VirtualBox öffnet sich nicht in Windows 10 Problem



Aktualisiert November 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn VirtualBox auf Ihrem Windows 10-System nicht mehr funktioniert, müssen Sie die richtige Lösung finden, ohne Ihre kürzlich gespeicherten Dateien zu verlieren.

Die meisten Probleme stehen im Zusammenhang mit kürzlich durchgeführten Windows-Updates, was bedeutet, dass wir über Kompatibilitätsprobleme, über bestimmte Windows 10-Einstellungen, die angepasst werden müssen, oder über veraltete Treiber diskutieren.

Wenn VirtualBox unter Windows 10 nicht mehr geöffnet wird, keine Panik; Sie müssen nur die in diesem Tutorial beschriebenen und detaillierten Workarounds anwenden.

Die allgemeine Idee ist, dass VirtualBox ohne ersichtlichen Grund die Arbeit unter Windows 10 einstellen kann. Dies ist jedoch ein häufiges Problem, das leicht und ohne Verlust Ihrer Dateien gelöst werden kann.

So beheben Sie, dass die VirtualBox unter Windows 10 nicht geöffnet wird

  • Lösung 1 – VirtualBox neu installieren
  • Lösung 2 – Grafiktreiber aktualisieren
  • Lösung 3 – Ausführen der Anwendung im Kompatibilitätsmodus
  • Lösung 4 – 3D-Grafikbeschleunigung ausschalten

1. VirtualBox neu installieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Normalerweise funktioniert VirtualBox wegen eines Inkompatibilitätsproblems nicht mehr. In den meisten Fällen kann es direkt nach einem Windows 10-Update zu solchen Fehlfunktionen kommen. Daher ist es richtig, VirtualBox auf Ihrer Maschine neu zu installieren; hier ist, was Sie beachten sollten:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Start-Symbol.
  2. Wählen Sie aus der angezeigten Liste Systemsteuerung.
  3. Wechseln Sie zur Kategorie und klicken Sie dann unter Programme auf Deinstallieren.
  4. Suchen Sie den Eintrag VirtualBox und deinstallieren Sie das Programm von Ihrem Computer.
  5. Stellen Sie sicher, dass Sie alle zuletzt gespeicherten Dateien behalten.
  6. Starten Sie anschließend Ihr Windows 10-Gerät neu.
  7. Laden Sie als nächstes die neueste Version von VirtualBox herunter und installieren Sie sie, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.
  8. Das sollte alles sein; am Ende sollten Sie VirtualBox unter Windows 10 ohne weitere Probleme nutzen können.

2. Grafiktreiber aktualisieren

Eine andere Sache, die Sie tun sollten, ist, Ihre Grafiktreiber zu aktualisieren:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Start-Symbol.
  2. Klicken Sie auf den Eintrag Geräte-Manager.
  3. Erweitern Sie im Geräte-Manager den Eintrag Display-Adapter.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafiktreiber und wählen Sie Aktualisieren.
  5. Folgen Sie zusätzlich diesem speziellen Tutorial und lernen Sie, wie man den Videotreiber in VirtualBox repariert.

Wir empfehlen Ihnen dringend, Ihren Treiber automatisch zu aktualisieren, indem Sie ein spezielles Tool verwenden. Laden Sie jetzt TweakBits Treiber-Aktualisierungstool herunter (von Microsoft und Norton Antivirus genehmigt). Es hält Ihr System von bleibenden Schäden fern, die durch die Installation der falschen Treiberversion verursacht werden.

Haftungsausschluss: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.


3. Starten Sie die Anwendung im Kompatibilitätsmodus

Wenn die Neuinstallation von VirtualBox für Sie nicht funktioniert, sollten Sie das Programm mit Administratorrechten und im Kompatibilitätsmodus ausführen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die ausführbare VirtualBox-Datei.
  2. Wählen Sie Eigenschaften und gehen Sie zu Kompatibilität.
  3. Klicken Sie auf Kompatibilitätsproblembehandlung ausführen oder markieren Sie einfach das Feld’Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für’.
  4. Speichern Sie Ihre Änderungen und führen Sie das Programm mit Admin-Rechten aus.
  5. VirtualBox sollte sich nun auf Ihrem Windows 10 System öffnen.

AUCH LESEN: Fix: Windows Troubleshooter funktioniert nicht mehr


4. 3D-Grafikbeschleunigung ausschalten

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige freie Stelle auf dem Desktop.
  2. Wählen Sie Grafikeigenschaften aus der Liste, die geöffnet wird.
  3. Wählen Sie Basic Mode und wählen Sie Ok.
  4. (13 ) Navigieren Sie zur 3D-Option.

  5. Deaktivieren Sie die 3D-Grafikbeschleunigung von diesem Bildschirm aus.

Zusätzlich folgen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Start-Logo.
  2. Wählen Sie Programme & Funktionen.
  3. Klicken Sie im nächsten Windows auf Windows-Funktionen ein- oder ausschalten.
  4. Suchen Sie in der angezeigten Liste den Eintrag Hyper-V.
  5. Erweitern Sie Hyper-V und schalten Sie es ein.
  6. Starten Sie Ihr Windows 10 System neu.

Denken Sie auch daran, dass VirtualBox nur laufen kann, wenn Sie eine virtualisierungsfähige CPU haben, während die Virtualisierungsfunktion im BIOS aktiviert sein muss.

So können Sie versuchen, das Problem zu beheben, dass sich die VirtualBox unter Windows 10 nicht öffnet. Wie bereits erwähnt, tritt dieser Fehler normalerweise nach bestimmten Windows 10-Updates auf, so dass eine weitere Lösung darin bestehen kann, das implizite Update zu deinstallieren oder das System auf eine frühere Version auszurollen: Drücken Sie die Win+I-Tastatur-Hotkeys und wählen Sie Update & Security; navigieren Sie dann zu Windows Update, klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen und gehen Sie zu Update History. Von dort aus können Sie anschließend bestimmte Patches deinstallieren.

Sie können uns mitteilen, welche Methode Ihr Problem gelöst hat, indem Sie das untenstehende Formular ausfüllen – so können Sie anderen Benutzern helfen, ihre eigenen VirtualBox-Störungen zu beheben.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.