Wie man Winload.efi Fehler unter Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Manchmal erhalten Windows 10-Benutzer die Fehlermeldung Die Anwendung konnte nicht gestartet werden, weil ihre Konfiguration nicht korrekt ist. Bitte lesen Sie das Ereignisprotokoll der Anwendung oder verwenden Sie das Kommandozeilen-Tool sxstrace.exe für weitere Details.

Dieser Fehler tritt normalerweise auf, wenn Benutzer eine Anwendung nach der Installation der neuesten Windows-Updates starten. Also, im Grunde genommen, wenn Sie diese Art von Problemen haben, möchten Sie vielleicht eine Systemaktualisierung oder eine Systemwiederherstellung versuchen.

Das einzige Problem ist, dass Benutzer, die versuchen, eine Systemwiederherstellung oder -aktualisierung durchzuführen, den Fehler winload.efi-Datei erhalten. Es gibt keinen Grund zur Panik — in diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie den winload.efi-Fehler in kürzester Zeit beheben können.

Um den Fehlercode winload.efi zu beheben, müssen Sie von der Windows 10-Installationsmedien-Diskette booten und die unten aufgeführten Schritte in der beschriebenen Reihenfolge ausführen. Wenn Sie kein Installationsmedium für Windows 10 haben, folgen Sie der letzten in diesem Artikel aufgeführten Methode, um Ihr System zum Laufen zu bringen.

Wie man Windows 10 winload.efi Fehler behebt

  1. Aktualisieren Sie Ihren PC
  2. Systemwiederherstellung ausführen
  3. Erstellen Sie Ihr eigenes Windows 10 Installationsmedium
  4. Secure Boot deaktivieren
  5. Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler
  6. Antiviren-/Firewall-Schutz deaktivieren

1. Aktualisieren Sie Ihren PC



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. Legen Sie die 10 Installationsmedien-Diskette in das Gerät ein.
  2. Starten Sie das Betriebssystem mit Ihrer Installationsmedien-CD oder -DVD im Gerät neu.
  3. Nach dem Neustart gelangen Sie zu einem Bildschirm, auf dem Sie aufgefordert werden, eine beliebige Taste zu drücken, um von der CD oder DVD zu booten.
  4. Drücken Sie eine beliebige Taste auf der Tastatur.
  5. Sie sollten nun ein Windows vor sich haben, in dem Sie die richtige Zeit und den richtigen Tastaturtyp auswählen müssen.
  6. Drücken Sie die Taste Next, nachdem Sie die Uhrzeit und den Tastaturtyp eingestellt haben.
  7. Sie sollten nun das Optionsbild Wählen Sie eine Option vor sich haben.
  8. Wählen Sie die Funktion zur Fehlerbehebung aus, die Sie in diesem Menü haben.
  9. Wählen Sie im Menü Fehlerbehebung die Option PC aktualisieren.
  10. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Systemaktualisierung abzuschließen.
  11. Starten Sie Ihr Betriebssystem neu.
  12. Überprüfen Sie noch einmal, ob Sie den Fehler winload.efi erhalten.

2. Systemwiederherstellung ausführen

Hinweis: Bevor Sie diesen Schritt durchführen, erstellen Sie bitte eine Sicherungskopie Ihrer Dateien und Ordner.

  1. Starten Sie Windows 10 normal.
  2. Bewegen Sie den Mauszeiger auf die obere rechte Seite des Bildschirms.
  3. Wählen Sie aus dem angezeigten Menü die Suchfunktion
  4. aus.

  5. Geben Sie im Suchdialogfeld das Bedienfeld ohne Anführungszeichen ein.
  6. Nachdem die Suche beendet ist, wählen Sie das Symbol Systemsteuerung (es sollte das erste Ergebnis sein).
  7. Geben Sie im Suchfeld Systemsteuerung auf der oberen Seite des Windowss Recovery ein.
  8. Drücken Sie die Eingabetaste auf der Tastatur.
  9. Wählen Sie nach Abschluss der Suche die Funktion Systemwiederherstellung öffnen.
  10. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Systemwiederherstellung zu beenden und Ihr Betriebssystem auf einen früheren Zeitpunkt zurückzubringen, zu dem Sie die Fehlermeldung winload.efi nicht hatten.

-> AUCH LESEN: Wie man UEFI-Boot-Probleme unter Windows 8, 8.1, 10 behebt

3. Erstellen Sie Ihr eigenes Windows 10 Installationsmedium

Wenn Sie kein Windows 10 Installationsmedium besitzen, gehen Sie wie folgt vor.

  1. Holen Sie sich einen USB-Stick mit mindestens 8 GB freiem Speicherplatz und stellen Sie sicher, dass er leer ist.
  2. Klicken Sie auf diesen Link, um den Microsoft Support zu öffnen.
  3. Schließen Sie Ihren USB-Stick an das Gerät an.
  4. Wählen Sie in dem oben aufgeführten Link die Option Medienbutton erstellen. n.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr Windows 10 Installationsmedium USB zu erstellen.
  6. Suchen Sie auf dem USB-Stick nach der ausführbaren Setup-Datei.
  7. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Symbol.
  8. Wählen Sie im angezeigten Menü die Funktion Eigenschaften.
  9. Wechseln Sie zur Registerkarte Kompatibilität, die sich oben im Windows Eigenschaften befindet.
  10. Wählen Sie unter Kompatibilitätsmodus die Option Dieses Programm im Kompatibilitätsmodus ausführen für.
  11. Wählen Sie im Dropdown-Menü Windows 7 > Übernehmen > OK.
  12. Doppelklicken Sie nun, um die ausführbare Setup-Datei zu öffnen.
  13. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Installation abzuschließen.

Wenn Sie immer noch Probleme auf Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu beheben.

4. Secure Boot deaktivieren

Wenn Sie einen UEFI-Computer besitzen, deaktivieren Sie Secure Boot. Diese Einstellung kann manchmal verhindern, dass Ihr Computer tatsächlich auf die Datei winload.efi zugreift.

Weitere Informationen zur Deaktivierung dieser Funktion finden Sie auf der Website des Geräteherstellers. Das UEFI-UI ist für jeden Computermodus unterschiedlich.

Wenn Sie die UEFI-Einstellung gefunden und deaktiviert haben, beenden Sie die Benutzeroberfläche und starten Sie Ihren Computer neu.

-> AUCH LESEN: Erstellen von Windows 10 Installationsmedien mit UEFI-Unterstützung

5. Überprüfen Sie Ihre Festplatte auf Fehler

Plattenfehler und fehlerhafte Dateien können ebenfalls den Fehlercode winload.efi auslösen. Der schnellste und sicherste Weg, dieses Problem zu beheben, ist die Überprüfung der Festplatte auf Fehler. Hier sind die Schritte, die zu befolgen sind:

  • Gehen Sie zu Start > Start Eingabeaufforderung als Administrator und geben Sie chkdsk C ein: /f
  • Drücken Sie Enter und warten Sie, bis der Scanvorgang abgeschlossen ist
  • Hinweis: Ersetzen Sie C durch den Buchstaben Ihrer Festplattenpartition.

Wenn Sie den Parameter /f nicht verwenden, zeigt chkdsk eine Meldung an, dass die Datei repariert werden muss, aber es werden keine Fehler behoben.

Um physikalische Probleme zu beheben, führen Sie auch den Parameter /r aus.

6. Antiviren-/Firewall-Schutz deaktivieren

Wenn nichts funktionierte, deaktivieren Sie den Antiviren- und Firewall-Schutz, um zu sehen, ob dieser Workaround Ihr Problem beheben kann. Vergessen Sie nicht, Antivirus und Firewall wieder einzuschalten, sobald Sie die problematische Anwendung gestartet haben.

Dort haben Sie einige Methoden, um Ihren winload.efi-Fehlercode in Windows 10 zu beheben. Wenn Sie weitere Fragen zu diesem Thema haben, können Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar abgeben. Wir werden versuchen, Ihnen so schnell wie möglich zu helfen.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.