Windows 10 kann nicht auf einer GPT-Partition installiert werden Fehler



Aktualisiert September 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Eine saubere Installation von Windows 10 sollte ein Werk in einem Park sein, wenn wir die Ressourcen berücksichtigen, die die Nutzer heutzutage haben. Aber auch diese vereinfachte Aufgabe hat einige Sackgassen, Fehler, die den fortgeschrittenen Ansatz erfordern. Einer dieser Fehler tritt auf, wenn ein Benutzer zum ersten Mal eine saubere Installation von Windows 10 auf einem Computer durchführen möchte. Es besagt, dass Windows 10 nicht auf einer GPT-Partition oder ähnlichem installiert werden kann, wenn sie die Partition auswählen.

Es gibt nur wenige Möglichkeiten, dies zu überwinden, und wir haben dafür gesorgt, dass sie unten veröffentlicht werden. Wenn Sie mit diesem Fehler nicht weiterkommen und es Ihnen schwer fällt, ihn zu beheben, sollten Sie ihn unbedingt ausprobieren.

Wie kann ich Windows nicht auf dem GPT-Laufwerk installieren Fehler während der Installation von Windows 10

  1. Ändern des Kompatibilitätsmodus in den BIOS/UEFI-Einstellungen
  2. Erstellen Sie das Installationsmedium erneut mit einem anderen Laufwerk
  3. .

  4. Festplatte in GPT oder MBR konvertieren

1: Ändern des Kompatibilitätsmodus in den BIOS/UEFI-Einstellungen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Das Wichtigste zuerst. Die meisten der heutigen Konfigurationen unterstützen UEFI/EFI, die das alte BIOS erfolgreich eingesetzt haben, und es ist eine Verbesserung in verschiedenen Dingen. Die meisten aktiven Maschinen laufen jedoch noch auf dem klassischen BIOS. Nun müssen wir bestätigen, dass Sie Windows 1o entweder im UEFI- oder BIOS-Modus installieren können. Wichtig ist, dass Sie übereinstimmen, welches Ihr HDD- oder SSD-Kompatibilitätsformat ist.

Damals war das übliche Partitionierungsformat (35 Jahre altes Format) das einzige und es ist der MBR (Master Boot Record). Heutzutage haben Sie jedoch die Möglichkeit, zwischen MBR und GPT (GUID Partition Table) zu wählen. Und da treten die Installationsprobleme auf.

Sie können Windows 10 nur dann auf einer MBR-Partition installieren, wenn der Legacy-BIOS- oder Hybrid-Modus (duale Kompatibilität für BIOS und UEFI) aktiviert ist. Im Gegenteil, Sie können Windows 10 nicht darauf installieren. Auf der anderen Seite, wenn Sie ein GPT-Partitionierungsformat auf HDD/SSD haben, wird es für ein altes, nur BIOS-basiertes Mainboard schwierig sein, darauf zuzugreifen. Um herauszufinden, welches Format Ihre Festplatte hat, folgen Sie den unten angegebenen Schritten:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + R, um die Befehlszeile Run zu öffnen. Geben Sie diskmgmt.msc ein und drücken Sie Enter.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Volume-Symbol unten links und öffnen Sie Eigenschaften.
  3. Unter der Registerkarte Volume sollten Sie sehen, ob Ihre Festplatte im MBR- oder GPT-Format vorliegt.

Was Sie tun müssen, wenn der Fehler auftritt, ist zu navigieren, um Ihre Daten zu sichern. Machen Sie das immer, bevor Sie etwas formatieren oder tun, das auch nur entfernt mit der Speicherung zu tun hat. Dann sollten Sie zu den BIOS-Einstellungen navigieren und BIOS Legacy aktivieren/deaktivieren. Wenn Sie eine MBR-Partition haben – aktivieren Sie diese und umgekehrt für GPT. Stellen Sie außerdem sicher, dass der AHCI-Modus anstelle der IDE aktiviert ist, wenn Sie große Speicherlaufwerke verwenden.

