Wie man Treiber unter Windows 10 sichert und wiederherstellt



Aktualisiert January 2023 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Gerätetreiber sind Software, mit der man alles auf dem PC mit dem Betriebssystem nutzen kann. Es gibt Treiber für Grafikkarte, Tastatur, Maus und alles andere. Nun kann es passieren, dass ein Gerät aus irgendeinem Grund nicht mehr funktioniert oder nicht mehr so reagiert, wie es sollte. In diesem Fall ist die einzige Möglichkeit, den Treiber zu entfernen und neu zu installieren. In diesem Handbuch werden einige der besten Methoden zur Sicherung und Wiederherstellung von Treibern in Windows 10 vorgestellt.

Es klingt zwar einfach, aber nicht jeder hat seine Gerätetreiber direkt auf dem Windows-PC zur Verfügung. Möglicherweise muss man es vom OEM herunterladen oder von Windows konfigurieren lassen, indem man es über die Updates herunterlädt. Die einzige Lösung besteht darin, den Treiber zu sichern, damit Sie ihn jederzeit verwenden können. Dies wird sehr nützlich für das alte Gerät, für das die OEMs den Gerätetreiber nicht mehr haben.

Wie man Treiber unter Windows sichert und wiederherstellt

Bevor wir anfangen können, benötigen Sie ein Admin-Privileg für Ihr Konto. Sie sollten wissen, dass, wenn Sie sich darüber nicht im Klaren sind, versuchen Sie es nicht. Wir beginnen mit den in Windows eingebauten Methoden und schlagen dann einige Software von Drittanbietern vor, die über eine einfach zu bedienende Oberfläche verfügt.

Backup-Treiber mit Eingabeaufforderung und PowerShell



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wir werden hier das beliebte Tool DISM (Deployment Image Servicing and Management) einsetzen. Es kann sowohl Treiber in großen Mengen exportieren als auch importieren.

Erstellen Sie einen Ordner Treiber-Backups in Ihrem PC auf einem anderen Laufwerk als dem, auf dem Windows installiert ist.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten und führen Sie den folgenden Befehl aus –

dism /online /export-driver /destination:'Treiber-Backups Ordnerpfad'

Hier und später in diesem Beitrag ist der Pfad des Ordners Driver-Backups der Pfad des von Ihnen erstellten Ordners. Wenn Sie diesen Ordner auf Ihrem Laufwerk D erstellt haben, dann wäre der Pfad D:Driver-Backups.

Dadurch werden alle Treiber auf Ihrem Windows 10 PC in den Ordner exportiert. Es sollte heißen – Die Operation wurde erfolgreich abgeschlossen. Stellen Sie sicher, dass Sie ein Backup dieses Ordners in einem Ihrer Cloud-Laufwerke aufbewahren.

Der Treiberwartungsbefehl unterstützt nur .inf-Dateien. Windows Installer oder andere Treiberpakete (z.B. .exe-Dateien) werden nicht unterstützt.

Hier ist der Deal. Mit diesem Tool können Sie zwar alle Treiber exportieren, aber es hilft Ihnen nicht, diese Treiber wieder nach Windows zu installieren. Der Befehl hat eine Option /add-driver, funktioniert aber mit einem Windows 10 ISO-Image. Wenn Sie ein ISO erstellen und dann die Installation planen, können Sie den folgenden Befehl verwenden.

Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit Administratorrechten.

Navigieren Sie zum Ordner Backup-Treiber.

Führen Sie folgenden Befehl aus –

dism /ISOIMAGENAME /Add-Driver /Driver:'Treiber-Backups Ordnerpfad' /Recurse

Wenn Sie an PowerShell als die Eingabeaufforderung gewöhnt sind, können Sie auch diese verwenden. Es bietet einen Befehl, Export-WindowsDriver -Online -Destination Driver-Backup folder path, mit dem Sie ein Backup erstellen können. Lesen Sie hier den ausführlichen Beitrag über den Export von Gerätetreibern mit PowerShell.

Wiederherstellen von Gerätetreibern unter Windows 10

Es ist am besten, den Treiber manuell zu installieren, wenn Sie diese Methode anwenden. Sie werden es einen nach dem anderen tun müssen, aber falls etwas schief geht, werden Sie ein besseres Verständnis dafür haben, was das Problem verursacht hat. Achten Sie darauf, den Pfad Ihres Backup-Treibers griffbereit zu halten.

  • Öffnen Sie Geräte-Manager über das Win+X Quick Link-Menü.
  • Klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf eines der Geräte, für die Sie den Treiber installieren möchten, und klicken Sie auf Treiber aktualisieren.
  • Sie haben zwei Möglichkeiten, automatisch und manuell. Wählen Sie Durchsuchen Sie meinen Computer für Treibersoftware.
  • Im nächsten Bildschirm müssen Sie den Ordnerpfad kopieren und die Option Unterordner einfügen auswählen.
  • Klicken Sie auf Weiter.

Der Geräte-Manager sucht nun nach dem für die Hardware verfügbaren Treiber und installiert ihn. Es ist möglich, dass Windows sie mit der neuen Version aktualisiert hat, aber wenn Sie eine alte Version zurücksetzen oder behalten wollen, können Sie dies tun.

Software zum Sichern und Wiederherstellen von Treibern

Wenn Sie nach einer einfachen Möglichkeit suchen, Treiber in Windows 10 zu sichern, dann können Sie auch Software von Drittanbietern verwenden, die das für Sie tun kann. Diese Software kann ein Backup erstellen und später bei Bedarf wiederherstellen.

Free Driver Backup ist eine solche Software, die das für Sie tun kann. Neben den Treibern können auch Cookies, Registry und andere Dinge gesichert werden. Es bietet auch Empfehlungen, oder Sie können wählen, alle Treiber zu sichern. Auch die Wiederherstellung ist einfach. Zeigen Sie einfach auf den Backup-Ordner, und er wird abgeholt und nacheinander installiert.

Einige andere sind Driver Sweeper, DriverBackUp, Free Driver Backup und Double Driver. Wenn Sie speziell nach einem Update des AMD-Treibers suchen, schauen Sie sich AMD Autodetect und für Intel das Intel Driver Update Utility an.

Lassen Sie uns wissen, wenn wir etwas übersehen haben.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.