Wir konnten keine Verbindung zum Update-Service herstellen’ Windows 10-Fehler



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wie wir alle wissen, veröffentlicht Microsoft von Zeit zu Zeit Patches für Windows 10, um Fehler zu beheben und neue Stabilitätsverbesserungen, Sicherheitserweiterungen und Funktionen oder spezielle Funktionen hinzuzufügen.

In den meisten Fällen laufen die Updates im Hintergrund und werden automatisch angewendet. In seltenen Fällen kann es jedoch vorkommen, dass ein bestimmtes Update vom Windows-System blockiert oder blockiert wird und Sie die folgende Fehlermeldung erhalten: Wir konnten keine Verbindung zum Update-Service herstellen. Wir versuchen es später noch einmal, oder Sie können es jetzt überprüfen. Wenn es immer noch nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind‘.

Diese Fehlermeldung wird angezeigt, wenn das Update nicht abgeschlossen werden kann – es kann ein Fehler bei der Internetverbindung, eine beschädigte Systemdatei, ein begrenzter Speicherplatz oder eine ähnliche Fehlfunktion sein.

Aber das Wichtigste ist, die Probleme zu beheben, damit Sie das implizite Update fortsetzen können – dafür können Sie die Schritte zur Fehlerbehebung von unten verwenden.

(5)’Wir konnten keine Verbindung zum Update-Dienst herstellen’ Windows 10-Fehler

  • Lösung 1 – Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung
  • Lösung 2 – Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Speicherplatz haben
  • Lösung 3 – Führen Sie den Windows Update Troubleshooter aus
  • Lösung 4 – Einen System-Scan durchführen
  • Lösung 5 – Überprüfen der Festplatte auf beschädigte Sektoren
  • Lösung 6 – Den Virenschutz vorübergehend deaktivieren
  • Lösung 7 – Update manuell installieren

1. Überprüfen Sie Ihre Internetverbindung



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Überprüfen Sie zunächst Ihre Internetverbindung, da alles einwandfrei funktionieren sollte. Wenn Sie eine WiFi-Verbindung verwenden, ist es vielleicht besser, Ihren Router zuerst zurückzusetzen. Starten Sie außerdem Ihr Windows 10-Gerät neu und trennen Sie dabei alle kürzlich angeschlossenen Peripheriegeräte.

Abschließend wiederholen Sie den Update-Vorgang – das Update sollte unter Windows Updates angezeigt werden: Drücken Sie die Win+I-Tastatur-Hotkeys und klicken Sie auf Update und Sicherheit; klicken Sie dann im linken Bereich des HauptWindowss auf Windows Updates und überprüfen Sie, ob ein Update für Ihr System verfügbar ist.


2. Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Speicherplatz haben

Wenn der freie Speicherplatz auf Ihrer Festplatte begrenzt ist, kann das Update nicht angewendet werden, sodass Sie die Meldung “Wir konnten keine Verbindung zum Update-Service herstellen” erhalten. Wir versuchen es später noch einmal, oder Sie können die Fehlermeldung jetzt überprüfen.

Stellen Sie also sicher, dass noch mindestens 10 GB freier Speicherplatz vorhanden sind, und versuchen Sie dann, den Update-Vorgang erneut durchzuführen – wie bereits oben beschrieben.

Weitere Informationen darüber, wie Sie Speicherplatz auf Ihrer Festplatte freigeben können, finden Sie in den folgenden Anleitungen:

  • Wie man mit der automatischen Papierkorb-Reinigung im Creators Update
  • Speicherplatz freigibt

  • So geben Sie nach dem Windows 10 Creators Update bis zu 20 GB Speicherplatz frei

3. Ausführen der Windows Update-Problembehandlung

Für Probleme im Zusammenhang mit Windows-Updates stellt Microsoft einen eigenen Troubleshooter zur Verfügung. Diese Software kann hier heruntergeladen werden. Also, holen Sie sich diese Datei und starten Sie sie auf Ihrem Computer.

Es wird ein Scan gestartet, der nach Systemfehlern sucht, die den Updatevorgang stören könnten. Der gleiche Troubleshooter wird dann versuchen, alles automatisch zu beheben. Starten Sie am Ende Ihren Windows 10-Computer neu und starten Sie den Update-Vorgang wie bereits beschrieben neu.


