Etwas passiert’ Fehler in Windows 10, 8.1 und 7



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Während des Upgrades auf Windows 10 erhalten Sie manchmal Etwas passiert Fehlermeldung, die dazu führt, dass Ihre Windows 10-Installation fehlschlägt. Zum Glück für Sie haben wir mehrere Lösungen zur Verfügung, die Ihnen helfen werden.

Wie kann man etwas beheben, was unter Windows 10 passiert ist?

Etwas passiert Meldung kann in verschiedenen Situationen erscheinen, und die Benutzer berichteten die folgenden Probleme im Zusammenhang mit dieser Meldung:

  • Windows 10 Media Creation Tool gab es ein Problem mit diesem Tool – Dies ist ein Problem, das mit dem Media Creation Tool auftreten kann. Wenn Sie auf dieses Problem stoßen, sollten Sie einige unserer Lösungen ausprobieren.
  • Die Installation von Windows 10 ist fehlgeschlagen – Wenn die Installation von Windows 10 aufgrund dieses Fehlers fehlschlägt, liegt das Problem möglicherweise in Ihrer Systemumgebung. Ändern Sie einfach Ihr Gebietsschema auf Englisch und prüfen Sie, ob damit das Problem gelöst ist.
  • Windows 10 Etwas ist passiert und wir konnten keine Funktion installieren – Mehrere Benutzer haben diese Meldung auf ihrem PC gemeldet. Wenn dieses Problem auftritt, können Sie es möglicherweise einfach durch Ausführen von Windows Update Troubleshooter beheben.
  • Etwas ist passiert Windows 10 0x20016 – Dies ist eine weitere Variante dieses Fehlers. Wenn Sie auf diesen Fehlercode stoßen, müssen Sie prüfen, ob die erforderlichen Dienste laufen.
  • Etwas ist bei der Installation von Windows 10 passiert – Manchmal kann diese Fehlermeldung aufgrund von Platzmangel auf Ihrer Partition auftreten. Um das zu beheben, stellen Sie sicher, dass Sie etwas Platz freigeben und die Installation erneut ausführen.
  • Windows 10 erstellt einen bootfähigen USB-Stick – Mehrere Benutzer haben dieses Problem beim Erstellen eines bootfähigen USB-Laufwerks gemeldet. Dies kann von Ihrem Antivirus verursacht werden, so dass Sie es möglicherweise vorübergehend deaktivieren müssen.
  • Etwas ist passiert Windows 10 Media Creation Tool – Dieses Problem kann bei der Verwendung von Media Creation Tool auftreten. Um das Problem zu beheben, müssen Sie das Tool mit Administratorrechten ausführen.

Fix – Beim Upgrade auf Windows 10 ist ein Fehler aufgetreten



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Stellen Sie sicher, dass Sie das Administratorkonto verwenden

Beim Upgrade auf Windows 10 müssen Sie ein Administratorkonto verwenden, andernfalls erhalten Sie möglicherweise eine Meldung, dass etwas passiert ist. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie Media Creation Tool als Administrator ausführen. Folgen Sie dazu diesen Anweisungen:

  1. Finden Sie Media Creation Tool.exe Datei und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf.
  2. Wählen Sie Als Administrator ausführen aus dem Menü.


Lösung 2 – Deaktivieren oder deinstallieren Sie Ihre Antivirensoftware

Antivirensoftware kann manchmal Probleme verursachen, wenn Sie auf Windows 10 aktualisieren, daher wird empfohlen, dass Sie sie deaktivieren. Wenn Ihr Antivirus deaktiviert ist, Sie aber trotzdem die Meldung Etwas ist passiert erhalten, versuchen Sie Ihr Antivirus zu deinstallieren. Beachten Sie, dass das Entfernen Ihres Antivirenprogramms Ihr System angreifbar machen kann, daher sollten Sie einen Wechsel zu einer anderen Antivirenlösung in Erwägung ziehen.

Die derzeit besten Antivirenprogramme auf dem Markt sind Bitdefender und BullGuard, wenn Sie also nach einem neuen Antivirus suchen, sollten Sie diese Tools in Betracht ziehen.


Lösung 3 – Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Platz haben

Wenn Sie Etwas passiert ist Fehlermeldung auf Ihrem PC, könnte das Problem auf den Mangel an Speicherplatz zurückzuführen sein. Manchmal haben Updates nicht genug Platz zum Installieren, und das führt dazu, dass dieser Fehler auftritt.

