VPN funktioniert nicht mit Spotify



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Sie ein Musikliebhaber in dieser modernen technischen Ära sind, gibt es einen guten Grund zu glauben, dass Sie Ihren Weg mit Spotify gekreuzt haben. Dieser Musik-Streaming-Service ist mit mehr als 150 Millionen Nutzern der Champion in der Nische.

Der Dienst ist jedoch nach wie vor für bestimmte Regionen geografisch beschränkt und daher für bestimmte Länder nicht verfügbar. Dies kann durch den Einsatz einer VPN-Lösung vermieden werden, aber zu oft funktionieren die beiden nicht gut zusammen.

Viele Anwender berichten über Probleme mit Spotify, die nicht mit Virtual Private Networks oder Proxies vereinbar sind. Um dem entgegenzuwirken, haben wir eine Liste möglicher Lösungen erstellt.

Stellen Sie sicher, sie unten zu überprüfen und hoffentlich gelingt es uns, das Problem in einer glorreichen Art und Weise zu lösen, und Sie werden in der Lage sein, Ihre Lieblings-Tracks zu spielen.

Was tun, wenn VPN nicht mit Spotify funktioniert

  1. Firewall deaktivieren
  2. Server wechseln
  3. Abmeldung und erneute Anmeldung an allen Geräten
  4. Anschluss prüfen
  5. Portweiterleitung aktivieren
  6. Spotify Desktop-Client neu installieren
  7. Ein anderes VPN verwenden

1: Whitelist Spotify in der Windows-Firewall



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Das Wichtigste zuerst. Lassen Sie uns die nicht zusammenhängende Ursache beseitigen, die gewöhnlich die Spotify-Verbindung beeinträchtigt. Nämlich, aus irgendeinem nicht offensichtlichen Grund, neigt die Windows-Firewall dazu, Spotify zu blockieren. Um dies zu beheben, können Sie entweder die Firewall deaktivieren (aus Sicherheitsgründen nicht empfohlen) oder Spotify über die Windows Firewall kommunizieren lassen.

Wenn Sie eine Antiviren-Suite eines Drittanbieters mit der dedizierten Firewall verwenden, stellen Sie sicher, dass sowohl VPN als auch Spotify dort ebenfalls auf die Whitelist gesetzt werden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie die Drittanbieteranwendung über die Windows-Firewall kommunizieren lassen können, folgen Sie diesen Anweisungen:

  1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste Allow ein und öffnen Sie Allow a app through Windows Firewall aus der Ergebnisliste.
  2. Klicken Sie auf die Schaltfläche Einstellungen ändern. Dazu benötigen Sie die administrative Berechtigung.
  3. Suchen Sie die Spotify Music und markieren Sie das Kästchen daneben.
  4. Markieren Sie die beiden Felder Privat und Öffentlich und bestätigen Sie die Änderungen.

2: Server wechseln

Das Gute an modernen VPN-Lösungen ist, dass Sie eine große Auswahl an verfügbaren Servern in verschiedenen Ländern rund um den Globus haben. Wenn Sie wegen vorübergehender Probleme oder der langsamen Geschwindigkeit aufgrund von Überfüllung ausfallen, können Sie jederzeit zu einem anderen wechseln. Wichtig ist, dass Sie das gleiche Land verwenden, das Sie für die Kontoerstellung verwendet haben und die gleichen Zugangsdaten. Melden Sie sich nicht mit der Facebook-Integration an.

Schließen Sie daher Ihren Spotify Desktop Client, öffnen Sie VPN und ändern Sie den Server und starten Sie Spotify neu. Sie müssen nicht jedes Mal, wenn Sie sich einloggen, VPN verwenden. Sie können es alle 14 Tage einmal benutzen und haben keinerlei Probleme. Dies gilt nicht für das Premium-Abonnement, da Sie die Daten des zahlenden Kontos angeben müssen. Dies kann dazu führen, dass der Server-Switching für einige Benutzer zu einem Problem wird.

3: Abmeldung und erneute Anmeldung an allen Geräten

Wenn Sie Spotify auf mehreren Geräten verwenden, sowohl auf dem PC als auch auf dem Handheld (wie es die meisten Benutzer tun), kann die Kombination mit dem VPN zu Problemen führen. Wenn die Dinge schief gehen, ist es ratsam, sich von jedem gebrauchten Gerät abzumelden und von dort aus umzuziehen. Danach können Sie sich nacheinander einloggen und versuchen, Spotify zu starten. Natürlich mit aktiviertem VPN.

Sie können auf jedes Gerät einzeln oder auf den webbasierten Player und die Kontoeinstellungen zugreifen. Von dort aus können Sie sich von allen Geräten gleichzeitig abmelden.

4: Anschluss prüfen

Der Anschluss kann b b getan, aber wenn Sie etwas mehr Geld für einen besseren Schutz der Privatsphäre ausgeben möchten, ist es gut, Premium zu gehen.

Wir empfehlen CyberGhostVPN, das sich durch Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit auszeichnet. Auch im Vergleich zu einigen anderen Premium-Lösungen, es kommt für die weniger Preis, der ein Faktor sein kann, auch. Sie können die Funktionen überprüfen und sich für die 7-tägige kostenlose Testversion anmelden, indem Sie dem untenstehenden Link folgen.

– Jetzt herunterladen Cyberghost VPN

  • ALSO READ: Im Zeitalter ohne Privatsphäre sind Betrugs-VPN-Dienste auf freiem Fuß

Das sollte reichen. Falls Sie eine alternative Lösung für den vorliegenden Schmerz oder eine Frage zu den oben genannten Lösungen haben, empfehlen wir Ihnen, diese im Kommentarfeld unten zu posten.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.