VPN funktioniert nicht über Router: So aktivieren Sie die Verbindung



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Ein VPN ist nützlich, wenn Sie auf geobeschränkte Inhalte zugreifen, bessere Softwarepreise erhalten oder anonym durch einen sicheren Tunnel browsen möchten. Bei all diesen Anforderungen besteht ein echter Bedarf an einem Router, der all dies und noch viel mehr möglich macht.

Die Verbindung Ihres Routers mit Ihrem VPN-Dienst hat auch viele Vorteile in Bezug auf die Online-Privatsphäre, da sowohl Ihr Router als auch Ihr VPN eingeschaltet sind und Sie sich entweder mit Wi-Fi oder Ethernet verbinden können, so dass Ihr Router geschützt ist.

Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihr VPN auf Ihrem Router einzurichten: Entweder Sie kaufen ein neues Router-Setup für den jeweiligen Auftrag oder Sie installieren es in Ihren bestehenden Router – prüfen Sie in beiden Fällen die Kompatibilität.

Ein VPN-Router schützt jedoch alle Ihre Geräte und bietet gleichzeitig eine bessere Sicherheit, außerdem erhalten Sie eine einfach zu bedienende Schnittstelle, verwenden mehr Geräte mit einem einzigen VPN-Konto und besiegen die Zensur auf allen Geräten.

Bei all dem kann es jedoch vorkommen, dass Ihr VPN nicht über den Router funktioniert und ein Neustart der VPN-App oder gar Ihres Computers bzw. Routers zu keinen greifbaren Ergebnissen führt.

Dieser Artikel listet einige Lösungen auf, die Sie versuchen können, das Problem zu beheben.

FIX: VPN funktioniert nicht über Router

  1. Langsame Geschwindigkeiten
  2. Kann nicht durchsucht werden
  3. Verbindungsverlust
  4. Verbunden, aber keine VPN-IP-Adresse
  5. Fehlerprotokolle auf Ihrem Router überprüfen
  6. Was tun, wenn die Verbindung getrennt wird:
  7. Kann nicht angeschlossen werden
  8. Weitere Schritte, die Sie unternehmen können

1. Langsame Geschwindigkeiten



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn Sie langsame Geschwindigkeiten aufgrund des VPN nicht durch Router-Problem, hier ist, was Sie tun können:

  • Deaktivieren Sie die Firewall Ihres primären Routers (ISP-Modem)
  • Mit verschiedenen Servern verbinden
  • Umschalten zwischen verfügbaren Protokollen z.B. PPTP / OpenVPN
  • Verbinden Sie VPN mit den Servern, die sich näher an Ihrem Standort befinden. Zum Beispiel, wenn Sie in den USA sind, die Server in Kanada oder Mexiko erhalten Sie bessere Geschwindigkeiten.

2. Kann nicht durchsucht werden

Wenn Sie nicht browsen können, weil Ihr VPN nicht über den Router funktioniert, versuchen Sie die folgenden Schritte:

  • Ändern Sie die DNS-Einstellungen Ihres Routers auf OpenDNS, z.B. 208.67.222.222 und 208.67.220.220 oder Google DNS 8.8.8.8.8 und 8.8.4.4
  • .

  • Einstellungen speichern
  • Starten Sie Ihren Router neu

3. Verlust der Konnektivität

Wenn Sie Ihre Internetverbindung verloren haben, sobald Sie Ihr VPN auf Ihrem Router verbinden, und das VPN nicht über den Router funktioniert, stellen Sie sicher, dass Ihr Router nicht als Modem funktioniert. Sie können VPN nicht direkt auf dem Modem/Router Ihres ISPs konfigurieren. Sobald Sie die Modem- oder Router-WAN-Einstellungen ändern, verlieren Sie Ihre Internetverbindung. Sie müssen es auf einem zusätzlichen Router konfigurieren, da Sie nicht zwei Verbindungen auf einem Router gleichzeitig konfigurieren können.


Apropos Konnektivität: Cyberghost ist ein sehr zuverlässiges VPN-Tool, das Ihre Verbindung sichert (wir verwenden es tatsächlich). Holen Sie sich jetzt CyberGhost (derzeit 50% Rabatt auf alle Pläne), ein führendes Unternehmen auf dem VPN-Markt, dem 15 Millionen Benutzer ein vertrauliches, sicheres und schnelles Netzwerk anvertrauen.


