Informieren Sie sich, ob Ihr Windows-Sicherheitscenter ein Virus oder ein legitimer Virus ist.



Aktualisiert November 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows Security Center ist eine Komponente des Windows-Betriebssystems, das von Microsoft in Windows XP eingeführt wurde und auch in Windows Vista enthalten ist. Das Programm hat Ihnen geholfen, Ihr System zu kontrollieren, indem es regelmäßig den Status verschiedener Sicherheitsprobleme wie z.B.:

  • Firewall-Einstellungen. Wenn das Sicherheitscenter feststellt, dass die Firewall deaktiviert ist, wird eine Benachrichtigung angezeigt und ein Sicherheitscentersymbol im Benachrichtigungsbereich angezeigt, um Sie aufzufordern, diese sofort zu aktivieren
  • .

  • Automatische Aktualisierung von Windows. Prüft regelmäßig auf Updates und installiert diese automatisch
  • Einstellungen der Antivirensoftware. Überprüft, ob Ihr Computer aktuelle Antispyware- und Antivirensoftware verwendet
  • Internet-Sicherheitseinstellungen & Einstellungen zur Benutzerkontensteuerung. Stellt sicher, dass die Einstellungen auf die empfohlenen Werte eingestellt sind. Ist dies nicht der Fall, wird eine Meldung zusammen mit einem roten Schild im Infobereich angezeigt.

Darüber hinaus bietet das Security Center auch Links zu Troubleshootern und anderen Tools, die Ihnen helfen, Probleme zu beheben.

Ist das Windows-Sicherheitscenter ein Virus oder legitim?



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn Sie sich erinnern, warnte das Sicherheitscenter bei der Erkennung eines Sicherheitsproblems einen Benutzer, indem es sofort eine Benachrichtigung neben einem Sicherheitscentersymbol im Infobereich anzeigt. In Windows 7 und Windows 8 hat, wie Sie vielleicht wissen, das Action Center das Windows Security Center ersetzt, aber es führt auch eine ähnliche Funktion aus.

Viele Malware-Autoren und Cyberkriminelle haben unter Ausnutzung des Vertrauens der Benutzer in das Security Center mehrere verschiedene Malware erstellt, die wie Security Center aussehen oder einen ähnlichen oder identischen Namen haben. Es gab auch einige Fälle von Malware, die sich als Microsoft Security Essentials ausgab und vorgab, Windows Upgrade Advisors zu sein und sogar Microsoft Update!

Die Programme, die sich als Sicherheitscenter ausgeben, können Ihren Computer bestenfalls verlangsamen oder Sie schlimmstenfalls in eine betrügerische Transaktion locken und Ihre persönlichen Daten stehlen. Daher wurden sie zu Recht unter Malware namens Rogue Security Software kategorisiert.

Die Entwickler von Rogue-Sicherheitssoftware erstellen legitime Popup-Fenster, die für Sicherheitsaktualisierungssoftware werben. Diese Fenster können auf Ihrem Bildschirm erscheinen, während Sie im Internet surfen. Die Updates oder Warnungen in den Popup-Fenstern erfordern, dass Sie irgendeine Art von Maßnahmen ergreifen, z. B. klicken, um die Software zu installieren, empfohlene Updates zu akzeptieren oder unerwünschte Viren oder Spyware zu entfernen. Wenn Sie klicken, lädt sich die abtrünnige Sicherheitssoftware auf Ihren Computer herunter, bemerkt Microsoft.

Rogue Security Software ist im Grunde genommen ein gefälschtes Softwareprogramm, das aus Sicherheitssicht von Vorteil zu sein scheint, aber in Wirklichkeit ist es das nicht. Rogue-Sicherheitssoftware gibt sich als echte Sicherheitssoftware aus, erzeugt aber meistens fehlerhafte oder irreführende Warnungen, um Sie zu erschrecken, an betrügerischen Transaktionen teilzunehmen.

Zum Beispiel kann eine solche Software einen Virus melden, obwohl Ihr Computer tatsächlich sauber ist. Die Software wird absichtlich keine Viren melden, wenn Ihr Computer infiziert ist oder umgekehrt, manchmal, wenn Sie es herunterladen, wird das Programm einen Virus oder andere bösartige Software auf Ihrem Computer installieren, so dass die Software etwas zu erkennen hat.

Sie können den Unterschied zwischen echten Sicherheitswarnungen und gefälschten Sicherheitswarnungen erkennen, indem Sie an einem von Microsoft empfohlenen Quiz teilnehmen. Nehmen Sie an diesem Microsoft-Quiz teil. Es wird Ihnen nicht nur sagen, wie schlau Sie sind, wenn es darum geht, Online-Betrügereien zu identifizieren, sondern es wird Ihnen auch helfen zu lernen. um zu erkennen, ob eine Sicherheitswarnung von echter Antivirensoftware oder von betrügerischer Sicherheitssoftware stammt.

Read: Wie man Rogue Software überprüft, verhindert oder entfernt.

Es gibt einige grundlegende allgemeine Vorsichtsmaßnahmen, die Sie ergreifen können, um zu verhindern, dass Schurken wie das gefälschte Windows-Sicherheitscenter oder andere schurkische Sicherheitssoftware Zugang zu Ihrem Computer erhalten.

  1. Installieren Sie eine Firewall und lassen Sie sie eingeschaltet. Benutzer von Windows XP sollten diesen Beitrag zur Sicherung von Windows XP lesen.
  2. Verwenden Sie automatische Updates, um Ihr Betriebssystem und Ihre Software auf dem neuesten Stand zu halten.
  3. Installieren Sie Antiviren- und Antispyware-Software und halten Sie sie auf dem neuesten Stand.
  4. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie auf Links in E-Mails oder auf Social-Networking-Websites klicken.
  5. Verwenden Sie ein Standardbenutzerkonto anstelle eines Administratorkontos.
  6. Erfahren Sie mehr über gängige Phishing-Betrügereien und machen Sie sich mit ihnen vertraut.

Lesen: Anfängerhandbuch – Tipps zum Sichern von Windows.

Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihr Windows-Computer mit dem gefälschten Windows-Sicherheitscenter oder einer anderen gefälschten Sicherheitssoftware infiziert wurde, ist es dringend ratsam, einen vollständigen Scan mit Ihrer Antivirensoftware durchzuführen und gegebenenfalls eine gute Software zum Entfernen der Malware zu verwenden.

Nützliche Links: Kostenlose Antivirensoftware | Firewall-Software | Internet Security Suites für Windows.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.