So beheben Sie Video-Streaming-Probleme in Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Video-Streaming-Probleme können aufgrund verschiedener Faktoren auftreten, einschließlich der Internet-Geschwindigkeit und der Art des verwendeten Mediaplayers.

Wenn Sie Probleme mit dem Video-Streaming in Windows 10 haben, gibt es einige Überprüfungen, die Sie vor der Fehlerbehebung berücksichtigen müssen:

  • Ihre Internetverbindung, ob kabelgebunden oder drahtlos
  • Der Browser, mit dem Sie Videos streamen
  • Die Art der Videodatei, die Sie versuchen abzuspielen
  • Die Qualität des Videos, das Sie abspielen wollen – hoch oder niedrig
  • Die Website, von der Sie das Video streamen

Wenn die Konnektivität Ihres Internet-Netzwerks ständig schwankt, kann es zu Problemen beim Video-Streaming kommen, wie z. B. langsame und konstante Pufferung.

Wenn Ihre Internetverbindung in Ordnung ist, Sie aber immer noch Probleme mit dem Videostreaming haben, müssen Sie Ihren Media Player überprüfen und die Puffereinstellungen ändern, da jeder Player seine eigenen Puffereinstellungen hat.

Einige der gebräuchlichsten Videodateiformate bei der Erstellung von Videostreams sind Windows Media, Quicktime, MPEG-4, Adobe Flash und RealMedia.

Der Vorteil beim Video-Streaming ist, dass Sie die Videos nach Beginn des Downloads ansehen können, da die Datei in einem konstanten Stream gesendet wird, so dass Sie nicht länger warten müssen.

Die Vorteile umfassen die Möglichkeit, Live-Übertragungen oder Webcasts durchzuführen, so dass Sie diese von einem spezialisierten Streaming-Server bereitstellen müssen.

Stellen Sie sicher, dass Sie Ihre drahtlose Netzwerkkarte, den verwendeten Versionstreiber sowie das Router-Modell und die Firmware überprüfen, da Sie in einigen Fällen die Treiber, den Router und die Firmware aktualisieren müssen.

Hier sind einige Lösungen, die Sie bei Problemen mit dem Video-Streaming in Windows 10 ausprobieren können.

Kann ich unter Windows 10 keine Videos streamen?

Lösung 1: Firewall und Virenschutz vorübergehend deaktivieren



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Manchmal können mehrere Firewall-, Antiviren- oder Malware-Programme das Streaming von Videos verhindern.

Wenn dies die Ursache des Problems ist, schalten Sie eine der drei Optionen vorübergehend aus und versuchen Sie dann, die gewünschte Website zu besuchen.

Stellen Sie sicher, dass Sie diese Programme sofort nach der Installation wieder einschalten, um zu verhindern, dass Hacker, Viren und Würmer Ihr System beschädigen.


Lösung 2: Fehlerbehebung bei Hardware und Geräten

Wenn Sie Probleme mit dem Video-Streaming haben, führen Sie die Problembehandlung für Hardware und Geräte aus, um das Problem zu beheben.

Dies prüft auf häufig auftretende Probleme und stellt sicher, dass jedes neue Gerät oder jede neue Hardware korrekt auf Ihrem Computer installiert ist.

Hier ist die Vorgehensweise:

  • Rechtsklick Start
  • Wählen Sie Systemsteuerung
  • Gehe zu Ansicht nach in der oberen rechten Ecke
  • Klicken Sie auf den Dropdown-Pfeil und wählen Sie Große Symbole
  • Klicken Sie auf Fehlersuche
  • Klicken Sie auf Alle anzeigen auf der linken Seite
  • Klicken Sie auf Hardware und Geräte
  • Klicken Sie auf Weiter , um die Fehlersuche zu starten
  • .

Folgen Sie den Anweisungen, um die Problembehandlung für Hardware und Geräte auszuführen. Der Troubleshooter erkennt alle Probleme, die dazu führen könnten, dass das Video-Streaming nicht so funktioniert, wie es sollte.

  • ALSO READ: Online-Videostreams mit der SupaStreams-App für Windows 10 ansehen

Lösung 3: Display-Treiber aktualisieren

Ein veralteter oder beschädigter Anzeigetreiber kann zu Problemen beim Video-Streaming führen.

Um die Anzeigetreiber zu aktualisieren, müssen Sie Ihren Computer im abgesicherten Modus starten, dann den aktuellen Anzeigeadapter deinstallieren und schließlich nach Treiber-Updates suchen.

Der abgesicherte Modus wird gestartet unser Computer

  • Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um es zu vervollständigen
  • Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden
  • Installieren Sie die neuesten Treiber
  • Überprüfen Sie, ob Ihre Video-Streaming-Funktion wieder funktioniert, und wenn nicht, versuchen Sie die nächste Lösung.


