Ein Update wird für Ihr Gerät vorbereitet, ist aber noch nicht ganz fertig



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Die erste Sache, die in den Sinn kommt, wenn jemand Windows 10 Probleme erwähnt, sind die berüchtigten Update-Probleme. Seit der Einführung von Windows 10 (Windows as a Service) sind wir auf ein Meer von verschiedenen Update-Fehlern gestoßen, einschließlich desjenigen, den wir heute versuchen werden zu beheben.

Dieser Fehler unterscheidet sich von anderen, da er ohne den Code kommt. Es ist, mehr oder weniger, eine informative Aufforderung, die besagt Ein Update wird für Ihr Gerät vorbereitet, aber es ist noch nicht ganz fertig. Wir werden es weiter versuchen, oder du kannst es jetzt noch einmal versuchen.

Um dies zu beheben, haben wir im Folgenden ein Bündel von Tipps und verschiedenen Schritten zur Fehlerbehebung vorbereitet. Falls Sie mit dem neuesten verfügbaren Update nicht weiterkommen, ein Standardbenutzer oder ein Insider sind, probieren Sie es aus.

Adressierung Ein Update wird für Ihr Gerät vorbereitet, ist aber noch nicht ganz fertig… Fehler in Windows 10 Update

  1. Warten Sie einige Zeit und versuchen Sie es erneut
  2. Update Problembehandlung ausführen
  3. DISM ausführen
  4. Update Dienste zurücksetzen
  5. Updates manuell herunterladen
  6. Updates mit Media Creation Tool herunterladen

1: Warten Sie einige Zeit und versuchen Sie es erneut



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Dieser Fehler tritt vor allem bei Insider Builds auf, insbesondere bei den Fast Ring Insidern. Dennoch kann es auch Standardbenutzer betreffen. Wie die informative Meldung unter dem Update-Bereich sagt, ist es ratsam, einige Zeit zu warten. Nämlich die Benutzer, die auf diesen Fehler gestoßen sind, haben das Update nach einiger Zeit erhalten.

Sie können auch Ihren PC neu starten und die Verbindung überprüfen, um die Aktualisierungssequenz zu aktualisieren. Meistens wird der Fehler nach dem Neustart rückgängig gemacht. Andererseits, wenn Sie die längere Zeit gewartet haben und das Update nicht verfügbar ist, stellen Sie sicher, dass Sie die unten angegebenen alternativen Schritte überprüfen.

2: Update Problembehandlung ausführen

Wir können uns nicht durch eine Update-Fehlerbehebung bewegen, während der integrierte Update Troubleshooter ausgeschlossen ist. Dieses spezielle Tool wird häufig zum Zurücksetzen von Update-Diensten verwendet und sollte hoffentlich den Stillstand in der Update-Reihenfolge beheben. Nichtsdestotrotz ist die Erfolgsrate von Unified Troubleshootern in Windows 10 ziemlich glanzlos und es gibt eine gute Chance, dass Sie die Liste fortsetzen müssen.

So oder so, hier ist, wie Sie Windows Update Problembehandlung in Windows 10 ausführen:

  1. Drücken Sie die Windows-Taste + I, um die Einstellungen zu öffnen.
  2. Wählen Sie Aktualisieren & Sicherheit.
  3. Wählen Sie Problembehandlung im linken Bereich.
  4. Erweitern Sie Windows Update und klicken Sie auf Ausführen der Problembehandlung.

Sollte dies nicht der Fall sein, vergewissern Sie sich, dass Sie mit den unten angegebenen Schritten fortfahren.

3: DISM ausführen

Deployment Image Servicing and Management Tool ist das System-Tool mit dem Hauptzweck, verschiedene Systemfehler zu beheben. Es wird über die erhöhte Befehlszeile verwendet und verwendet entweder Systemressourcen oder das Installationsmedium, um die betroffenen Systemdateien wiederherzustellen. Sie haben die Wahl, ob Sie den ersten oder den zweiten Ansatz wählen. Da die Update-Funktion von Windows 10 tief im System verwurzelt ist und die Beschädigung verwandter Dateien nicht ungewöhnlich ist, sollte DISM Ihnen dabei helfen.

Wir haben uns vergewissert, wie man DISM verwendet, sowohl mit den nativen Ressourcen als auch mit dem externen Medien-Installationslaufwerk. Beachten Sie unbedingt die folgenden Erläuterungen.

Mit den Systemressourcen

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und öffnen SieEingabeaufforderung (Admin).
  2. Geben Sie in der Befehlszeile die folgende Zeile ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • DISM /online /Cleanup-Bild / ScanHealth
    • DISM /Online /Cleanup-Bild /RestoreHealth(12 )
  3. Es dauert bis zu 10 Minuten, bis das DISM-Tool beschädigte Dateien repariert.
  4. Starten Sie Ihren PC neu.

