Microsoft XPS Document Writer fehlt/nicht funktioniert



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Microsoft verwendet standardmäßig zwei virtuelle Druckertreiber: Microsoft Print to PDF und Microsoft XPS Document Writer. Basierend auf diesen beiden Treibern und deren Funktionalität können Sie nun den Druckprozess direkt von Ihrem eigenen Windows 10 System aus anpassen.

Wenn beispielsweise der Microsoft XPS Document Writer fehlt oder nicht funktioniert, können Sie Ihre Dokumente und Dateien möglicherweise nicht drucken und das könnte ein echtes Problem sein.

Jedenfalls, wenn Sie wissen, dass dieser virtuelle Treiber früher ohne Probleme funktionierte und dass vor kurzem etwas schief gelaufen ist, keine Panik. Die Schritte zur Fehlerbehebung von unten sollten Ihnen helfen, den Microsoft XPS Document Writer zu reparieren, der fehlt oder nicht funktioniert.

6 Möglichkeiten, den Microsoft XPS Document Writer zu reparieren

  • Lösung 1 – Übernehmen Sie alle anstehenden Windows 10-Updates.
  • Lösung 2 – Beheben Sie Probleme beim Update von Windows 10.
  • Lösung 3 – Deinstallieren Sie ein kürzlich angewendetes System-Update.
  • Lösung 4 – Druckertreiber aktualisieren.
  • Lösung 5 – Installieren Sie den virtuellen Treiber von Microsoft XPS Document Writer manuell neu.
  • Lösung 6 – Auf Systemfehler prüfen.

1. Anwenden der neuesten Windows 10-Updates



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Möglicherweise haben Sie Probleme beim Versuch, auf den Microsoft XPS Document Writer zuzugreifen und ihn zu verwenden, wenn Ihr System nicht mit dem neuesten verfügbaren Update-Patch läuft. Stellen Sie also zunächst sicher, dass keine anstehenden Updates auf Ihre Zustimmung warten. Sie können nach Updates suchen und neue Systempatches installieren, indem Sie Folgendes tun:

  1. Drücken Sie die Tastatur-Hotkeys Win+I.
  2. Klicken Sie im Windows Systemeinstellungen auf den Eintrag Update & Sicherheit – es ist der letzte, der sich unten im HauptWindows befindet.
  3. Wechseln Sie nun von der linken Seite zur Registerkarte Windows update.
  4. Wenn ein Windows 10-Update für Ihren Computer verfügbar ist, wird es dort in Form einer Systemmeldung aufgelistet.
  5. Folgen Sie also, falls vorhanden, den Anweisungen auf dem Bildschirm und wenden Sie alle Aktualisierungsdateien an.
  6. Starten Sie Ihr System am Ende neu und überprüfen Sie die Funktionalität des Microsoft XPS Document Writers.

2. Windows 10 Update-Probleme beheben

Wenn die Probleme direkt nach der Installation eines neuen Windows 10-Updates auftraten, müssen Sie überprüfen, ob während des Flashens Probleme aufgetreten sind. Also, in dieser Angelegenheit müssen Sie einen eigenen Troubleshooter betreiben. Keine Sorge, Sie müssen keine Drittanbieter-Applikation oder eine ähnliche riskante Anwendung verwenden, sondern ein offizielles Programm, das von Microsoft entwickelt und angeboten wird.

Laden Sie also die Microsoft Update Troubleshooter-Engine von dieser Seite herunter – führen Sie einfach die ausführbare Datei aus und folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, wenn dies erforderlich ist (wenn Probleme gefunden werden, sollte alles automatisch behoben werden).

  • ALSO READ: Wie man Windows Update-Fehler 0x8024001e unter Windows 10
  • behebt

3. Deinstallieren eines kürzlich durchgeführten Updates

Wenn die offizielle Troubleshooter-Engine Ihr Windows 10-System nicht reparieren kann, wenn Sie also die Microsoft XPS Document Writer-Software immer noch nicht verwenden können, ist es besser, das Update-Paket zu deinstallieren, das das Problem im ersten Fall verursacht hat. Hier ist, wie Sie diesen speziellen Prozess abschließen können:

  1. Drücken Sie die Tastatur-Hotkeys Win+I.
  2. Von Systemeinstellungen Zugriff Update & Sicherheit.
  3. Markieren Sie den Windows Update Tap.
  4. Klicken Sie anschließend auf Erweiterte Optionen und wählen Sie Anzeigen Ihres Update-Verlaufs-Link.
  5. Nun sollten Sie eine Liste der Updates sehen, die kürzlich auf Ihrem Computer installiert wurden.
  6. Sie können wählen, welchen Patch Sie von Ihrem PC entfernen möchten.
  7. Stellen Sie sicher, dass Sie einen Neustart durchführen. unser Gerät am Ende.

