Gelöst: VPN funktioniert nicht mit Vuze auf Windows PCs



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wir können uns alle darüber einig sein, dass Torrenting und P2P wichtige Bestandteile der Internetfreiheit sind. Es geht nicht um die Methode, es geht um die raubkopierten Daten, die Sie über diese Methode erhalten, die Sie in Schwierigkeiten bringen können. Und Vuze ist, neben dem uTorrent, wahrscheinlich der meistgenutzte Torrent-Client da draußen.

Aufgrund von Datenschutzproblemen und ISP-Maßnahmen, um Ihre P2P-Freigabe zu verurteilen, müssen Sie manchmal dieses VPN erhalten. Und obwohl Vuze sowohl mit VPNs als auch mit Proxyservern gut funktioniert, gibt es einige Fälle, in denen sie nicht zusammenarbeiten.

Einige Benutzer waren nicht in der Lage, sich mit Kollegen zu verbinden, während VPN eingeschaltet und in Vuze integriert war. Andere erlebten erhebliche Verlangsamungen oder die Downloads begannen gar nicht erst. Nun, einige verdächtige Port-Forwarding-Probleme, aber basierend auf dem, was wir gesehen haben, sind diese Probleme nicht immer so komplex, wie man es sich vorstellen würde. Deshalb haben wir die möglichen Lösungen für das unten stehende Problem bereitgestellt. Sie sollten Ihnen helfen, Ihre Torrenting-Sitzungen mit aktiviertem VPN fortzusetzen.

Wie man VPN-Probleme mit Vuze behebt

  1. Vuze-Konfiguration zurücksetzen
  2. VPN manuell konfigurieren
  3. Protokoll und Server ändern (P2P-Server)
  4. Suche nach einem geeigneten VPN

1: Vuze-Konfiguration zurücksetzen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



In Vuze gibt es aus gutem Grund 3 Modi von Konfigurationseinstellungen. Der Erweiterte Modus, der höchste in Bezug auf User Proficiency, enthält viele verschiedene Optimierungen, die, wenn sie falsch konfiguriert sind, die Leistung von Vuze negativ beeinflussen können. Außerdem können einige Updates oder Plugins die Einstellungen selbstständig ändern.

Aus diesem Grund empfehlen wir, VPN vorübergehend zu deaktivieren und die Vuze-Konfiguration auf die Werkseinstellungen zurückzusetzen. Das geht ganz einfach, und hier sind die genauen Anweisungen:

  1. Deaktivieren Sie VPN.
  2. Öffne den Vuze Desktop-Client.
  3. Wählen Sie im Hauptmenü Extras > Optionen.
  4. Wählen Sie Modus im linken Bereich.
  5. Klicken Sie auf Reset unter Reset configuration to default values (restart recommended).
  6. Schließen Vuze.
  7. VPN aktivieren und Vuze erneut starten. Versuchen Sie, einen Torrent Ihrer Wahl herunterzuladen.

2: VPN manuell konfigurieren

Eine weitere Möglichkeit, die Probleme mit VPN und Vuze zu beheben, ist die manuelle Konfiguration des VPN-Protokolls. Dies kann im Bereich Erweiterte Einstellungen erfolgen. Das übliche Verfahren beinhaltet die automatische Konfiguration, hauptsächlich durch die Verwendung von VPN Helper Plug-Ins. Es gibt jedoch viele Dinge, die schief gehen können, und Sie werden gezwungen sein, einen manuellen Ansatz zu verwenden, um den Fehler zu beheben.

Einige Benutzer sagten, dass alles gut funktionierte und die Probleme plötzlich auftauchten, was auf Updates als Hauptgrund für den vorliegenden Fehler hindeutet. Nun, das könnte auch das Router-Update sein. Überprüfen Sie daher auch die Router-Einstellungen und stellen Sie sicher, dass die Firewall keine verschlüsselten Verbindungen wie PPTP oder L2TP blockiert.

