Wi-Fi funktioniert nicht, sagt aber, dass in Windows 10



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Sind Sie jemals auf ein Problem gestoßen, bei dem Sie Websites in keinem Ihrer Browser öffnen können, selbst wenn Ihre Wi-Fi-Verbindung scheinbar in Ordnung ist? Alle Wi-Fi-Indikatoren auf Ihrem Router und in Windows können die Verbindung hervorheben, aber die Websites werden immer noch nicht geöffnet. Wenn das passiert, hat es normalerweise etwas mit den Verbindungseinstellungen eines Laptops oder Desktops zu tun. Dies sind einige mögliche Lösungen, die das Problem beheben werden.

Wi-Fi ist angeschlossen, funktioniert aber immer noch nicht?

  1. Öffnen Sie die Problembehandlung für Internetverbindungen
  2. Zurücksetzen der DNS-Einstellungen
  3. Temp-Dateien löschen
  4. Überprüfen Sie die Proxy-Server-Einstellungen
  5. Zurücksetzen des TCP/IP-Stacks mit NetShell
  6. Verwenden des Systemwiederherstellungswerkzeugs

1. Öffnen Sie die Problembehandlung für Internetverbindungen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Überprüfen Sie zunächst die Problembehandlung für Internetverbindungen in Windows 10. Das kann zahlreiche Verbindungsfehler aufklären und vielleicht sogar beheben. Sie können den Troubleshooter wie folgt öffnen.

  • Öffnen Sie die Cortana-App durch Drücken der Taskleistenschaltfläche.
  • Geben Sie das Stichwort’troubleshoot’ in das Suchfeld ein und wählen Sie Troubleshoot, um eine Liste von Troubleshootern zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Internetverbindungen und drücken Sie die Schaltfläche Ausführen der Problembehandlung , um das unten gezeigte Windows zu öffnen.
  • Dann kannst du eine Problembehandlung für meine Verbindung zum Internet in der Problembehandlung auswählen.

2. Zurücksetzen der DNS-Einstellungen

Dieses Problem kann häufig auf die DNS-Servereinstellungen zurückzuführen sein. Daher gehört das Zurücksetzen der DNS-Einstellungen zu den besten Auflösungen. So können Sie die DNS-Einstellungen in Windows 10 zurücksetzen.

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Verbindungssymbol in der Taskleiste und wählen Sie Open Network Internet settings, um das Windows in der Aufnahme direkt darunter zu öffnen.
  • Klicken Sie auf Adapteroptionen ändern und dann mit der rechten Maustaste auf Ihr Wi-Fi-Adapter-Netzwerk, um Eigenschaften auszuwählen. Die Option Eigenschaften öffnet das untenstehende Windows.
  • Wählen Sie Internet Protocol Version 4 und drücken Sie die Schaltfläche Properties, um das Windows im folgenden Screenshot zu öffnen.
  • Wählen Sie nun die Option IP-Adresse automatisch beziehen und drücken Sie die Taste OK.
  • Wenn das Wi-Fi immer noch nicht funktioniert, wählen Sie Verwenden Sie die folgende Option DNS-Serveradressen im Windows Internet Protocol Version 4.
  • Geben Sie “8.8.8.8.8” in das Feld Bevorzugter DNS-Server und “8.8.4.4” in das Feld Alternativer DNS-Server ein. Drücken Sie die Taste OK, um die neuen Einstellungen zu übernehmen.

3. Temp-Dateien löschen

  • Einige Personen haben bestätigt, dass das Löschen von temporären Dateien eine weitere Lösung für dieses Problem darstellt. Um den temporären Ordner in Windows zu löschen, klicken Sie auf die Schaltfläche Datei-Explorer auf der Win 10-Taskleiste.
  • Geben Sie dann’C:Windowsemp’ in das Pfadfeld des Datei-Explorers ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Es öffnet sich ein Dialogfeld, in dem Sie Admin-Rechte anfordern können. Drücken Sie Continue in diesem DialogWindows, um den temporären Ordner im Datei-Explorer wie in der folgenden Abbildung zu öffnen.
  • Drücken Sie dann die Tastenkombination Strg + A, um alle Dateien in diesem Ordner auszuwählen.
  • Drücken Sie die Taste Delete, um die ausgewählten Dateien zu löschen.