4. Druckertreiber aktualisieren

Bei bestimmten Updates oder während der Installation einer neuen App können einige Ihrer Treiber eine gewisse Aufmerksamkeit erfordern. In Kürze müssen Sie die Microsoft XPS Document Writer-Treiber aktualisieren, wenn Probleme auftreten – vielleicht müssen die Treiber nur noch aktualisiert werden:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Start-Symbol – in der Nähe des Cortana-Symbols.
  2. Klicken Sie in der angezeigten Liste auf den Eintrag Geräte-Manager.
  3. Vom Geräte-Manager aus erweitern Sie die Funktion Druckwarteschlangen.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Feld Microsoft XPS Document Writer.
  5. Wählen Sie ‘Treibersoftware aktualisieren‘.
  6. Sie können auch die Option’15) nach Hardwareänderungen scannen‘ wählen, um mögliche Probleme zu beheben.
  7. Das war’s; die Probleme sollten jetzt behoben sein.
  • ALSO READ: So beheben Sie die hohe CPU-Auslastung des Print Spooler Service unter Windows 10

5. Manuelle Neuinstallation des virtuellen Treibers für Microsoft XPS Document Writer

In anderen Situationen reicht ein Update der virtuellen Treiber möglicherweise nicht aus. In diesen Fällen müssen Sie Microsoft XPS Document Writer manuell neu installieren:

  1. Gehen Sie zuerst zu Geräte-Manager wie oben beschrieben.
  2. Erweitern Sie Druckwarteschlangen und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Microsoft XPS Document Writer.
  3. Wählen Sie “Deinstallieren“.
  4. Gehen Sie auch zu Systemsteuerung (klicken Sie auf das Windows-Suchsymbol – die Cortana-Schaltfläche – und geben Sie die Systemsteuerung ein), wechseln Sie zur Kategorie und klicken Sie unter Hardware und Sound auf Geräte und Drucker anzeigen. Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf Microsoft XPS Document Writer und wählen Sie Gerät entfernen.

So, durch die Schritte von oben haben Sie es geschafft, Microsoft XPS Document Writer von Ihrem Computer zu deinstallieren; nun wollen wir sehen, wie Sie es neu installieren können:

  1. Kehren Sie über die Systemsteuerung zum Ordner Geräte und Drucker zurück.
  2. Klicken Sie von dort aus auf Drucker hinzufügen.
  3. Wenn Sie dazu aufgefordert werden, wählen Sie Lokalen Drucker hinzufügen.
  4. Wählen Sie unter Verwendung eines vorhandenen Ports PORTPROMPT.
  5. Füllen Sie auch die nächsten Formulare auf diese Weise aus: Hersteller – Microsoft; Drucker – Microsoft XPS Document Writer.
  6. Wählen Sie auch’den aktuellen Treiber ersetzen’ und geben Sie unter Druckername Microsoft XPS Document Writer ein.
  7. Die Treiber sollten nun automatisch installiert werden.
  8. Daher sollte die Microsoft XPS Document Writer Software jetzt reibungslos funktionieren.

6. Prüfung auf Systemfehler

Wenn die obigen Schritte Ihre Probleme nicht lösen, sollten Sie nach Systemfehlern suchen – wenn ein Prozess beschädigt wurde oder ähnliche Fehlfunktionen aus anderen Gründen verursacht wurden, sollten Sie Ihren Windows 10 PC mit Hilfe einer integrierten Microsoft-Funktion scannen. Der Scan-Prozess wird nach Problemen suchen und wenn etwas entdeckt wird, wird die Software auch versuchen, die Probleme automatisch zu beheben; wie auch immer, hier ist, wie diese Lösung zur Fehlerbehebung auf Ihrem Gerät angewendet werden kann:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Start-Symbol.
  2. Klicken Sie in der angezeigten Liste auf den Eintrag ‘Eingabeaufforderung (Admin)‘ – so können Sie ein erhöhtes EingabeaufforderungsWindows öffnen.
  3. Geben Sie im cmd-Windows sfc /scannow ein und drücken Sie Enter.
  4. Warten Sie, während das System gescannt wird.
  5. Starten Sie Ihren Computer am Ende neu.

Schlussfolgerung:

Die Schritte von oben sollten den Microsoft XPS Document Writer beheben. Natürlich, wenn Sie immer noch die gleichen Probleme haben, kommen Sie hier zurück und versuchen Sie, die Fehler, die Sie erhalten, detailliert zu beschreiben.

Diese Angaben helfen uns besser und schneller. erstand Ihre Windows 10 Probleme und wir können Ihnen mit ähnlichen Tutorials wie dem bereits erklärten besser helfen.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.