4. Verbunden, aber keine VPN-IP-Adresse

  • Ändern Sie die DNS-Einstellungen Ihres Routers auf OpenDNS, z.B. 208.67.222.222 und 208.67.220.220 oder Google DNS 8.8.8.8.8 und 8.8.4.4
  • .

  • Einstellungen speichern
  • Starten Sie Ihren Router neu

5. Fehlerprotokolle auf Ihrem Router prüfen

  • Fehler prüfen Logs werden Ihnen empfohlen, die unten genannten Schritte zu befolgen:
  • Gehen Sie in DD-WRT auf die Registerkarte Dienste.
  • Aktivieren Sie Syslog auf der Registerkarte Dienste, oder gehen Sie einfach zur Registerkarte Verwaltung, wählen Sie Befehle aus und geben Sie den Befehl als cat /tmp/var/log/messages ein. (DDWRT)

– ALSO READ: Fix: VPN funktioniert nicht mit Google Chrome

6. was zu tun ist, wenn die Verbindung getrennt wird:

  • Deaktivieren Sie die Firewall Ihres primären Routers (ISP-Modem)
  • Umschalten zwischen verschiedenen Protokollen z.B. PPTP / OpenVPN
  • Wechsel zwischen verschiedenen Servern

7. Kann nicht angeschlossen werden

Wenn Sie keine Verbindung herstellen können, weil das VPN nicht über den Router funktioniert, gehen Sie wie folgt vor:

  • Versuchen Sie, sich mit dem OpenVPN-Protokoll zu verbinden, wenn das PPTP-Protokoll Probleme verursacht
  • Wenn das Problem ungelöst bleibt, deaktivieren Sie die Firewall Ihres primären Routers (ISP-Modem)
  • .

  • Verbinden Sie das PPTP / OpenVPN Protokoll auf einem anderen Gerät zu Testzwecken und prüfen Sie, ob Sie VPN mit dem gleichen Protokoll verbinden können
  • .

Hinweis: Stellen Sie sicher, dass die folgenden Protokolle vom Router unterstützt werden: PPTP oder OpenVPN. Bevor Sie VPN auf dem Router konfigurieren, stellen Sie sicher, dass Ihr Router nicht als Modem arbeitet. Sie können VPN nicht direkt auf dem Modem/Router Ihres ISPs konfigurieren. Sobald Sie die Modem-/Router-WAN-Einstellungen ändern, verlieren Sie Ihre Internetverbindung. Sie müssen es auf einen weiteren konfigurieren. Sie können nicht zwei Verbindungen auf einem Router gleichzeitig konfigurieren.

  • ALSO READ: TunnelBear VPN wird nicht installiert? Fixieren Sie es mit diesen 3 Schritten

8. Weitere Schritte, die Sie unternehmen können:

  • Wenn Ihr Gerät NAT-T (NAT Traversal) unterstützt, schalten Sie es ein.
  • Wenden Sie sich an Ihren Netzwerkadministrator, um zu erfahren, wie Sie Ihre VPN-Software konfigurieren müssen.
  • Wenn Ihr Unternehmen L2TP verwendet, registrieren Sie die MAC-Adresse Ihres Routers beim Systemadministrator Ihres Unternehmens.
  • Upgrade auf die neueste Router-Firmware.
  • Port Forwarding für den VPN Port 500 (für IPSec VPN’s), Port 1723 für PPTP VPN’s und Port 1701 für L2tp- L2tp Routing und Remote Access aktivieren. Port 500 kann in der Liste der Dienste aufgeführt werden.

Anmerkung: Prüfen Sie, ob die WAN-IP öffentlich oder privat ist. Ports können nur auf öffentlichen IP-Adressen geöffnet werden.

Standardmäßig ist die Firewall des Routers so konfiguriert, dass ICMP-Pakete, die von außerhalb Ihres Netzwerks an den WAN-Port gesendet werden, gelöscht werden. Ihr VPN benötigt möglicherweise die ICMP-Pakete. Um sie zu akzeptieren:

  • Melden Sie sich mit einem Browser an, indem Sie http://192.168.0.1, http://routerlogin.com, http://routerlogin.netoder http://192.168.1.1 eingeben.
  • Geben Sie adminfür den Benutzernamen und password für das Passwort ein (es sei denn, Sie ändern das Passwort vom Standard).
  • Wählen Sie WAN Setup> Advanced > Respond to Ping on Internet Port.
  • Klicken Sie auf Übernehmen.

Hat eine der oben genannten Lösungen für Sie funktioniert? Lassen Sie es uns wissen, indem Sie einen Kommentar im folgenden Abschnitt hinterlassen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.