4. Überprüfen der Proxy-Server-Einstellungen

Jüngste Änderungen der Proxy-Server-Einstellungen können Verbindungsprobleme verursachen. Daher kann es sich lohnen, die Einstellungen Ihres Proxy-Servers zu überprüfen. Sie können diese Einstellungen wie folgt überprüfen.

  • Öffnen Sie Run, indem Sie die Taste Win + R drücken.
  • Geben Sie’Systemsteuerung’ in Run ein und drücken Sie die Taste OK.
  • Wählen Sie ct Internetoptionen, um das Windows direkt darunter zu öffnen.
  • Klicken Sie auf die Registerkarte Verbindungen, die eine Schaltfläche LAN-Einstellungen enthält.
  • Drücken Sie die Schaltfläche LAN-Einstellungen, um die unten gezeigten Proxy-Einstellungen zu öffnen.
  • Deaktivieren Sie alle dort ausgewählten Optionen.
  • Drücken Sie dann die Taste OK, um das Windows zu schließen.

5. Zurücksetzen des TCP/IP-Stacks mit NetShell

Es kann sein, dass der TCP/IP-Stack beschädigt ist. Das Zurücksetzen des TCP/IP wird den Stack und Ihre Verbindung reparieren. Sie können das NetShell-Befehlszeilentool verwenden, um das Protokoll zurückzusetzen. Befolgen Sie die folgenden Anweisungen, um das TCP/IP zurückzusetzen.

  • Öffnen Sie zunächst Run durch Drücken der Win-Taste und R.
  • .

  • Öffnen Sie die Eingabeaufforderung, indem Sie’CMD’ in das Textfeld von Run eingeben und die Schaltfläche OK drücken.
  • Geben Sie’netsh int ip reset c:esetlog.txt’ im Windows der Eingabeaufforderung ein und drücken Sie die Eingabetaste.
  • Alternativ können Sie auch’netsh int ip reset’ ohne Verzeichnispfad eingeben.

6. Verwenden des Systemwiederherstellungswerkzeugs

Das Dienstprogramm “Systemwiederherstellung” von Windows setzt die Plattform auf einen ausgewählten Wiederherstellungspunkt zurück. So können Sie Windows auf ein Datum wiederherstellen, an dem das Wi-Fi funktioniert und Websites in Ihren Browsern geöffnet wurden. Das Dienstprogramm “Systemwiederherstellung” kann Ihre Verbindungseinstellungen auf den Stand des ausgewählten Wiederherstellungspunkts zurücksetzen und dieses Internet-Problem beheben. So können Sie die Systemwiederherstellung in Windows 10 nutzen.

  • Geben Sie’rstrui’ in Run ein und klicken Sie auf OK, um die Systemwiederherstellung zu öffnen.
  • Klicken Sie auf die Schaltfläche Weiter, und wählen Sie dann ein Wiederherstellungsdatum aus.
  • Sie können auch die Option Nach betroffenen Programmen suchen auswählen, um zu prüfen, welche Software Sie nach dem Wiederherstellungspunkt verlieren werden. Sie müssen die nach dem ausgewählten Wiederherstellungspunkt installierte Software neu installieren.
  • Klicken Sie auf die Schaltflächen Weiter und Fertigstellen, um den ausgewählten Wiederherstellungspunkt zu bestätigen und Windows neu zu starten.

So können Sie also Ihr Wi-Fi starten, um wieder surfen zu können. Das Zurücksetzen des Routers oder sogar von Windows 10 kann dieses Problem ebenfalls beheben. Dieser Netzartikel enthält auch einige praktische Tipps zur Behebung der Internetkonnektivität.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.