Wenn Sie nicht sicher sind, wie Sie VPN manuell konfigurieren können, folgen Sie den unten angegebenen Schritten:

  1. Aktivieren Sie VPN und öffnen Sie Vuze.
  2. Wählen Sie Extras aus dem Hauptmenü und öffnen Sie Optionen.
  3. Wählen Sie Modus im linken Bereich.
  4. Wählen Sie Erweitert unter User Proficiency.
  5. Wählen Sie nun Verbindung > Erweiterte Netzwerkeinstellungen.
  6. Geben Sie im Feld Bindung an lokale IP-Adresse oder Schnittstelle eines der Präfixe der VPN-bezogenen Ports ein. Sie werden in der folgenden Liste als WAN MINIPORTs mit Verschlüsselungsprotokollen in Klammern erkannt.
  7. Navigieren Sie unten und überprüfen Sie die Durchsetzen von IP-Bindungen, auch wenn keine Schnittstellen verfügbar sind, verhindert jede Verbindung, wenn keine der angegebenen Interferenzen auftritt. Asse sind verfügbar box.
  8. Speichern Sie die Änderungen und versuchen Sie es erneut mit Vuze. Die Routing-Lehre muss grün werden, damit der Kunde arbeiten kann.

3: Protokoll und Server ändern (P2P-Server)

VPN-mäßig gibt es auch ein oder zwei Dinge, die Sie ausprobieren können. Zuerst empfehlen wir Ihnen, Ihr Verschlüsselungsprotokoll auf ein anderes umzustellen und eine Verbindung herzustellen. Wir würden mit dem PPTP beginnen, das das schnellste (und am wenigsten sichere) ist, und uns durch die Liste bewegen. Der Sweetspot ist für OpenVPN reserviert, das auf schnelle Bandbreite und bis zu 256-Bit-Verschlüsselung setzt.

Außerdem ist es wichtig zu wissen, dass nicht jeder verfügbare Server P2P-Sharing unterstützt. So kann ein Wechsel zwischen den verschiedenen Servern eine Lösung für Ihr Problem sein. Außerdem empfehlen wir Ihnen, sich mit Ihrem VPN-Provider in Verbindung zu setzen, um herauszufinden, welcher Server oder welche Geo-Location Torrenting unterstützt.

4: Suche nach einem geeigneten VPN

Anstatt einen Workaround anzubieten, empfehlen wir Ihnen zu bestätigen, dass Sie tatsächlich die VPN-Lösung verwenden, die der Aufgabe gewachsen ist. Im überfüllten VPN-Markt gibt es nämlich noch einige Unterschiede zwischen den Top-Tools. Einige von ihnen sind schneller, andere bieten einen besseren Schutz der Privatsphäre. Dies alles gilt jedoch vor allem für bezahlte, hochwertige Lösungen.

Kostenlose Lösungen können nützlich sein, wenn Sie eine temporäre Lösung benötigen. Auf der anderen Seite, wenn Sie Torrents und Seed-Dateien auf Ihre P2P-Kompatrioten herunterladen möchten, ohne verfolgt zu werden und ohne gedrosselte Bandbreite — wir empfehlen nur Premium-Lösungen. Außerdem empfehlen wir Premium-Lösungen, die P2P-Sharing unterstützen und somit für Vuze geeignet sind.

Hier ist unsere Liste der Lösungen, die Sie sich ansehen sollten:

  • CyberGhost VPN (Auswahl der Redakteure für das beste VPN 2018)
  • NordVPN (empfohlen)
  • ExpressVPN
  • HotspotShield VPN (empfohlen)
  • PIA VPN

Wie Sie selbst feststellen werden, unterstützen sie alle P2P-Sharing, haben unbegrenzte Bandbreitengeschwindigkeiten und vor allem einen großartigen Kundensupport, der Ihnen helfen sollte, den Client für Vuze zu konfigurieren.

Das sollte reichen. Falls Sie Fragen oder Anregungen haben, teilen Sie uns diese bitte im Kommentarfeld unten mit.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.