Mit dem externen Installationsmedium (wenn der erste Weg fehlschlägt):

  1. Mounten Sie Ihr Windows 10 Installationsmedium, entweder USB oder ISO DVD.
  2. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung (Admin) erneut.
  3. Geben Sie in der Befehlszeile die folgenden Befehle ein und drücken Sie jeweils die Eingabetaste:
    • DISM /online /Cleanup-Bild /CheckHealth
  4. Wenn es keinen einzigen Fehler gibt, geben Sie diesen Befehl ein und drücken Sie die Eingabetaste:
    • DISM /online /Cleanup-Bild / ScanHealth
  5. Wenn DISM Fehler findet, geben Sie die folgenden Befehle ein und tippen Sie auf Enter:
    • DISM /Online /Cleanup-Image /RestoreHealth /Quelle:repairSource
  6. Beachten Sie, dass Sie den Reparaturquellenteil Ihres Installationsmediums durch den Quellpfad ersetzen müssen.
  7. Warten Sie, bis der Vorgang beendet ist und starten Sie Ihren PC neu.

4: Update Dienste zurücksetzen

Früher waren die wichtigsten Update-Dienste nicht so aktiv wie in Windows 10. Die neueste Windows Iteration ist bekannt für häufige Updates, die letztendlich fehlschlagen können. Das Schlimmste an Windows 10-Updates ist, dass sie erzwungen werden, und das sind Probleme, die häufig zu einer Vielzahl von Fehlern führen. Dieser Fehler, obwohl er anders klingt, gehört in die gleiche Gruppe.

Um dies zu beheben, müssen Sie möglicherweise die Update-Dienste zurücksetzen und den Ordner, in dem die Update-Dateien gespeichert sind, wiederherstellen. Sie können dies manuell tun, indem Sie eine spezielle Batch-Datei verwenden oder eine bestimmte Gruppe von dedizierten Befehlen in der erweiterten Eingabeaufforderung ausführen. Hier ist, wie man das letzte in ein paar Schritten macht:

    1. Öffnen Sie die Eingabeaufforderung mit der Administratorberechtigung.
    2. Kopieren Sie die folgenden Befehle in die Befehlszeile und drücken Sie nach jedem Befehl die Eingabetaste:
      • net stop wuauserv
      • Netz-Stoppbits
      • net stop cryptsvc
      • netto start wuauserv
      • Netto-Startbits
      • net start cryptsvc
    3. Starten Sie den PC neu, navigieren Sie zu Updates und versuchen Sie es erneut.

5: Updates manuell herunterladen

Da die Standard-Over-the-Air-Update-Verteilung unter Windows 10 so oft fehlgeschlagen ist, stellt Microsoft alle Updates im webbasierten Katalog zur Verfügung. Von dort aus können Sie alle aktuellen Updates herunterladen und wie jede andere Desktop-Anwendung auf Ihrer Windows-Plattform installieren. Wichtig ist zu wissen, welches genaue Update den fehlerbehafteten Stopp verursacht.

Befolgen Sie diese Anweisungen, um Windows 10-Updates manuell herunterzuladen und zu installieren:

  1. Öffnen Sie Edge (ein weiterer Versuch von Microsoft, Edge durchzusetzen) und navigieren Sie zu Microsoft Update Catalog.
  2. Geben Sie in der Suchleiste die genaue Registrierungsnummer des beunruhigenden Updates ein und suchen Sie danach.
  3. Laden Sie das Update herunter und installieren Sie es.
  4. Starten Sie Ihren PC neu.

6: Download von Updates mit Media Creation Tool

Neben der manuellen Installation können Sie mit dem Media Creation Tool auch die eingebaute Update-Verteilung übertreffen. Dieses raffinierte Tool wurde zur einfacheren digitalen Verteilung von Windows 10 eingeführt und hat neben der Erstellung der Installationsmedien vielfältige Einsatzmöglichkeiten.

Mit dem Media Creation Tool können Sie auch die neuesten Updates beziehen, ohne sich in einige lästige Dienste einzumischen. Das Verfahren ist recht einfach und Sie können es sofort auf dem betroffenen PC durchführen, ohne sich auf einen anderen PC verlassen zu müssen.

(1 ) Folgen Sie diesen Anweisungen, um das Media Creation Tool zu erhalten und die erforderlichen Updates zu installieren:

  1. DownloadMedia Creation Toolüber diesen Link.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Tool und wählen Sie es als Administrator aus.
  3. Lizenzbedingungen
  4. Warten Sie, bis alle Dateien heruntergeladen sind und die Installation danach beginnen sollte.

Das sollte reichen. Wir hoffen, dass einer dieser Schritte Ihnen bei der Lösung des Problems geholfen hat. Als abschließende Anmerkung, vergessen Sie nicht, uns mitzuteilen, ob es alternative Möglichkeiten gibt, diesen Fehler in den Kommentaren unten zu beheben.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.