Updatefehler 0x80080005 auf Windows 10, 8.1, 7



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die Leistung und Sicherheit von Windows 10 hängt stark von Windows Update ab, insbesondere von den radikalen Upgrades, die die Systemstabilität erhöhen. Selbst wenn Sie Updates überspringen wollten, ist dies nicht möglich, da Windows Update obligatorisch ist. Dies bedeutet, dass die Fülle von Fehlercodes, auf die Sie bei der Aktualisierung stoßen werden, unvermeidlich ist.

Insbesondere der Fehlercode 0x80080005 hat sich als harte Nuss erwiesen und verhindert Updates, wenn Sie nach neuen Updates suchen. Um Ihnen zu helfen, haben wir eine Liste von Workarounds zusammengestellt, die Ihnen helfen sollen, dieses Problem zu lösen.

So beheben Sie Update-Fehler 0x80080005 unter Windows 10

Viele Anwender haben einen Update-Fehler 0x80080005 auf ihrem PC gemeldet. Dies kann ein großes Problem sein, und wo wir gerade von diesem Fehler sprechen, hier sind einige ähnliche Probleme, die von Benutzern gemeldet wurden:

  • Fehlercode 0x80080005 Windows 7 – Diese Fehlermeldung kann auf fast jeder Version von Windows erscheinen, und ältere Versionen wie Windows 8.1 und 7 sind keine Ausnahmen. Glücklicherweise sind die meisten unserer Lösungen voll kompatibel mit älteren Versionen von Windows, also probieren Sie sie aus.
  • 0x80080005 Windows Store – Diese Fehlermeldung kann manchmal beim Versuch, auf Windows Store zuzugreifen, erscheinen. In diesem Fall sollten Sie versuchen, Ihren Antivirus zu deaktivieren.
  • 0x80080005 – 0x90017 – Manchmal kann diesem Fehler eine Nummer zugewiesen werden. Auch in diesem Fall sollten Sie das Problem mit einer unserer Lösungen beheben können.

Lösung 1 – Antivirensoftware von Drittanbietern deaktivieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wir können die negative Rolle von Anti-Malware-Programmen von Drittanbietern in Windows 10 nicht genug betonen. Meistens funktionieren sie gut, aber wenn es um Windows-Updates geht, stoßen wir auf eine Vielzahl von Problemen. Sie können verhindern, dass einige Update-Dateien heruntergeladen oder sogar gelöscht und beschädigt werden.

Wenn Sie Probleme mit dem Fehler 0x80080005 auf Ihrem PC haben, könnte die Ursache eine Antivirensoftware eines Drittanbieters sein. Um das Problem zu beheben, sollten Sie versuchen, bestimmte Antivirenfunktionen zu deaktivieren oder Ihr Antivirenprogramm vollständig zu deaktivieren, bevor Sie versuchen, Updates zu installieren.

Wenn das Deaktivieren des Antivirenprogramms nicht hilft, ist der nächste Schritt die vollständige Deinstallation des Antivirenprogramms. Selbst wenn Sie Ihren Antivirus deinstallieren, bleibt Ihr PC durch Windows Defender geschützt, sodass Sie sich keine Sorgen um Ihre Sicherheit machen müssen.

Wenn das Entfernen des Antivirenprogramms das Problem löst, ist es vielleicht ein guter Zeitpunkt für Sie, zu einer anderen Antivirenlösung zu wechseln. Es gibt viele großartige Antiviren-Tools auf dem Markt, aber eines der besten ist BullGuard, also empfehlen wir, es auszuprobieren.


Lösung 2 – SFC- und DISM-Scans durchführen

Wenn bestimmte Update-Dateien bereits beschädigt sind, kommt der System File Checker zum Einsatz. SFC ist ein integriertes Tool, das beschädigte oder unvollständige Dateien scannt und repariert. Darüber hinaus kann es Ihnen ein umfassenderes Bild davon vermitteln, was das Problem überhaupt verursacht hat. Sie können SFC in wenigen einfachen Schritten nutzen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin).

  2. Geben Sie in der Befehlszeile folgende Zeile ein: sfc/scannow. Drücken Sie Enter zur Bestätigung.
  3. Nachdem der Vorgang abgeschlossen ist, versuchen Sie erneut, die Aktualisierung durchzuführen.

Wenn der SFC-Scan Ihr Problem nicht behoben hat oder Sie den SFC-Scan überhaupt nicht ausführen können, sollten Sie stattdessen DISM verwenden. Um DISM zu verwenden, müssen Sie nur diese einfachen Schritte befolgen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und führen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) aus.
  2. Geben Sie in der Befehlszeile Folgendes ein:
    • DISM /Online /Cleanup-Bild /RestoreHealth

  3. Ein alternativer Befehl, den Sie unter Windows 10 ISO verwenden können, ist der folgende ist:
    • DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /source:WIM:X:SourcesInstall.wim:1 /LimitAccess
  4. Vergessen Sie nicht,’X’ durch einen entsprechenden Laufwerksbuchstaben zu ersetzen, auf den Ihr Windows 10 ISO gemountet ist.

Der Prozess kann langwierig sein, also stellen Sie sicher, dass Sie sich nicht einmischen, bis er abgeschlossen ist.

Wenn der DISM-Scan beendet ist, prüfen Sie, ob das Problem noch vorhanden ist. Wenn das Problem weiterhin besteht, wiederholen Sie den SFC-Scan und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist.


Lösung 3 – Ausführen der Problembehandlung für Windows Update

Manchmal kann ein kleiner Fehler auftreten und Sie daran hindern, die neuesten Updates herunterzuladen. Wenn Sie einen Update-Fehler 0x80080005 haben, können Sie das Problem möglicherweise mithilfe der Windows Update-Problembehandlung beheben. Windows wird mit einer Vielzahl von Troubleshootern ausgeliefert, mit denen Sie viele häufige Probleme beheben können.

Um die Problembehandlung für Windows Update zu verwenden, müssen Sie nur die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Settings-App zu öffnen.
  2. Navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit.
  3. Wählen Sie nun Troubleshoot aus dem Menü auf der linken Seite. Wählen Sie im rechten Windowsbereich Windows Update. Klicken Sie nun auf Ausführen der Problembehandlung.
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fehlersuche abzuschließen.

Wenn die Fehlersuche abgeschlossen ist, prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.


Lösung 4 – Windows Update Komponenten zurücksetzen

Nach Angaben von Benutzern kann es manchmal zu Fehlern 0x80080005 aufgrund von Problemen mit Windows Update-Komponenten kommen. Um dies zu beheben, müssen Sie die erforderlichen Komponenten manuell zurücksetzen. Dies ist nicht so schwer, wie Sie denken, und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Starten Sie Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Führen Sie nun die folgenden Befehle aus:
  • net stop wuauserv
  • net stop cryptSvc
  • Netz-Stoppbits
  • net stop msiserver
  • ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
  • ren C:WindowsSystem32catroot2 catroot2.old
  • netto start wuauserv
  • net start cryptSvc
  • Netto-Startbits
  • net start msiserver
  • Pause

Nach Ausführung dieser Befehle werden alle notwendigen Komponenten neu gestartet und Sie können Updates erneut herunterladen. Wenn Sie nicht alle diese Befehle manuell ausführen möchten, können Sie jederzeit ein Windows Update Reset-Skript erstellen und damit die erforderlichen Komponenten automatisch zurücksetzen.


Lösung 5 – Übernahme des Systems Volume Information Directory

Viele Benutzer meldeten einen Fehler 0x80080005, während Windows versuchte, auf das Verzeichnis “System Volume Information” zuzugreifen. Es scheint, dass Windows aus irgendeinem Grund nicht auf dieses Verzeichnis zugreifen kann, aber Sie können das beheben, indem Sie die Systemberechtigungen ändern. Um das zu tun, folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten:

  1. Starten Sie Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Führen Sie nun cmd.exe /c takeown /f C:System Volume Information* /R /D Y && icacls C:System Volume Information* /grant:R SYSTEM:F /T /C /L
    aus.

