Wie man das macht: Opt-out von Microsoft Customer Experience unter Windows 10



Aktualisiert October 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Windows 10 sammelt Informationen über seine Benutzer und sendet sie an Microsoft zurück, damit Entwickler zukünftige Versionen von Windows verbessern können. Viele Benutzer sind über ihre Privatsphäre besorgt, deshalb werden wir Ihnen heute zeigen, wie Sie sich von Microsoft Customer Experience unter Windows 10 abmelden können.

Was ist Microsoft Customer Experience und wie kann man es in Windows 10 ausschalten?

Das Microsoft Customer Experience Improvement Program wurde entwickelt, um Informationen darüber zu sammeln, wie Sie bestimmte Microsoft-Programme verwenden, damit Microsoft sie in Zukunft verbessern kann. Laut Microsoft sammeln sie Ihre persönlichen Daten wie Name, Adresse oder Telefonnummer nicht mit dem Customer Experience Improvement Program, daher sind Ihre persönlichen Daten sicher. Leider gibt es keine Möglichkeit zu überprüfen, welche Daten diese Funktion sammelt, daher haben viele Benutzer das Gefühl, dass diese Funktion ihre Privatsphäre verletzt. Wenn Sie über Ihre Privatsphäre besorgt sind, sollten Sie wissen, dass Sie diese Funktion deaktivieren können.

Wie man – Opt-out von Microsoft Customer Experience auf Windows 10



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Lösung 1 – Gruppenrichtlinie verwenden

Je nach Benutzer können Sie diese Funktion einfach mit dem Local Group Policy Editor deaktivieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um Microsoft Customer Experience auszuschalten:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie gpmc.msc ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Wenn der lokale Gruppenrichtlinien-Editor geöffnet wird, gehen Sie zu Computerkonfiguration > Administrative Vorlagen > System > Internet Communication Management > Internet Communication Einstellungen im linken Bereich.
  3. Suchen Sie im rechten Bereich Deaktivieren Sie das Windows-Programm zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit und doppelklicken Sie darauf, um seine Eigenschaften zu öffnen.
  4. Wählen Sie die Option Aktiviert und klicken Sie auf Übernehmen und OK, um die Änderungen zu speichern.

Lösung 2 – Programm zur Verbesserung der Kundenzufriedenheit in Word deaktivieren

Wie bereits erwähnt, verwenden viele Anwendungen von Microsoft das Customer Experience Improvement Program, und Office-Tools bilden da keine Ausnahme. Wenn Sie eines der Office-Tools auf Ihrem PC verwenden, müssen Sie diese Funktion für jedes Tool deaktivieren. Gehen Sie folgendermaßen vor, um diese Funktion in Word zu deaktivieren:



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.