So beheben Sie den Fehler’Die Disk-Image-Datei ist beschädigt’ in Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie diesen Beitrag lesen, dann haben Sie Probleme mit Ihren Windows 10 ISO-Dateien. Wenn Sie den Windows Explorer verwenden, um die Datei oder eine Anwendung eines Drittanbieters zu mounten, lesen Sie diese Anleitung zur Fehlerbehebung, um zu erfahren, wie Sie Ihre Windows 10.ISO-Datei reparieren können.

Einer der Hauptgründe, warum die (15)-Datei beschädigt wurde, ist die Tatsache, dass Sie zuvor eine ISO-Anwendung eines Drittanbieters oder Ihren Windows 10-Computer installiert haben. Eine weitere mögliche Erklärung ist, dass bestimmte Systemdateien seit der letzten Verwendung des Windows Explorers beschädigt wurden.

So mounten Sie eine .ISO-Datei, wenn Sie’Die Disk-Image-Datei wurde beschädigt Fehler

  1. Reparieren Sie Ihre Fremdapplikation
  2. Deinstallieren Sie Ihr ISO-Programm
  3. Systemdatei-Überprüfung starten
  4. ISO-Datei erneut herunterladen
  5. Eine andere ISO-Montage-Software verwenden
  6. Verwenden Sie DISM mit RestoreHealth

1. Reparieren Sie Ihre Drittanbieteranwendung



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



  1. Gehe zu Suchen > im Dialogfeld Suchen ,tippe Systemsteuerung ohne Anführungszeichen.
  2. Wählen Sie das Symbol “Systemsteuerung”, nachdem der Suchvorgang abgeschlossen ist.
  3. Klicken Sie im Windows Systemsteuerung auf Ansicht von .
  4. Wählen Sie die Option Große Symbole.
  5. Programme und Funktionen finden und öffnen.
  6. Wählen Sie die Anwendung, die Sie für die .ISO-Datei oder eine andere ISO-Anwendung verwenden möchten, und klicken Sie auf die Schaltfläche Reparieren.
    Hinweis: Wenn es keine Schaltfläche Reparieren gibt, klicken Sie mit der linken Maustaste oder tippen Sie auf die Schaltfläche Ändern.
  7. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um den Vorgang abzuschließen und Ihren Windows 10-Computer neu zu starten.

2. Deinstallieren Sie Ihr ISO-Programm

Wenn die erste Lösung nicht funktioniert hat, sollten Sie vielleicht versuchen, eine ISO-Anwendung eines Drittanbieters zu deinstallieren.

  1. Gehen Sie zur Suche.
  2. Geben Sie im Suchfeld Systemsteuerung ein.
  3. Wählen Sie nach Abschluss der Suche das Symbol Systemsteuerung.
  4. Wählen Sie im Windows Systemsteuerung erneut das Dropdown-Menü Ansicht nach und klicken Sie mit der linken Maustaste auf Große Symbole.
  5. Öffnen Sie die Programme und Funktionen erneut.
  6. Klicken Sie mit der linken Maustaste auf die ISO-Anwendung eines Drittanbieters.
  7. Wählen Sie jetzt die Schaltfläche Deinstallieren.
  8. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um die Deinstallation abzuschließen.
  9. Starten Sie Ihr Windows 10-Gerät neu und prüfen Sie erneut, ob Sie die .ISO-Datei mounten können.

– ALSO READ: Wie man die offiziellen ISO-Dateien des Fall Creators Update ohne Probleme herunterladen kann

3. Systemdatei-Überprüfung starten



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.