Zug-Simulator auf dem Ladebildschirm geklebt



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Der Train Simulator von Microsoft ist eines der beliebtesten Spiele für die Windows-Plattform. Ein speziell für Windows entwickeltes Spiel sollte ohne Probleme laufen und mögliche Fehler oder Fehler sollten problemlos behoben werden können.

Wenn Sie also gerade versuchen, Train Simulator auf Ihrem Windows 10-Gerät zu spielen, aber Sie können nicht wegen eines festsitzenden Ladebildschirms in Panik geraten; wir werden Ihnen erklären, welche Lösungen zur Fehlerbehebung in dieser Situation angewendet werden sollten.

Aber eines muss von Anfang an klar sein: Der festgefahrene Ladebildschirm ist ein Problem, das durch das eigene System und nicht durch das Spiel selbst verursacht wird.

Meistens handelt es sich um ein Problem mit der Bildschirmauflösung oder eine Fehlfunktion des Treibers. Wie Sie sehen können, konzentrieren sich die unten aufgeführten Korrekturen auf die Reparatur dieser speziellen Aspekte.

Befestigung des Zug-Simulators auf dem Ladebildschirm

  • Lösung 1: Grafiktreiber aktualisieren
  • Lösung 2: Grafiktreiber entfernen und neu installieren
  • Lösung 3: Bildschirmauflösung anpassen

1. Grafiktreiber aktualisieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Ein veralteter Grafiktreiber könnte der Grund dafür sein, dass Sie den Train Simulator nicht richtig spielen können. So können Sie Ihre Grafiktreiber aktualisieren:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows Start-Symbol.
  2. Wählen Sie aus der sich öffnenden Liste den Eintrag Geräte-Manager.
  3. Erweitern Sie im Geräte-Manager den Eintrag Display-Adapter.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Grafiktreiber und wählen Sie’Treibersoftware aktualisieren….’.
  5. Schließen Sie das Windows und starten Sie Ihren Computer neu.
  6. Versuchen Sie nun Ihr Spiel, da der Fehler beim Laden des Bildschirms behoben sein sollte.

2. Grafiktreiber entfernen und neu installieren

Wenn das Aktualisieren der Treiber die Probleme des Train Simulators nicht behebt, versuchen Sie, die Treibersoftware manuell neu zu installieren. Nur so können Sie einen beschädigten Treiber reparieren, der nicht so läuft, wie er sollte.

  1. Gehen Sie zu Geräte-Manager wie oben beschrieben.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihre Treiber und wählen Sie diesmal’Deinstallieren’.
  3. Rufen Sie dann Systemsteuerung auf: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Startsymbol und wählen Sie Systemsteuerung.
  4. Wechseln Sie von der Systemsteuerung zur Registerkarte Kategorie und klicken Sie unter Programme auf Deinstallieren.
  5. Suchen Sie die mit Ihrem Grafiktreiber verbundenen Programme und entfernen Sie sie.
  6. Starten Sie Ihr Windows 10 System am Ende neu.
  7. Rufen Sie nun die offizielle Webseite des Herstellers auf und laden Sie von dort die Treiber für Ihr System herunter.
  8. Installieren Sie die Software manuell und starten Sie sie neu.
  9. Überprüfen Sie, ob das Problem mit dem festsitzenden Ladebildschirm noch vorhanden ist.

AUCH LESEN: Wie man Spiele-DVR-Probleme unter Windows 10 behebt


3. Einstellen der Bildschirmauflösung

Wie bereits erwähnt, ist der festgefahrene Ladebildschirm ein Problem mit dem eigenen System und nicht mit dem Spiel Train Simulator. Sie können also auch versuchen, Ihre Bildschirmauflösung richtig einzustellen, da dies den Fehler beheben könnte:

  1. Rufen Sie zuerst den Ordner auf, in dem das Spiel installiert ist.
  2. Dann gehelworks und greife auf den Unterordner content zu.
  3. Von dort aus kannst du die Datei playerprofiles.bin löschen oder einfach umbenennen.
  4. Sie müssen die Standardmonitorauflösung auf Ihrem Windows 10-System einstellen.
  5. Wenn Sie fertig sind, starten Sie Train Simulator neu und überprüfen Sie die Standardauflösung.
  6. Jetzt sollte Ihr Spiel ohne weitere Ladeprobleme laufen.

Dort haben Sie es; das sind die Lösungen zur Fehlerbehebung, die Ihnen helfen können, das Problem mit dem Microsoft Train Simulator-Ladebildschirm zu beheben. Wenn Sie ein anderes Problem mit dem Train Simulator haben, zögern Sie nicht und beschreiben Sie den Fehler ausführlich im Kommentarfeld von unten. Anhand der bereitgestellten Informationen werden wir versuchen, die perfekte Lösung für Ihre Probleme zu finden.

GESCHICHTEN ZUM AUSCHECKEN:

  • Wie man Spielabstürze und andere Probleme unter Windows 10 Creators Update behebt
  • Fix: Steam-Spiele können unter Windows 10 nicht ausgeführt werden
  • Hier sind die besten Wirtschaftsplanspiele für PC-Anwender


EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.