    Lösung 8: Treiber im Kompatibilitätsmodus installieren

    Folgen Sie diesen Schritten, um die Installation im Kompatibilitätsmodus durchzuführen:

    • Laden Sie den neuesten Treiber von der Website des Herstellers herunter
    • Speichern Sie es auf Ihrer lokalen Festplatte
    • Rechtsklick auf die Treiber-Setup-Datei
    • Klicken Sie Eigenschaften
    • Klicken Sie auf Registerkarte Kompatibilität
    • Aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben Starten Sie dieses Programm im Kompatibilitätsmodus
    • .

    • Wählen Sie das Betriebssystem aus der Dropdown-Liste
    • .

    • Der Treiber wird installiert und überprüft dann seine Funktionalität.
    • Starten Sie den Computer neu und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht

    AUCH LESEN: Ein digital signierter Treiber ist erforderlich: 3 Wege es zu reparieren


    Lösung 9: Aktuelle Treiber für Windows 10 von der Website des Herstellers herunterladen

    Sie können auf der Website des Grafikkartenherstellers nach den neuesten Windows 10-Treibern für das jeweilige Modell suchen und diese dann anhand der Anweisungen auf der Website installieren.


    Lösung 10: Überprüfen der Streaming-Proxy-Einstellungen

    Hier ist, wie man das macht:

    • Starten oder öffnen Windows Media Player app
    • Klicken Sie Organisieren in der linken oberen Ecke
    • Klicken Sie Optionen
    • Wählen Sie Registerkarte Netzwerk
    • .

    • Wählen Sie HTTP-Protokoll unter Streaming-Proxy-Einstellungen
    • aus.

    • Klicken Sie auf Konfigurieren
    • Wählen Sie keinen Proxy-Server verwenden
    • Klicken Sie zweimal auf Ok, um die Änderungen zu übernehmen
    • Windows Media Player schließen und erneut starten

    Bleibt das Problem mit dem Video-Streaming bestehen? Stellen Sie sicher, dass keine Firewall oder Sicherheitssoftware das Streaming blockiert.

    • ALSO READ: Fix: Media Streaming funktioniert nicht unter Windows 10

    Lösung 11: Flash Player aktivieren

    So aktivieren Sie Flash Player auf Ihrem Computer:

    • Starten Microsoft Edge
    • Klicken Sie auf die drei Punkte in der oberen rechten Ecke …., um das Menü Kante
    • zu öffnen.

    • Wählen Sie Einstellungen
    • Gehe zu Erweiterte Einstellungen
    • Klicken Sie auf Erweiterte Einstellungen anzeigen
    • Suchen Verwenden Sie Adobe Flash Player
    • Schalten Sie den Schalter ein, um den Flash Player
    • zu aktivieren.

    • Aktualisieren der Webseite oder Öffnen einer neuen Registerkarte im Browser

    Lösung 12: Update Windows 10

    Für einen gesunden Computer müssen Sie Windows mit den neuesten System-Updates und Treibern aktualisieren. Dies hilft auch bei der Lösung von Problemen oder Schwierigkeiten, die Sie möglicherweise haben.

    Überprüfen Sie, ob alle wichtigen Updates auf Ihrem Computer installiert sind, bevor Sie Windows 10 erneut installieren.

    So prüfen und installieren Sie Windows Update (manuell)

    • Gehe zu Start
    • Geben Sie im Suchfeld Windows Updates
    • ein.

    • Klicken Sie auf Windows Updates Settings aus den Suchergebnissen
    • Klicken Sie auf Nach Updates suchen
    • Installieren Sie die neuesten Windows Updates

    ALSO READ: Herunterladen und Installieren von Windows 10 Fall Creators Update


    Lösung 13: Führen Sie einen sauberen Start durch

    Die Durchführung eines sauberen Bootvorgangs für Ihren Computer reduziert Konflikte im Zusammenhang mit Software, die die Hauptursachen für den Ausfall des Videostreaming hervorrufen können. Diese Konflikte können durch Anwendungen und Dienste verursacht werden, die beim normalen Start von Windows im Hintergrund gestartet und ausgeführt werden.

    Wie man einen sauberen Schuh macht

    ) in der linken oberen Ecke

    • Klicken Sie Optionen
    • Gehe zu Leistung
    • Gehe zu Netzwerk-Pufferung
    • Ändern Sie den Pufferwert von 5 auf 10, 20 oder 30. Je höher Sie den Pufferwert einstellen, desto mehr von Ihrem Video wird geladen.

    Wir hoffen, dass diese Lösungen dazu beigetragen haben, das Problem mit dem Video-Streaming auf Ihrem Computer zu lösen. Lassen Sie es uns im Kommentarfeld unten wissen.



    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

    Leave a Reply

    Your email address will not be published.