Aktualisierungsfehler 0x80244019 auf Windows 10, 8.1, 7



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die Aktualisierung von Windows und Ihren Anwendungen ist entscheidend für die Sicherheit Ihres Systems. Es gibt eine unendliche Anzahl von Bedrohungen im Internet, und viele von ihnen verursachen irreparable Schäden an Ihrem Computer. Leider gibt es viele Fehler, die während des Update-Prozesses auftreten können. In diesem Artikel werden wir uns auf den Windows 10-Fehler 0x80244019 konzentrieren und Ihnen zeigen, wie man ihn behebt.

Wie man Windows 10 Fehler behebt 0x80244019

Ein Update-Fehler 0x80244019 kann problematisch sein, da er Ihr System angreifbar machen kann. Wo wir gerade von dieser Fehlermeldung sprechen, hier sind einige verwandte Probleme, die von Benutzern gemeldet wurden:

  • 0x80244019 Windows Server 2016 – Dieses Problem kann Windows Server 2016 betreffen, und wenn Sie dieses Problem haben, können Sie es möglicherweise mit einer unserer Lösungen beheben.
  • Windows 7 Update-Fehler 0x80244019 – Viele Benutzer haben dieses Problem bei älteren Versionen von Windows gemeldet. Auch wenn Sie nicht Windows 10 verwenden, sollten Sie wissen, dass die meisten unserer Lösungen auch auf ältere Versionen von Windows angewendet werden können.

Lösung 1 – Überprüfen Sie Ihren Antivirus



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Nach Ansicht der Benutzer kann Ihr Antivirus manchmal Ihr System stören und einen Fehler 0x80244019 verursachen. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, bestimmte Antivirenfunktionen zu deaktivieren und zu prüfen, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn das nicht funktioniert, ist Ihr nächster Schritt die vollständige Deaktivierung Ihres Antivirenprogramms. Im schlimmsten Fall müssen Sie Ihr Antivirenprogramm deinstallieren und prüfen, ob das Problem damit behoben ist. Wenn das Entfernen des Antivirenprogramms das Problem löst, sollten Sie einen Wechsel zu einer anderen Antivirensoftware in Betracht ziehen.

Es gibt viele großartige Antiviren-Tools auf dem Markt, aber wenn Sie ein Antivirenprogramm haben wollen, das einen guten Schutz bietet, ohne Ihr System zu stören, dann müssen wir Bitdefender empfehlen.


Lösung 2 – Ausführen der Problembehandlung für Windows Update

Nach Angaben von Benutzern können Sie dieses Problem manchmal einfach durch Ausführen der Windows Update-Problembehandlung beheben. Wie Sie wissen, verfügt Windows 10 über eine breite Palette von Troubleshootern, die speziell dafür entwickelt wurden, häufige Probleme automatisch zu beheben.

Wenn Sie einen Fehler 0x80244019 auf Ihrem PC haben, müssen Sie nur den Windows Update Troubleshooter ausführen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Settings-App zu öffnen.
  2. Wenn Einstellungen app geöffnet wird, gehen Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit.
  3. Wählen Sie Problembehandlung im linken Bereich. Wählen Sie im rechten Bereich Windows Update und klicken Sie auf Run the troubleshooter.
  4. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Fehlersuche abzuschließen.

Wenn die Fehlersuche beendet ist, prüfen Sie, ob das Problem noch vorhanden ist.


Lösung 3 – Ändern der Windows-Update-Optionen

Nach Ansicht der Benutzer können Ihre Optionen manchmal zu einem Fehler 0x80244019 führen. Wenn Sie Ihren PC aufgrund dieses Fehlers nicht aktualisieren können, müssen Sie möglicherweise Ihre Einstellungen ein wenig ändern. Sie können das tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie die Anwendung Einstellungen und navigieren Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit.
  2. Wenn sich das Windows Windows Update öffnet, klicken Sie auf Erweiterte Optionen.
  3. Schalten Sie jetzt aus Geben Sie mir Updates für andere Microsoft-Produkte, wenn ich Windows aktualisiere.

Nachdem Sie diese Option deaktiviert haben, sollte das Problem behoben sein und Sie können Windows ohne Probleme aktualisieren.


Lösung 4 – Windows Update Komponenten zurücksetzen

Um die Updates herunterladen zu können, müssen bestimmte Windows Update-Komponenten ausgeführt werden. Wenn diese Komponenten nicht laufen. kann es zu einem Fehler 0x80244019 kommen. Sie können dieses Problem jedoch einfach beheben, indem Sie diese Komponenten zurücksetzen. Um das zu tun, müssen Sie nur diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie nun Eingabeaufforderung (Admin) oder Powershell (Admin) aus der Liste.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung geöffnet wird, führen Sie die folgenden Befehle aus:
  • net stop wuauserv
  • net stop cryptSvc
  • Netz-Stoppbits
  • net stop msiserver
  • ren C:WindowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
  • ren C:WindowsSystem32catroot2 Catroot2.old
  • netto start wuauserv
  • net start cryptSvc
  • Netto-Startbits
  • net start msiserver

Nach Ausführung dieser Befehle werden die notwendigen Komponenten zurückgesetzt und das Problem sollte behoben werden. Wenn Sie diese Befehle nicht manuell ausführen möchten, können Sie jederzeit ein Windows Update Reset-Skript erstellen, das die erforderlichen Komponenten automatisch zurücksetzt.