4. Einen System-Scan durchführen

Zusammen mit dem Windows Update Troubleshooter sollten Sie auch eine weitere Überprüfung durchführen, die allgemeiner ist. Mit diesem Scan können Sie beschädigte Systemdateien und andere wesentliche Fehler und Fehlfunktionen beheben, die das Windows 10-Update blockieren könnten. Ihr e ist das, was Sie tun müssen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Windows-Start-Symbol.
  2. Klicken Sie in der angezeigten Liste auf den Eintrag Eingabeaufforderung (Admin).
  3. Auf diese Weise wird ein erhöhtes EingabeWindows geöffnet.
  4. Geben Sie dort sfc /scannow ein und drücken Sie dann Enter.
  5. Der Scanvorgang wird gestartet – je nachdem, wie viele Dateien auf Ihrem Gerät gespeichert sind, dauert es eine Weile.
  6. Wenn es Probleme gibt, wird der Troubleshooter versuchen, alle Probleme automatisch zu beheben.
  7. Starten Sie Ihren Computer am Ende neu und versuchen Sie dann den Update-Vorgang erneut.

5. Überprüfen der Festplatte auf beschädigte Sektoren

Wann haben Sie das letzte Mal eine Defragmentierungsoperation für Ihr Laufwerk C gestartet? Oder wann haben Sie das letzte Mal nach Fehlern auf Ihrer Festplatte gesucht? Nun, wenn Sie gerade die Meldung’Wir konnten keine Verbindung zum Update-Service herstellen. Wir werden es später noch einmal versuchen, oder Sie können den Update-Fehler überprüfen, eine gute Idee ist es, die Integrität Ihrer Festplatte zu überprüfen:

  1. Öffnen Sie auf Ihrem Computer eine erhöhte Eingabeaufforderung – wie bereits im vorherigen Abschnitt dieses Tutorials beschrieben.
  2. In diesem cmd-Windows Typ chkdsk c: /r und drücken Sie Enter.
  3. Warten Sie, während dieser Prozess läuft, und starten Sie Ihren Computer am Ende neu.
  4. Versuchen Sie am Ende den Windows-10-Update-Vorgang erneut, da jetzt alles ohne Probleme laufen sollte.

6. Antivirenschutz deaktivieren

Wenn Sie Sicherheitslösungen von Drittanbietern verwenden, sollten Sie versuchen, den Virenschutz vorübergehend zu deaktivieren. Das Windows-Update kann durch die Antiviren- oder Antimalware-Software blockiert werden.

Deaktivieren Sie also diese Programme und versuchen Sie es dann erneut. Vergessen Sie nicht, Ihre Sicherheitsprogramme wieder zu aktivieren, damit Sie Ihre Dateien und das eigentliche Windows-System sichern können.

Wenn Sie mit Ihren aktuellen Antivirenlösungen nicht zufrieden sind, sehen Sie sich diese Liste der besten Antivirenprogramme an, die Sie derzeit verwenden können. Installieren Sie diejenige, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht.


7. Update manuell installieren

Wenn das Windows-Update immer noch blockiert ist oder der Flash-Vorgang nicht ordnungsgemäß abgeschlossen werden kann, sollten Sie versuchen, es manuell zu installieren. Finden Sie zuerst die Versionsnummer des Updates heraus (drücken Sie Win+I, wählen Sie Update & Security, gehen Sie zu Windows Update und klicken Sie auf Advanced Settings und wählen Sie Update History) und rufen Sie dann die offizielle Webseite von Microsoft auf. Suchen Sie Ihr spezielles Windows 10-Update, laden Sie es auf Ihren Computer herunter und installieren Sie es, indem Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm folgen.

Das sind also die Lösungen zur Fehlerbehebung, die angewendet werden sollten, wenn Sie ein bestimmtes Windows 10-Update nicht anwenden können oder wenn Sie die Meldung “Wir konnten keine Verbindung zum Update-Service herstellen” erhalten. Wir versuchen es später noch einmal, oder Sie können es jetzt überprüfen.

Wenn es immer noch nicht funktioniert, stellen Sie sicher, dass Sie mit dem Internet verbunden sind. Wenn Sie einen anderen Workaround kennen, der dieses Problem beheben könnte, zögern Sie nicht und teilen Sie es uns und unseren Lesern mit – Sie können das ganz einfach tun, indem Sie das Kommentarfeld von unten verwenden.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.