PDF-Thumbnails werden unter Windows 10, 8.1, 7



Aktualisiert December 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Viele Anwender haben Dokumente im PDF-Format auf ihrem PC, und manchmal ist es einfacher, verschiedene PDF-Dateien an ihrem Thumbnail zu erkennen. Leider haben viele Anwender berichtet, dass PDF-Miniaturansichten im Datei-Explorer unter Windows 10 nicht angezeigt werden. Das kann ein ärgerliches Problem sein, aber glücklicherweise gibt es mehrere Lösungen.

PDF-Miniaturansichten, die im Windows 10 Datei-Explorer nicht angezeigt werden, wie kann man sie korrigieren?

Thumbnails sind sehr wichtig, da sie es uns ermöglichen, die gewünschten Dateien schnell zu finden. Viele Anwender berichteten jedoch von Problemen mit PDF-Thumbnails, so dass wir heute die folgenden Themen behandeln werden:

  • Wie man PDF-Thumbnails unter Windows 10 anzeigt – Um PDF-Thumbnails unter Windows 10 anzeigen zu können, muss ein Standard-PDF-Viewer installiert sein. Die meisten Anwender bevorzugen Adobe Reader, aber es gibt viele gute Alternativen von Drittanbietern.
  • PDF-Miniaturansichten in Windows Explorer aktivieren – Um Miniaturansichten in Windows Explorer zu aktivieren, müssen Sie eine Standardanwendung für PDF-Dateien festlegen. Danach sollte das Problem gelöst werden.
  • PDF-Miniaturansichten, die nicht Windows 10, Windows 8.1, Windows 7 64-bit anzeigen – Dieses Problem kann unter jeder Windows-Version auftreten, und selbst wenn Sie nicht Windows 10 verwenden, sollten Sie das Problem mit einer unserer Lösungen beheben können.
  • PDF-Thumbnails sind verschwunden, werden nicht mehr angezeigt – Wenn PDF-Thumbnails fehlen, handelt es sich höchstwahrscheinlich um Adobe Reader. Um das Problem zu beheben, überprüfen Sie die Einstellungen und aktualisieren Sie es auf die neueste Version.

Lösung 1 – Installieren Sie die neuesten Updates



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Wenn auf Ihrem Windows 10 PC keine PDF-Thumbnails angezeigt werden, liegt das Problem möglicherweise in den fehlenden Updates. Bestimmte Probleme mit Windows können gelegentlich auftreten, und damit Ihr Windows ordnungsgemäß funktioniert, ist es wichtig, Ihr Windows auf dem neuesten Stand zu halten.

Standardmäßig installiert Windows 10 die fehlenden Updates automatisch, aber manchmal verpassen Sie ein wichtiges Update aufgrund bestimmter Bugs oder Fehler. Sie können jedoch jederzeit manuell nach Updates suchen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app. Sie können das schnell tun, indem Sie Windows Key + I Shortcut verwenden.
  2. Wenn Einstellungen app geöffnet wird, gehen Sie zum Abschnitt Update & Sicherheit.
  3. Klicken Sie nun auf Nach Updates suchen.

Windows sucht nun nach verfügbaren Updates und lädt diese im Hintergrund herunter. Nachdem Sie die neuesten Updates heruntergeladen und installiert haben, prüfen Sie, ob das Problem weiterhin besteht.


Lösung 2 – Fix für Adobe Acrobat installieren

Laut Anwendern zeigt Adobe Acrobat keine Miniaturansichten für PDF-Dateien unter Windows 10 an, und um dieses Problem zu beheben, schlagen viele Anwender vor, einen Fix dafür zu installieren. Angeblich behebt dieser Drittanbieter das Problem auf 64-Bit-Versionen von Windows 10 mit Adobe Acrobat X, also stellen Sie sicher, dass Sie es versuchen.


Lösung 3 – PDF-Vorschau verwenden

Standardmäßig kann Windows 10 keine Miniaturansichten für PDF-Dateien anzeigen, aber Sie können dies einfach mit Lösungen von Drittanbietern wie PDF Preview beheben. Dies ist ein Freeware-Tool, das sowohl für den privaten als auch für den kommerziellen Gebrauch verfügbar ist. Dieses Tool erzeugt Thumbnails für alle PDF-Dateien unabhängig von ihrer Version, daher kann diese Anwendung perfekt sein, wenn Sie häufig mit PDF-Dateien arbeiten.


Lösung 4 – Adobe Reader 11 installieren

Viele Benutzer berichteten, dass Miniaturansichten im Datei-Explorer nicht angezeigt werden, und wenn Sie das gleiche Problem unter Windows 10 haben, empfehlen wir Ihnen, Adobe Reader 11 zu installieren. Laut Anwendern wurde das Problem durch Adobe Reader DC verursacht, also wenn Sie dieses Tool installiert haben. Bitte entfernen Sie die Datei und laden Sie den Adobe Reader 11 herunter. Benutzer raten auch, automatische Updates für Adobe Reader während der Installation zu deaktivieren, also stellen Sie sicher, dass Sie diese deaktivieren, indem Sie auf Bearbeiten > Einstellungen > Updater gehen und die Option Updates nicht automatisch herunterladen und installieren aktivieren.