Lösung 5 – Führen Sie einen sauberen Stiefel aus

Anwendungen von Drittanbietern können manchmal Ihr System stören und Fehler 0x80244019 und andere Aktualisierungsfehler verursachen. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, einen Clean-Boot durchzuführen. Wenn Sie nicht vertraut sind, startet Ihr PC im Clean-Boot-Zustand ohne Anwendungen oder Dienste von Drittanbietern.

Dies ist eine großartige Funktion, besonders wenn Sie befürchten, dass eine Anwendung eines Drittanbieters Ihr System stört. Um einen sauberen Start durchzuführen, gehen Sie wie folgt vor:

klicken .

  • Auf der Registerkarte > klicken Sie auf
  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jedes Startobjekt und dann auf .
  • Schließen Sie Task-Manager > klicken Sie auf Neustart des Computers.
  • Nachdem Sie alle Startanwendungen und Dienste deaktiviert haben, versuchen Sie erneut, das Update zu installieren und überprüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.


    Lösung 6 – Alle USB-Geräte trennen

    In einigen seltenen Fällen können Ihre USB-Geräte einen Fehler 0x80244019 verursachen. Wenn Sie dieses Problem haben, sollten Sie alle Ihre USB-Geräte vom PC trennen. Dazu gehören externe Festplatten, USB-Sticks, Gamepads, Drucker, etc.

    Grundsätzlich müssen Sie alle Geräte außer Tastatur und Maus trennen. Versuchen Sie danach, das Update erneut zu installieren und überprüfen Sie, ob das Problem noch vorhanden ist.


    Lösung 7 – Update manuell installieren

    Wenn Sie die neuesten Updates aufgrund eines Fehlers 0x80244019 nicht herunterladen können, sollten Sie versuchen, das Update manuell zu installieren. Das ist nicht so schwer, und um es zu tun, müssen Sie zuerst die KB-Nummer des Updates finden. Besuchen Sie dazu den Abschnitt Windows Update und suchen Sie nach der KB-Nummer des Updates.

    Sobald Sie die KB-Nummer gefunden haben, müssen Sie Folgendes tun:

    1. Gehen Sie zur Windows Update Catalog Website.
    2. Geben Sie die KB-Nummer in das Suchfeld ein.
    3. Die Liste der passenden Updates wird nun angezeigt. Wählen Sie das zu Ihrer Systemarchitektur passende Update aus und laden Sie es herunter.

    Nachdem Sie das Update heruntergeladen haben, installieren Sie es und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist. Beachten Sie, dass diese Methode das Kernproblem nicht behebt, sondern Sie vermeiden die Fehlermeldung, indem Sie das Update selbst herunterladen und installieren.


    Lösung 8 – Optionale Updates installieren

    Windows 10 installiert Updates automatisch, aber manchmal kann es zu Problemen kommen. Um die Installation des Updates zu verhindern, müssen Sie es mit einem speziellen Tool blockieren. Wenn Sie wollen, dass o mehr über das Blockieren von Windows Updates wissen, haben wir einen speziellen Artikel darüber geschrieben, also sollten Sie es sich ansehen.

    Obwohl das Blockieren von Updates Ihnen bei bestimmten Problemen helfen kann, berichteten mehrere Benutzer, dass das Ausblenden optionaler Updates dieses Problem verursachen kann. Wenn Sie also optionale Updates versteckt haben, müssen Sie diese entsperren und installieren.

    Danach sollte dieses Problem behoben sein und Sie können die Updates ohne Probleme installieren.


    Lösung 9 – Vor-Ort-Upgrade durchführen

    Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie möglicherweise ein In-Place-Upgrade durchführen. Auf diese Weise installieren Sie die neueste Version von Windows mit allen aktuellen Updates, während Ihre Dateien und Anwendungen intakt bleiben.

    Dieser Vorgang ist relativ einfach, und Sie können ihn mit diesen Schritten durchführen:

    1. Laden Sie Media Creation Tool herunter und führen Sie es aus.
    2. Wählen Sie Diesen PC jetzt aktualisieren und klicken Sie Weiter.
    3. Warten Sie, während das Setup die erforderlichen Dateien herunterlädt.
    4. Wählen Sie Updates herunterladen und installieren (empfohlen).
    5. Warten Sie, während das Setup die Updates herunterlädt.
    6. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis Sie den Bildschirm Bereit zur Installation erreichen. Klicken Sie auf Ändern, was behalten werden soll.
    7. Stellen Sie sicher, dass Persönliche Dateien und Anwendungen ausgewählt sind. Klicken Sie nun auf Weiter.
    8. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Setup abzuschließen.

    Sobald das Setup abgeschlossen ist, haben Sie die neueste Version von Windows installiert und das Problem sollte behoben sein.

    Wir hoffen, dass die oben aufgeführten Lösungen Ihnen geholfen haben, den Fehler beim Update von Windows 10 zu beheben 0x80244019. Wenn Sie auf andere Problemumgehungen gestoßen sind, um dieses Problem zu beheben, können Sie die Schritte zur Fehlerbehebung im Kommentarfeld unten auflisten.





    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.