Nach dem Ausführen dieses Befehls haben Sie vollen Zugriff auf das Verzeichnis System Volume Information und das Problem mit Windows Update wird behoben.


Lösung 6 – Ändern Sie Ihre Registrierung

Nach Angaben der Benutzer kann es aufgrund von Problemen mit Ihrer Registrierung zu einem Update-Fehler 0x80080005 kommen. Um das Problem zu beheben, müssen Sie einen einzelnen Wert in Ihrer Registrierung erstellen. Sie können das tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie regedit ein. Jetzt drücken Sie s Enter oder klicken Sie auf OK.
  2. Navigieren Sie im linken Bereich zu HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControl. Klicken Sie im rechten Bereich mit der rechten Maustaste auf das leere Feld und wählen Sie Neu > DWORD (32-Bit) Wert. Setzt den Namen des DWORD auf RegistrySizeLimit.
  3. Doppelklicken Sie auf das neu erstellte RegistrySizeLimit DWORD und setzen Sie seinen Wert auf 4294967295,

Überprüfen Sie nach dem Speichern der Änderungen, ob das Problem noch vorhanden ist.


Lösung 7 – Windows Update Service deaktivieren

Nach Angaben von Benutzern können Sie manchmal den Update-Fehler 0x80080005 beheben, indem Sie einfach den Windows Update-Dienst deaktivieren. Sie können das tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie services.msc ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Wenn sich das Windows Dienste öffnet, suchen Sie den Dienst Windows Update und doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  3. Setzen Sie nun Starttyp auf Deaktiviert und klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.
  4. Starten Sie Ihren PC neu.
  5. Wenn Ihr PC neu startet, gehen Sie zurück zum Windows Dienste, öffnen Sie die Windows Update-Diensteigenschaften, setzen Sie Starttyp auf Automatisch und starten Sie den Dienst.

Danach sollte das Problem mit Windows Update vollständig behoben sein.


Lösung 8 – Upgrade mit dem Media Creation Tool

Neben einer sauberen Neuinstallation des Betriebssystems kann das Media Creation Tool auch für Updates verwendet werden. Obwohl wir Ihnen raten, eine saubere Installation durchzuführen, um Aktualisierungsprobleme zu beheben, können Sie Ihre Dateien, Anwendungen und Einstellungen auf diese Weise beibehalten. Folgen Sie den Anweisungen unten, um Windows 10 über das Media Creation Tool zu aktualisieren, ein Tool, das besser für große Updates wie Redstone oder das Creators Update geeignet ist.

  1. Laden Sie das Media Creation Tool hier herunter.
  2. Machen Sie etwas Platz auf der Systempartition.
  3. Führen Sie das Tool aus und wählen Sie Diesen PC jetzt aktualisieren.
  4. Nachdem Windows 10 heruntergeladen wurde, akzeptieren Sie die Lizenzvereinbarung.
  5. Warten Sie, während das Update die notwendigen Dateien herunterlädt.
  6. Wählen Sie nun Updates herunterladen und installieren (empfohlen). Klicken Sie auf Weiter, um fortzufahren.
  7. Warten Sie, während die Updates heruntergeladen werden. Das könnte eine Weile dauern, also müssen Sie Geduld haben.
  8. Folgen Sie den Anweisungen, bis Sie den Bildschirm Bereit zur Installation erreichen. Klicken Sie auf Ändern Sie, was Sie behalten möchten und wählen Sie Persönliche Dateien und Anwendungen behalten. Klicken Sie nun auf Weiter.
  9. Die Installation wird nun gestartet. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um es zu vervollständigen.

Sobald der Installationsprozess abgeschlossen ist, haben Sie die neueste Version von Windows installiert, und das Problem sollte behoben sein.

Wenn Sie alternative Lösungen oder Fragen zu den vorgestellten haben, können Sie uns dies gerne im Bereich Kommentare mitteilen!





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.