2: Erstellen Sie das Installationsmedium erneut mit einem anderen Laufwerk

.

Die Erstellung des Installationsmediums auf USB-Stick oder DVD ist einfacher denn je. Auf der anderen Seite, egal wie das Media Creation Tool die Dinge einfacher macht, es lohnt sich, einer Anwendung von Drittanbietern eine Chance zu geben, wenn die Dinge für Sie nicht funktionieren. Obwohl das Media Creation Tool sowohl UEFI als auch Legacy BIOS unterstützt, kann Rufus das eine oder andere durchsetzen. Beim Zugriff auf das Boot-Menü hat die UEFI-unterstützte Installation USB das UEFI-Präfix.

Beispiel:

  • [UEFI] Kingston Traveler 8GB
  • Kingston Reisende 8GB

Eine weitere Sache, die Sie beachten sollten, ist der USB-Standard. Ältere Windows Iterationen bieten keine Treiber für USB 3.0, wenn es um das Booten geht. Stellen Sie also sicher, dass Sie den USB 2.0 für die Systeminstallation verwenden. mit Absicht. Und schließlich, wenn Sie sich noch nicht in die Festplatte eingemischt haben, stellen Sie sicher, dass Sie Ihr BIOS/UEFI aktualisieren. Das ist von größter Wichtigkeit. Die Anleitung dazu finden Sie in diesem Artikel.

3: Festplatte in GPT oder MBR konvertieren

Schließlich können Sie MBR in GPT umwandeln und umgekehrt mit etwas Aufwand. Der einfachere Weg ist, die Partition zu formatieren und auf diese Weise über die Windows-Oberfläche oder die Eingabeaufforderung zu konvertieren. Andererseits gibt es Möglichkeiten, diese Transformation ohne Datenverlust durchzuführen. Wir haben dafür gesorgt, dass diese Alternative in diesem Artikel erklärt wird, also stellen Sie sicher, dass Sie einen Blick darauf werfen. So oder so, sichern Sie Ihre Daten.

Wenn Sie bereit sind, Ihre Festplatte komplett zu formatieren und von vorne anzufangen, oder wenn Sie mit einem sauberen Laufwerk feststecken, das nur den Fehler Can’t install Windows on GPT drive error auferlegt, hier ist, wie man es auf MBR setzt:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste CMD ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Eingabeaufforderung und führen Sie sie als Administrator aus.
  2. Geben Sie in der Befehlszeile die folgenden Befehle ein und drücken Sie jeweils die Eingabetaste:
    • Scheibenteil
    • Liste Scheibe
  3. Merken Sie sich nun die Zahl neben dem zu konvertierenden Volume. Der einfachste Weg, um festzustellen, welcher ist es, den Speicherplatz zu überprüfen. Wir verwenden 1 als Beispiel unten.
  4. Geben Sie in der Befehlszeile die folgenden Befehle ein und drücken Sie jeweils die Eingabetaste:
    • Scheibe 1
    • auswählen

    • sauber
    • konvertieren mbr
  5. Das sollte reichen. Nun können Sie Ihren PC neu starten, das Boot-Menü aufrufen, von USB oder DVD mit der Windows 10-Installation booten und Windows 10 ohne Probleme auf der konvertierten Partition installieren.

Sie können die Eingabeaufforderung auf dem Installationsbildschirm starten, wenn das System von USB bootet, indem Sie Shift + F10 drücken. Auch dies kann auf die gleiche Weise funktionieren, wenn Sie die GPT-Partition benötigen. Ersetzen Sie einfach den Befehl convert MBR durch convert GPT.

Das sollte reichen. Falls Sie alternative Lösungen für das vorliegende Problem oder eine Frage zu den angefragten Lösungen haben, empfehlen wir Ihnen, diese in den folgenden Kommentaren zu veröffentlichen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.