Um das Problem zu beheben, müssen Sie etwas Platz auf Ihrer Systempartition freigeben. Sie können das auch manuell machen, aber Sie können die und verwenden Sie auch das Tool zur Datenträgerbereinigung, um schnell etwas Speicherplatz freizugeben. Disk Cleanup ist ein einfaches und nützliches Tool, aber wenn Sie mehr Funktionen benötigen, empfehlen wir Ihnen, CCleaner zu verwenden, um Platz auf Ihrer Festplatte zu schaffen.

Mehrere Benutzer berichteten, dass die Bereinigung ihrer Systempartition das Problem für sie behoben hat.


Lösung 4 – Sicherstellen, dass bestimmte Dienste laufen

Etwas passiert Meldung kann erscheinen, wenn bestimmte Dienste nicht laufen, also müssen Sie sie aktivieren. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. In der Suchleiste geben Sie Dienste ein und wählen Dienste aus der Ergebnisliste.
  2. Wenn sich das Windows Dienste öffnet, suchen Sie nach den folgenden Diensten:
    • Automatische Updates ODER Windows Update
    • Intelligenter Übertragungsdienst im Hintergrund
    • Server
    • Arbeitsplatz
    • TCP/IP NetBIOS-Helfer
    • IKE und AuthIP IPsec Verschlüsselungsmodule
  3. Suchen Sie einen der aufgelisteten Dienste und doppelklicken Sie darauf.
  4. Überprüfen Sie den Abschnitt Startart. Stellen Sie sicher, dass Startart auf Automatisch eingestellt ist. Überprüfen Sie anschließend den Service-Status. Wenn es nicht auf Running eingestellt ist, klicken Sie auf die Schaltfläche Start, um den Dienst zu starten. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.
  5. Sie müssen Schritte 3 und 4 für alle in Schritt 2 genannten Dienste wiederholen.
  6. Nachdem Sie fertig sind, schließen Sie das Dienste-Windows und starten Ihren Computer neu.

Lösung 5 – SoftwareDistributionDownload-Ordner löschen

Wenn Ihr Windows 10-Installationsordner beschädigt ist, erhalten Sie möglicherweise Etwas ist passiert, und Sie müssen diesen Ordner löschen. Sie können das tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Gehen Sie zu C:WindowsSoftwareDistributionDownload folder.
  2. Öffnen Sie Eingabeaufforderung als Administrator. Drücken Sie Windows-Taste + X und wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) aus der Liste.
  3. Wenn die Eingabeaufforderung startet, geben Sie Folgendes ein:
    • net stop wuauserv

  4. Löschen Sie alles aus dem Ordner C:WindowsSoftwareDistributionDownload.
  5. Gehen Sie zurück zu Eingabeaufforderung und führen Sie den folgenden Code aus:
    • netto start wuauserv

    • wuauclt.exe /updatenow

  6. Schließen Sie die Eingabeaufforderung und gehen Sie zu Systemsteuerung > Windows Update. Jetzt sollte Windows 10 wieder mit dem Download beginnen.

Lösung 6 – Stellen Sie sicher, dass Ihre Taskleiste richtig positioniert ist

Es kann eine Meldung erscheinen, wenn Sie versuchen, auf Windows 10 zu aktualisieren, während Ihre Taskleiste nicht am unteren Bildschirmrand positioniert ist. Dies ist ein seltenes Problem, aber falls Ihre Taskleiste an einen anderen Ort verschoben wird, geben Sie sie einfach an den unteren Rand des Bildschirms zurück und versuchen Sie erneut, auf Windows 10 zu aktualisieren.


How To Fix – Etwas passiert Windows 10 Installation fehlgeschlagen

Lösung 1 – Ändern Sie Ihre Systemumgebung

Benutzer berichten, dass die Installation von Windows 10 auf ihren Computern fehlgeschlagen ist, weil etwas passiert ist. Um das Problem zu beheben, ist es ratsam, die regionalen Einstellungen zu ändern. Sie können das tun, indem Sie diesen Anweisungen folgen:

  1. Öffnen Sie Region aus Systemsteuerung.
  2. Gehen Sie zur Registerkarte Administrative und klicken Sie auf die Schaltfläche Change system locale.
  3. Das Windows Regionseinstellungen wird geöffnet. I n Current system locale stellen Sie sicher, dass English (United States) ausgewählt ist. Klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  4. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um das Windows Region zu schließen.
  5. Starten Sie Ihren Computer neu.
  6. Starten Sie Media Download Tool und laden Sie Windows 10 ISO erneut herunter.

