Windows 10 kann keinen Wi-Fi-Adapter finden: 7 Quick Fixes zur Verwendung



Aktualisiert July 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Ein Wi-Fi-Adapter ist ein Gerät, das Ihrem Laptop oder PC drahtlose Konnektivität verleiht und als externe USB-, PCI- oder PCI-Express-Karte erhältlich ist, die Sie an einen USB-Anschluss oder einen freien Steckplatz auf dem Motherboard Ihres Computers anschließen können.

Mit dem Adapter können Sie eine Verbindung zu einem drahtlosen Netzwerk herstellen, egal ob Sie zu Hause, im Büro oder an einem öffentlichen Ort sind.

Sie können die Verbindung über einen Wi-Fi-Adapter für schnelle und qualitativ hochwertige Internetverbindungen oder für den Zugriff auf freigegebene Dateien in einem Netzwerk, Geräten und Dokumenten verwenden.

Hier sind die Lösungen, die Sie verwenden können, wenn Windows 10 keinen Wi-Fi-Adapter finden kann.

FIX: Windows 10 findet keinen Wi-Fi-Adapter

  1. Fehlersuche Netzwerkadapter
  2. Netzwerkadapter-Treiber aktualisieren
  3. Rollback des Netzwerkadaptertreibers
  4. Firewalls und jegliche Antiviren- oder Malware-Schutzsoftware vorübergehend deaktivieren
  5. Deinstallieren Sie den Netzwerkadaptertreiber und starten Sie ihn neu
  6. .

  7. Netzwerkgeräte neu installieren

1. Fehlerbehebung Netzwerkadapter



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Dies ist ein automatisches, integriertes Windows-Tool, das allgemeine Probleme mit den Netzwerkadapter-Einstellungen auf Ihrem Computer findet und behebt. Es prüft auch, ob die Treiber des Adapters aktualisiert werden oder nicht, und gibt Hinweise auf die damit verbundenen Hardwarefehler.

Führen Sie diese Schritte aus, um die Fehlersuche auf dem Netzwerkadapter durchzuführen und zu überprüfen, ob das Problem erkannt wird:

  • Klicken Sie auf Start
  • Gehe zum Suchfeld und tippe Fehlersuche
  • Wählen Sie Fehlerbehebung aus den Suchergebnissen
  • Klicken Sie auf Alle anzeigen auf der linken Seite
  • Klicken Sie auf Netzwerkadapter
  • Klicken Sie Weiter
  • Der Erkennungsprozess zur Identifizierung von Problemen beginnt
  • Wählen Sie den zu diagnostizierenden Netzwerkadapter aus

Wenn das nicht funktioniert hat, versuchen Sie die nächste Lösung.

2. Update Netzwerkadapter-Treiber

Wenn Ihr Netzwerkadaptertreiber inkompatibel oder veraltet ist, kann Windows 10 keinen Wi-Fi-Adapter finden. Ein aktueller Windows 10-Upgrade-Treiber könnte für eine frühere Version von Windows entwickelt worden sein.

Aktualisieren Sie den Adaptertreiber mit diesen Schritten:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Auswählen Netzwerkadapter
  • Klicken Sie auf den Namen des Netzwerkadapters
  • Rechtsklick auf den Netzwerkadapter
  • Wählen Sie Treiber aktualisieren
  • Klicken Sie auf Automatisch nach aktualisierter Treibersoftware suchen
  • Wenn die Schritte abgeschlossen sind, klicken Sie auf Schließen
  • Klicken Sie nach der Installation des aktualisierten Treibers auf Start>Power>Restart

Anmerkung: Wenn Windows keinen neuen Treiber findet, besuchen Sie die Website des Geräteherstellers und laden Sie den neuesten Netzwerkadaptertreiber von dort herunter.

Wenn Ihr Computer keine Verbindung zum Internet herstellen kann, laden Sie einen Treiber von einem anderen Computer herunter, speichern Sie ihn auf einem USB-Stick und installieren Sie ihn dann manuell auf Ihrem eigenen Computer.

  • ALSO READ: So beheben Sie Probleme mit der Wi-Fi-Reichweite unter Windows 10

Manuelle Installation des Netzwerkadaptertreibers

Je nachdem, welche Datei Sie von der Website des Herstellers heruntergeladen haben, gehen Sie wie folgt vor:

  • Für eine .exe (ausführbare) Datei doppelklicken Sie darauf, um die Datei auszuführen und installieren Sie dann die Treiber
  • .

  • Für einzelne Dateien überprüfen Sie eine Datei mit der Erweiterung .inf und eine andere mit der Erweiterung .sys:
  • Gehe zum Suchfeld und tippe Geräte-Manager
  • Klicken Sie Geräte-Manager aus den Suchergebnissen
  • Wählen Sie Netzwerk Adapter und gehen Sie zum Namen des Netzwerkadapters (Sie können auch unter Andere Geräte nachsehen, wenn Ihr Gerät hier nicht aufgeführt ist)
  • .

  • Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Netzwerkadapter und wählen Sie Treibersoftware aktualisieren
  • .

  • Klicken Sie auf Auf meinem Computer nach Treibersoftware suchen
  • Wählen Sie Durchsuchen und dann den Speicherort der Treiberdateien
  • .

  • Klicken Sie Ok
  • Klicken Sie Weiter
  • Wenn die Installation abgeschlossen ist, klicken Sie auf Schließen

Klicken Sie nach der Installation des aktualisierten Treibers auf Start>Power>Restart

3. Rollback des Netzwerkadaptertreibers

Wenn Sie zuvor mit dem Internet verbunden waren und einen neuen Netzwerkadaptertreiber installiert haben, versuchen Sie, ihn auf eine frühere Version zurückzusetzen und überprüfen Sie, ob er hilft.

Hier ist, wie man das macht:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Wählen Sie Netzwerkadapter und klicken Sie dann auf den Namen des Netzwerkadapters
  • .

  • Rechtsklick auf den Netzwerkadapter
  • Wählen Sie Eigenschaften
  • Wählen Sie die Registerkarte Treiber
  • .

  • Wählen Sie Roll Back Driver. Wenn die Schaltfläche nicht verfügbar ist, gibt es keinen Treiber zum Zurückrollen.
  • Nach dem Zurücksetzen auf die vorherige Version des Treibers wählen Sie Start>Power>Restart
  • .

Hinweis: Wenn Windows keinen neuen Treiber findet, besuchen Sie die Website des Geräteherstellers und laden Sie den neuesten Netzwerkadaptertreiber von dort herunter.

Wenn Ihr Computer keine Verbindung zum Internet herstellen kann, laden Sie einen Treiber von einem anderen Computer herunter, speichern Sie ihn auf einem USB-Stick und installieren Sie ihn dann manuell auf Ihrem eigenen Computer.

4. Temporäres Ausschalten von Firewalls und jeglicher Antiviren- oder Malware-Schutzsoftware

Eine Firewall, ein Antiviren- oder Anti-Malware-Programm kann Sie manchmal daran hindern, Ihren Wi-Fi-Adapter zu finden. Wenn dies die Ursache des Problems ist, schalten Sie eine der drei Optionen vorübergehend aus und versuchen Sie erneut, eine Verbindung herzustellen.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Programme sofort nach der Installation wieder einschalten, um zu verhindern, dass Hacker, Viren und Würmer Ihr System beschädigen.

  • ALSO READ: 7 beste Antivirensoftware mit Tools zum Entfernen von Werbe-Popups

5. Deinstallieren Sie den Netzwerkadaptertreiber und starten Sie ihn neu

.

Dieser Ansatz funktioniert, wenn Ihre Verbindung nach einem kürzlichen Update oder Upgrade gestört wurde. Stellen Sie vor der Deinstallation sicher, dass Sie Treiber als Backup zur Verfügung haben, und besuchen Sie dann die Website Ihres PC-Herstellers, um den neuesten Treiber zu erhalten. Dazu müssen Sie den Hersteller und den Modellnamen oder die Modellnummer kennen.

Hier sind die Schritte, die zu unternehmen sind:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Geräte-Manager
  • Klicken Sie auf Netzwerkadapter und dann auf den Adapternamen
  • .

  • Rechtsklick auf den Netzwerkadapter
  • Klicken Sie auf Gerät deinstallieren>Treibersoftware für dieses Gerät löschen Kontrollkästchen>Deinstallieren
  • Nachdem Sie den Treiber deinstalliert haben, klicken Sie auf Start>Power>Restart

Nach dem Neustart des Computers sucht und installiert Windows automatisch den Netzwerkadaptertreiber. Falls nicht, installieren Sie den Backup-Treiber, den Sie vor der Deinstallation gespeichert haben.

6. Netzwerkgeräte neu installieren

Dies sollte als letzter Ausweg verwendet werden und kann helfen, Verbindungsprobleme nach einem Upgrade auf Windows 10 zu lösen, sowie Probleme zu beheben, bei denen Sie sich mit dem Internet verbinden können, aber nicht mit freigegebenen Netzlaufwerken.

Gehen Sie wie folgt vor, um das Netzwerk zurückzusetzen und die Netzwerkgeräte neu zu installieren:

  • Klicken Sie auf Start
  • ( 13) Wählen Sie Einstellungen

  • Klicken Sie auf Netzwerk & Internet
  • Wählen Sie Status
  • Klicken Sie auf Netzwerk-Reset
  • Wählen Sie im Netzwerk-Reset-Bildschirm Jetzt zurücksetzen und klicken Sie dann auf Ja zur Bestätigung
  • .

Warten Sie auf den Neustart Ihres Computers und prüfen Sie, ob er das Problem behebt.

Lassen Sie uns wissen, ob eine der von uns geteilten Lösungen für Sie funktioniert hat.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.