Wie man USB-Code 43 Fehler in Windows 10, 8.1 oder 7



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Wenn Ihr USB-Gerät unter Windows 7, 8.1, Windows 10 mit Code 43-Fehler im Geräte-Manager nicht funktioniert, müssen Sie Folgendes lesen, um das Problem beheben zu können

Es gibt keine Neuigkeiten in der Tatsache, dass es Probleme mit der USB-Konnektivität in Windows 7, 8.1, Windows 10 gibt. Wir haben in einem früheren Beitrag erklärt, wie man langsame USB 3.0-Probleme in Windows 8.1, 10 behebt, und jetzt ist es an der Zeit, über ein anderes spezifisches Problem zu sprechen – den Code 43-Fehler, den Sie im Geräte-Manager sehen.

Dieses lästige USB-Problem, das das Microsoft Windows USB-Core-Team kürzlich veröffentlicht hat, scheint endlich ein Ende gefunden zu haben. Hier ist, was das Team sagt:

Einige USB-Geräte, die an einen Port eines Enhanced Host Controllers (EHCI) angeschlossen sind, werden unter Windows 8.1 möglicherweise nicht aufgelistet, funktionieren aber unter Windows 8. In Windows 8.1 wird der Fehler als Fehlercode 43 im Geräte-Manager gemeldet. Einer der Gründe ist, dass sich das Gerät selbst als unterstützend für eine USB-Version größer als 2.00 meldet, aber nicht den erforderlichen BOS-Deskriptor liefert.

Gemäß der offiziellen USB-Spezifikation muss ein USB-Gerät mit Version 2.00 oder höher einen BOS-Deskriptor enthalten. Unter Windows 8 bestätigt der USB 2.0-Treiber-Stack diese Anforderung nicht. Folglich zählt ein Gerät ab 2.00 ohne BOS-Deskriptor erfolgreich auf, wenn es an einen EHCI-Controller angeschlossen ist. In Windows 8.1 wurde der Treiber-Stack aktualisiert und die Aufzählung schlägt für solche Geräte fehl. Hinweis: Der USB 3.0 eXtensible Host Controller (xHCI) Treiber in Windows 8 und 8.1 bestätigt diese Anforderung. Wir untersuchen einen möglichen Workaround für Geräte mit diesem Problem.

Dies ist eine harte Nuss zu knacken, da Sie einige ziemlich technische Dinge tun müssen, um sie loszuwerden. Wenn die folgenden Schritte Ihr Problem nicht lösen, hinterlassen Sie hier oder auf dem oben genannten Beitrag des Microsoft Windows USB Core Teams Ihre genaue Gerätemodellnummer und vielleicht helfen sie Ihnen dabei.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.