Lösung 2 – Stellen Sie sicher, dass Sie Englisch als Standardsprache verwenden

Manchmal erhalten Sie Etwas passiert Fehler, wenn Sie ein Sprachpaket verwenden. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie alle nicht-englischen Sprachpakete von Ihrem PC entfernen und stattdessen ein englisches Paket verwenden.

Mehrere Benutzer berichteten jedoch über diesen Fehler, während sie eine Variante des englischen Sprachpakets wie en-AU oder en-UK verwendeten. Um dieses Problem zu beheben, müssen Sie zu Region & Sprache Einstellungen in der Settings App gehen und alle zusätzlichen Sprachpakete entfernen. Stellen Sie außerdem sicher, dass Sie en-US English als Standardsprache verwenden.

Nach diesen Änderungen sollte die Fehlermeldung vollständig behoben sein.


Fix – Etwas ist passiert 0x80070002 – 0x20016 error

Lösung 1 – Neues DWORD zur Registry hinzufügen

Etwas ist passiert 0x80070002 – 0x20016 Fehler kann auftreten, wenn Sie auf Windows 10 aktualisieren, und um es zu beheben, müssen Sie einige Registrierungswerte hinzufügen, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie Registry Editor, indem Sie Windows-Taste + R drücken und regedit eingeben. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK, um Registry Editor zu öffnen.
  2. Gehen Sie im linken Bereich zur folgenden Taste:
    • HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionWindowsUpdateOSUpgrade
  3. Wenn der Schlüssel nicht existiert, müssen Sie ihn erstellen. Um den OSUpgrade-Schlüssel zu erstellen, gehen Sie auf den folgenden Schlüssel und klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf:
    • HKEY_LOCAL_MACHINESOFTWAREMicrosoftWindowsCurrentVersionWindowsUpdate
  4. Wählen Sie Neu > Schlüssel und benennen Sie den neu erstellten Schlüssel OSUpgrade.
  5. Gehen Sie zum OSUpgrade-Schlüssel, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den rechten Bereich und wählen Sie aus dem Menü Neu > DWORD (32-Bit) Wert.
  6. Geben Sie AllowOSUpgrade als Namen für das neue DWORD ein.
  7. Doppelklicken Sie auf AllowOSUpgrade DWORD, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  8. Setzen Sie Wertdaten auf 1 und klicken Sie auf OK, um die Änderungen zu speichern.
  9. Schließen Sie den Registrierungseditor und versuchen Sie erneut Windows Update auszuführen.

Lösung 2 – Windows Update Troubleshooter verwenden

Wenn Sie Etwas passiert ist 0x80070002 – 0x20016 Fehler, möchten Sie vielleicht Windows Update Troubleshooter ausführen. Wenn Windows Update Troubleshooter nicht funktioniert, müssen Sie die Eingabeaufforderung verwenden, um dieses Problem zu beheben:

  1. Starten Sie Eingabeaufforderung als Administrator.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung gestartet wird, müssen Sie den BITS-Dienst, den Windows Update-Dienst und den kryptografischen Dienst deaktivieren. Geben Sie dazu die folgenden Zeilen ein und drücken Sie nach jeder Zeile die Eingabetaste:
    • Netz-Stoppbits
    • net stop wuauserv
    • net stop appidsvc
    • net stop cryptsvc
  3. Nun müssen Sie die Sicherungskopien der Softwareverteilung umbenennen. Geben Sie dazu in Eingabeaufforderung folgendes ein und drücken Sie Enter nach jeder Codezeile:
    • Ren %systemroot%SoftwareDistribution SoftwareDistribution.bak

    • Ren %systemroot%system32catroot2 catroot2.bak

  4. Jetzt lassen Sie uns den BITS-Dienst, den Windows Update-Dienst und den Cryptographic-Dienst neu starten, indem Sie die folgenden Befehle eingeben:
    • Netto-Startbits
    • netto start wuauserv
    • net start appidsvc
    • net start cryptsvc
  5. Starten Sie Ihren PC neu und versuchen Sie erneut, auf Windows 10 zu aktualisieren.

Wenn Sie immer noch Probleme auf Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Fehler, Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu beheben.

Etwas ist passiert Fehler tritt normalerweise auf, wenn Sie versuchen, auf Windows 10 zu aktualisieren, aber wie Sie sehen können, ist die Behebung Etwas ist passiert Fehler nicht so schwer.



 



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.