Windows 10-Symbole funktionieren nicht [Fix]



Aktualisiert July 2024 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows 10 könnte ein brandneues Betriebssystem sein, und es könnte über die Designfehler hinausgekommen sein, die Windows 8 mit sich gebracht hat – es ist kein perfektes Betriebssystem, und es muss immer noch die Last aller Probleme tragen, die Windows in den letzten Jahrzehnten angesammelt hat. Dieses Problem ist bei Windows 10 nicht üblich, so dass einige Lösungen, die für frühere Versionen von Windows gemacht wurden, möglicherweise nicht funktionieren – aber heute werden wir Ihnen einige Lösungen speziell für Windows 10 zeigen.

Methode #1: Ausführen von explorer.exe



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Aber zuerst ist hier ein temporärer Patch und nicht eine Lösung, er sollte Ihre Icons zurückbekommen, aber er wird den Grund, warum sie verschwinden, nicht dauerhaft beheben. Jetzt geht’s los:

  • Drücken Sie auf Ihrer Tastatur die Tasten Control + Alt + Delete und klicken Sie dann auf Task-Manager.
  • Öffnen Sie die Registerkarte Prozess und suchen Sie die Datei explorer.exe, klicken Sie darauf und klicken Sie dann unten auf die Schaltfläche Aufgabe beenden.
  • Klicken Sie im Task-Manager oben links auf Datei und dann auf Neue Aufgabe ausführen.
  • Geben Sie explorer.exe in das Feld ein, und klicken Sie dann auf OK.

Ihre Symbole und die Taskleiste sollten nun wieder angezeigt werden, und Sie sollten Ihren Computer vorerst bedienen können. Für eine dauerhaftere Lösung müssen wir zuerst einige der Ursachen für dieses Problem lernen – es könnte eine Beschädigung von Windows-Dateien sein, oder vielleicht eine Malware, die Sie aus dem Internet abgefangen haben, oder vielleicht sogar eine zufällige Software, die sich schlecht verhält.

Methode #2: Vielleicht ist es etwas, das Sie installiert haben?

Versuchen Sie sich zu merken, welche Software Sie kürzlich installiert haben – es könnte ein Bildbearbeitungsprogramm oder sogar ein brandneuer Antivirus sein – alles kann dieses absurde Problem verursachen. Wenn Sie diese Kriterien erfüllen, müssen Sie versuchen, diese Software zu deinstallieren und sehen, ob das das Problem behoben ist. Sie können auch einen vollständigen PC-Virenscan mit dem installierten AntiVirus durchführen, nur für den Fall, dass es sich um eine Malware handelt.

Eine letzte Option, die Sie ausprobieren könnten, wäre eine Systemwiederherstellung – dies dreht die Uhr auf Ihrem PC zurück und stellt Ihre primären Windows-Dateien wieder so her, wie sie waren, als der angegebene Wiederherstellungspunkt erstellt wurde. Folgen Sie dazu einfach diesen Anweisungen:

    • Öffnen Sie Ihr Startmenü und geben Sie rstrui.exe ein, dann öffnen Sie das erste Ergebnis – dies sollte das Windows Systemwiederherstellungsprogramm öffnen.
  • Folgen Sie nun den Anweisungen auf dem Bildschirm, bis Sie eine Seite mit allen vorhandenen Wiederherstellungspunkten sehen.
  • Wählen Sie den Wiederherstellungspunkt an oder vor dem Datum, an dem Sie mit dem Problem begonnen haben – und starten Sie dann den Wiederherstellungsprozess.
  • Starten Sie Ihren Computer neu.

Dies sollte Ihre Windows-Installation zu der Zeit wiederherstellen, zu der sie gut funktionierte – beachten Sie, dass dies dazu führen kann, dass einige Dateien verloren gehen, wenn Windows auf eine frühere Zeit zurückfällt, jedoch wird Windows sein Bestes tun, um Ihre Dateien nicht so stark wie möglich zu beeinträchtigen.

Wenn Ihnen nichts davon hilft, dann liegt das Problem vielleicht an einem Virus oder einer Malware – in diesem Fall sollten Sie Ihren Computer mit einigen der guten Antivirensoftware installieren und scannen – hier gibt es eine große Auswahl – oder Sie könnten einfach Windows Defender verwenden und einen vollständigen Scan durchführen, das Windows Defender-Dienstprogramm wird mit jeder Windows-Kopie vorinstalliert.

Wenn Sie immer noch Probleme auf Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu beheben.

Wenn Sie keine Viren finden und alles mit Ihrem Computer in Ordnung zu sein scheint, außer diesem Problem, dann sollten Sie vielleicht erwägen, Windows neu zu installieren, da dies dazu neigt, alle Probleme mit dem Betriebssystem zu bereinigen – allerdings müssen Sie die Unannehmlichkeiten der Einrichtung Ihres Betriebssystems noch einmal durchlaufen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *