WLANSVC hält an: So beheben Sie diesen Fehler für gut



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Nicht in der Lage zu sein, online zu gehen, kann die frustrierendste Sache sein, umso mehr, als die meisten unserer Aktivitäten auf die virtuelle Welt übertragen wurden. Unter diesen Umständen ist das Letzte, was wir jemals erleben möchten, wlansvc, das von alleine aufhört.

Das Problem, egal wie ärgerlich es auch klingen mag, kann mit etwas Geschicklichkeit, Geduld und natürlich ein paar Anpassungen an den Software-Einstellungen auf Ihrem Gerät überwunden werden.

Wlansvc-Anwendung funktioniert nicht mehr

  1. Schnellkorrekturen
  2. Netzwerk-Fehlersuche durchführen
  3. IP-Adresse erneuern
  4. Netzwerkadapter-Treiber aktualisieren
  5. Netzwerkadapter-Treiber deinstallieren
  6. Treiber-Update für Netzwerkadapter
  7. Firewall, Antivirensoftware deaktivieren
  8. Netzwerk-Reset verwenden
  9. Windows 10 neu installieren

1. Schnellkorrekturen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Bevor wir jedoch zu den ernsteren Dingen kommen, sollten wir uns zuerst ein paar kleine Details ansehen, da die meisten wlansvc-Probleme oft mit kleineren Anpassungen zu tun haben. Dazu gehört auch ein Neustart des Routers durch Trennen von der Stromquelle.

Wenn der Router mit Backup-Batterien ausgestattet ist, entfernen Sie diese ebenfalls. Ziehen Sie auch das LAN-Kabel ab, wenn Sie sich so mit dem Router verbinden. Warten Sie etwa 30 Sekunden und schalten Sie es wieder ein. Wenn Sie die Batterien entfernt haben, legen Sie diese ebenfalls wieder ein, bevor Sie sie an das Stromnetz anschließen.

Dies könnte Ihre Verbindungsprobleme lösen. Wenn nicht, lesen Sie weiter.

2. Netzwerk-Troubleshooter ausführen

Geben Sie ‘Network Troubleshooter‘ in das Suchfeld der Taskleiste ein und wählen Sie ‘Identify and repair network problems‘ aus der Liste der angezeigten Optionen. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um das Problem zu identifizieren und zu beheben.

3. IP-Adresse erneuern

Wenn der Netzwerk-Fehlerbehandler keine große Hilfe ist, sind hier noch einige weitere Optionen verfügbar. Dazu gehören das Zurücksetzen des TCP/IP-Stacks, das Freigeben und Erneuern der IP-Adresse, gefolgt von das Spülen und Zurücksetzen des DNS-Client-Resolver-Cache. Hier ist, wie Sie diese erreichen können.

Geben Sie im Suchfeld der Taskleiste ‘Eingabeaufforderung‘ ein. Wählen Sie die Option Eingabeaufforderung aus und führen Sie die folgenden Befehle aus und drücken Sie jeweils die Eingabetaste.

  • Geben Sie ‘netsh winsock reset‘ -> Enter ein.
  • Typ ‘netsh int ip reset‘ -> Enter.
  • Geben Sie ipconfig /release‘ -> Enter ein.
  • Geben Sie ipconfig /renew‘ -> Enter ein.
  • Geben Sie ipconfig /flushdns‘ -> Enter ein.

4. Update Netzwerkadapter-Treiber

Ein weiterer häufiger Grund, warum wlansvc immer wieder stoppt, ist ein veralteter Adapter-Treiber. Dies ist insbesondere dann der Fall, wenn Sie kürzlich auf Windows 10 aktualisiert haben und der Treiberhersteller die kompatible Treiberversion noch nicht veröffentlicht hat.

So stellen Sie sicher, dass Ihr Adapter-Treiber auf dem neuesten Stand ist.

  • Geben Sie in das Suchfeld der Taskleiste “Geräte-Manager” ein und wählen Sie “Geräte-Manager” aus den Suchergebnissen, die aufgelistet werden.
  • Wählen Sie innerhalb des Geräteadapters “Netzwerkadapter” und wählen Sie den auf Ihrem PC installierten Adapter aus.
  • Drücken Sie lange auf den Adapternamen (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf) und wählen Sie Treiber aktualisieren aus der Liste der verfügbaren Optionen.
  • Wählen Sie “Automatische Suche nach aktualisierter Treibersoftware” und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Gerätemanager schließen

Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Netzwerkproblem behoben ist.

Wenn Windows jedoch nicht in der Lage ist, den für Ihren PC am besten geeigneten Treiber auszuwählen, können Sie auch manuell danach suchen. Hier ist h au

  • ALSO READ: 5 beste Treiberaktualisierungssoftware für Windows 10

Besuchen Sie die offizielle Website des Netzwerkadapter-Herstellers und laden Sie die aktuellste Software für den jeweiligen Adapterhersteller auf Ihren PC herunter. Sie müssen dies entweder über eine alternative Internetverbindung oder auf einem anderen PC tun, der eine aktive Verbindung zum Internet hat. Laden Sie die Software auf z.B. ein Stiftlaufwerk oder die Festplatte Ihres Ziel-PCs herunter.

  • Als nächstes starten Sie Geräte-Manager -> Netzwerkadapter
  • Wählen Sie den Netzwerkadapter, der auf Ihrem PC installiert ist.
  • Drücken Sie lange auf den Namen des Netzwerkadapters (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf) und wählen Sie Treiber aktualisieren wie zuvor
  • .

  • Wählen Sie “Durchsuchen Sie meinen Computer nach Treibersoftware“
  • .

  • Navigieren Sie zu dem Ort, an dem Sie die Treibersoftware heruntergeladen haben.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm.
  • Gerätemanager wie bisher schließen

Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem damit behoben ist.

Treiber automatisch aktualisieren

Sie müssen wissen, dass das manuelle Herunterladen und Aktualisieren von Treibern ein riskantes Verfahren ist. Sie können versehentlich die falschen Treiberversionen herunterladen und installieren, wodurch Ihr System beschädigt wird. Um das von Anfang an zu verhindern, empfehlen wir dringend, dies automatisch mit dem Tweakbit’s Driver Updater Tool zu tun.

Dieses Tool ist von Microsoft und Norton Antivirus zugelassen und hilft Ihnen, Ihren PC nicht zu beschädigen, indem Sie die falschen Treiberversionen herunterladen und installieren. Nach mehreren Tests kam unser Team zu dem Schluss, dass dies die beste automatisierte Lösung ist. Nachfolgend finden Sie eine Kurzanleitung.

    1. Herunterladen und installieren TweakBit Treiber-Updater
    2. Nach der Installation beginnt das Programm automatisch, Ihren PC nach veralteten Treibern zu durchsuchen. Driver Updater überprüft Ihre installierten Treiberversionen mit der Cloud-Datenbank der neuesten Versionen und empfiehlt die richtigen Updates. Alles, was Sie tun müssen, ist zu warten, bis der Scan abgeschlossen ist.
    3. Nach Abschluss des Scans erhalten Sie einen Bericht über alle auf Ihrem PC gefundenen Problemtreiber. Überprüfen Sie die Liste und sehen Sie, ob Sie jeden Treiber einzeln oder alle auf einmal aktualisieren möchten. Um einen Treiber zu aktualisieren, klicken Sie auf den Link’Treiber aktualisieren’ neben dem Treibernamen. Oder klicken Sie einfach unten auf die Schaltfläche’Alle aktualisieren’, um alle empfohlenen Updates automatisch zu installieren.

Hinweis: Einige Treiber müssen in mehreren Schritten installiert werden, so dass Sie die Schaltfläche “Aktualisieren” mehrmals drücken müssen, bis alle Komponenten installiert sind.

Disclaimer: Einige Funktionen dieses Tools sind nicht kostenlos.

  • ALSO READ: Secure Driver Updater: ist es sicher oder nicht?

5. Netzwerkadapter-Treiber deinstallieren

Eine weitere sehr effektive Methode, um das Problem des wlansvc-Stoppens zu lösen, ist die manuelle Installation des Netzwerkadaptertreibers, gefolgt von einem Neustart des PCs. Auf diese Weise lädt Windows die am besten geeignete Software herunter und installiert sie, die das Problem glücklicherweise lösen sollte. Hier ist, wie Sie das machen:

  • Geben Sie in das Suchfeld der Taskleiste ‘Device Manager‘ ein und wählen Sie Device Manager aus den Suchergebnissen.
  • Wählen Sie im Geräte-Manager Netzwerkadapter -> Name des Netzwerkadapters
  • .

  • Langer Druck oder Rechtsklick auf den Netzwerkadapternamen und wählen Sie Gerät deinstallieren gefolgt von ‘Treibersoftware für dieses Gerät löschen
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm und schließen Sie Device Manager, nachdem Sie fertig sind.

Starten Sie Ihren PC neu. Sobald Windows neu geladen ist, sucht es nach und installiert die am besten geeignete Software. Für den Fall, dass das Problem weiterhin besteht, können Sie auch die oben aufgeführten Schritte ausführen, um die Software manuell zu finden und von der Website des Adapterherstellers herunterzuladen.

Lesen Sie weiter, wenn das oben genannte Problem nicht gelöst werden kann.

6. Rollback Netzwerkadapter-Treiber-Update

Obwohl es eine gute Praxis ist, dass auf Ihrem System ständig aktualisierte Treiber laufen, kann dies auch zu unvorhergesehenen Problemen führen. Also, wenn Ihr System gut funktioniert hat, aber angefangen hat, wlansvc-Probleme nach einem Update zu erleben, wäre es sinnvoll, dasselbe zurückzusetzen. So machen Sie das.

  • Geben Sie in das Suchfeld der Taskleiste wie bisher den Namen Device Manager‘ ein.
  • Wählen Sie im Geräte-Manager Netzwerkadapter -> Netzwerkadapter-Name.
  • Drücken Sie lange (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste) auf den Netzwerkadapter und wählen Sie Eigenschaften -> Registerkarte Treiber -> Roll Back Driver.
  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm. Starten Sie Ihren PC neu und prüfen Sie, ob das Problem behoben ist.

Hinweis:- Wenn kein Rollback-Button zu sehen ist, gibt es keine Version, zu der man zurückrollen kann. In diesem Fall können Sie den Treiber mit den oben genannten Schritten aktualisieren, falls Sie dies noch nicht getan haben.

7. Firewall, Antivirensoftware deaktivieren

Die Netzwerkadapter-Treiber sind immerhin ein Haufen von Programmiercodes, und Firewall- oder Antivirensoftware nehmen solche Codes oft mit Argwohn wahr, genug, um ihre normale Funktion zu behindern. Das Endergebnis ist, dass Sie Probleme haben, online zu gehen. Es könnte sich also lohnen zu prüfen, ob das der Grund für das Problem ist.

Hinweis:- Bevor Sie mit diesem Schritt zurechtkommen, ist es wichtig zu verstehen, dass dies mit Gefahren behaftet ist und Sie Vorsicht walten lassen müssen, indem Sie darauf achten, nur vertrauenswürdige Websites zu besuchen, während Ihr Online-Schutz ausgeschaltet ist. Hier sind die Stufen.

  • ALSO READ: Fix: Hohe CPU beim Surfen im Internet

Firewall

  • Geben Sie in das Suchfeld der Taskleiste ‘Eingabeaufforderung‘ ein. Wählen Sie die Anwendung aus dem Suchergebnis aus und klicken Sie auf Ja‘, wenn Sie mit der Abfrage’Als Administrator ausführen‘ konfrontiert sind.
  • Geben Sie an der Eingabeaufforderung “netsh advfirewall set allprofiles state off” ein und drücken Sie anschließend Enter.

Versuchen Sie, sich mit dem Internet zu verbinden, aber stellen Sie sicher, dass Sie nur eine vertrauenswürdige Seite besuchen. Wenn die Seite gut lädt, als die Firewall-Software der Täter war, setzen Sie sich mit der Firma in Verbindung oder besuchen Sie deren Website, um zu sehen, ob es Updates gibt.

Um die Firewall wieder einzuschalten, geben Sie ‘netsh advfirewall set allprofiles state on‘ ein und drücken Sie erneut Enter.

Antivirus

  • Geben Sie im Suchfeld in der Taskleiste ‘System und Sicherheit‘ ein und wählen Sie ‘Überprüfen Sie den Status Ihres Computers und lösen Sie Probleme‘ aus den angebotenen Optionen.
  • Klicken Sie auf ‘Sicherheit‘, um die Registerkarte zu erweitern. Ihre Antivirensoftware sollte unter “Virenschutz” aufgeführt sein. Ebenso sollte Anti-Malware-Software erwähnt werden ‘Spyware und unerwünschter Softwareschutz‘.
  • Lesen Sie die entsprechenden Software-Dokumentationen, um herauszufinden, wie Sie diese ausschalten können.

Überprüfen Sie wie im vorherigen Fall, ob Sie online gehen und eine vertrauenswürdige Website besuchen können. Wenn alles in Ordnung ist, verhinderte die Anti-Virus/Anti-Malware-Suite das normale Funktionieren des Netzwerkadaptertreibers.

Setzen Sie sich mit den jeweiligen Unternehmen in Verbindung oder prüfen Sie, ob aktualisierte Software verfügbar ist, die die Verbindungsprobleme beheben könnte. Stellen Sie in der Zwischenzeit sicher, dass der Viren- und Malware-Schutz wieder aktiviert ist, sobald ein s möglich.

  • ALSO READ: Wie man Windows 10 Netzwerkadapter-Probleme behebt

8. Netzwerk-Reset verwenden

Gehen Sie zu diesem Schritt, nachdem Sie alle oben genannten Möglichkeiten ausgeschöpft haben. Dadurch werden im Wesentlichen alle auf Ihrem PC installierten Netzwerkadapter mit den entsprechenden Einstellungen entfernt und nach dem Neustart des PCs erneut installiert. Hier ist, wie Sie es machen.

  • Klicken Sie auf Start -> Einstellungen -> Netzwerk & Internet -> Status -> Netzwerk Reset.
  • Dadurch wird der Bildschirm Netzwerk-Reset gestartet. Klicken Sie zur Bestätigung auf Reset now‘ und anschließend auf Yes‘.

Nach dem Neustart des PCs sollte Ihr Problem behoben sein.

9. Windows 10 neu installieren

Dies ist eine bewährte Methode, um alle Verbindungsprobleme zu lösen, auch wenn dies der zeitintensivste aller oben genannten Schritte sein kann. Gehen Sie zu einer Neuinstallation von Windows 10, wenn alle anderen oben genannten Schritte fehlschlagen.

So haben Sie es, eine erschöpfende Liste von Lösungen zu folgen, wenn Ihr Wlansvc hält zu stoppen. Hier sind auch ein paar andere Ressourcen, die Ihnen helfen könnten.

  • Drahtlose Netzwerkschnittstelle
  • Ausblenden der IP-Adresse im lokalen Netzwerk
  • Fix: Windows 10 WiFi verbindet sich nicht automatisch
  • Fix: Belkin Wireless Adapter funktioniert nicht unter Windows 10, 8.1


EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.