internet verbunden? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie einen Kommentar im folgenden Abschnitt hinterlassen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.