Danach sollten Ihre PDF-Thumbnails automatisch zurückkehren. Beachten Sie, dass Sie weiterhin Adobe Reader DC verwenden können, aber Sie müssen Foxit Reader installieren, um Miniaturansichten anzeigen zu können. Nach der Installation von Foxit Reader müssen Sie es als Standardprogramm für PDF-Dateien festlegen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Standardprogramme ein. Wählen Sie Standardeinstellungen aus der Liste.
  2. Wählen Sie Wählen Sie Standardanwendungen nach Dateityp.
  3. Find .pdf Format auf der Liste und doppelklicken Sie darauf, um die Standardanwendung festzulegen. Setzen Sie Foxit Reader als Standardanwendung.
  4. Wiederholen Sie die gleichen Schritte, aber setzen Sie diesmal Adobe Reader DC als Standardanwendung.

Lösung 5 – Stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Adobe Reader installiert haben

Einige Anwender behaupten, dass ein aktuelles Adobe Reader-Update dieses Problem behoben hat, also stellen Sie sicher, dass Sie die neueste Version von Adobe Reader installiert haben. Um sicherzustellen, dass Sie die neuesten Updates installiert haben, gehen Sie wie folgt vor:

  1. Öffnen Sie Adobe Reader.
  2. Gehe zu Hilfe > Nach Updates suchen.

Wenn Sie die neueste Version von Adobe Reader installiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie die Miniaturansichten aktivieren, indem Sie zu Einstellungen > Allgemein gehen und die Option Miniaturansichten in Windows Explorer aktivieren.


Lösung 6 – Deinstallation von Adobe Reader X

Wenn Ihre PDF-Thumbnails fehlen, könnte das Problem Adobe Reader X sein. Viele Benutzer berichteten, dass diese Anwendung die Ursache für dieses Problem war, und nachdem sie es entfernt hatten, wurde das Problem mit den Thumbnails behoben.

Um diese Anwendung vollständig von Ihrem PC zu entfernen, wird empfohlen, eine Deinstallationssoftware zu verwenden. Wenn Sie nicht vertraut sind, sind diese Arten von Anwendungen speziell für das Entfernen von Anwendungen konzipiert, und sie entfernen alle Dateien und Registrierungseinträge, die mit einer bestimmten Anwendung verbunden sind. Damit entfernen Sie die gewünschte Anwendung vollständig von Ihrem PC und stellen sicher, dass das Problem nicht mehr auftritt.

Wenn Sie eine gute Deinstallationssoftware suchen, sollten Sie Revo Uninstaller oder IOBit Uninstaller ausprobieren. Alle diese Tools bieten großartige Funktionen und Einfachheit, so dass Sie Adobe Reader X vollständig von Ihrem System entfernen können, indem Sie diese Tools verwenden.


Lösung 7 – VorschauWindows verwenden

Dies ist nur ein Workaround, aber es könnte nützlich sein, bis Sie eine dauerhafte Lösung gefunden haben. Wenn PDF-Miniaturansichten im Datei-Explorer fehlen, können Sie das VorschauWindows verwenden, um Ihre PDF-Dateien anzuzeigen. Dies ist eine integrierte Funktion des Datei-Explorers, die Sie wie folgt aktivieren können:

  1. Suchen Sie die PDF-Datei, die Sie in der Vorschau anzeigen möchten, im Datei-Explorer.
  2. Gehen Sie nun zur Registerkarte Ansicht und aktivieren Sie den Bereich Details.

Jetzt sollten Sie die Vorschau Ihrer Dokumente im VorschauWindows sehen können, indem Sie sie einfach auswählen. Bei Bedarf können Sie das VorschauWindows auch mit der Tastenkombination Alt + P ein- oder ausblenden. Denken Sie daran, dass dies nur ein Workaround ist und nicht die beste langfristige Lösung, aber bis Sie es schaffen, das Problem zu lösen, sollten Sie diesen Workaround weiter verwenden.


Lösung 8 – Vorschau von Dateien mit Adobe Reader

Wenn Sie dieses Problem auf Ihrem PC haben, gibt es ein einfaches workarou und dass Sie es vielleicht versuchen wollen. Je nach Benutzer können Sie das Problem vorübergehend beheben, indem Sie eine Vorschau Ihrer PDF-Dateien im Adobe Reader anzeigen. Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

  1. Öffnen Sie Adobe Reader.
  2. Wählen Sie nun Datei > Öffnen.
  3. Navigieren Sie zu dem Verzeichnis, in dem sich Ihre PDF-Dateien befinden. Ihre Thumbnails sollten nun generiert werden. Keine PDF-Dateien öffnen oder auswählen.
  4. Schließen Sie Adobe Reader.
  5. Öffnen Sie nun den Datei Explorer und wechseln Sie in das Verzeichnis, in dem sich Ihre PDF-Dateien befinden.

Viele Benutzer berichteten, dass diese Problemumgehung für sie funktionierte, wenn also Ihre PDF-Miniaturansichten fehlen, sollten Sie diese Problemumgehung ausprobieren.


Lösung 9 – Datenträgerbereinigung verwenden

Wenn auf Ihrem PC keine PDF-Dateien angezeigt werden, liegt das Problem möglicherweise bei Ihren temporären Dateien. Manchmal können temporäre Dateien beschädigt werden und das kann dieses und viele andere Probleme verursachen. Ihr Thumbnail-Cache ist eine temporäre Datei, und wenn Ihre Thumbnails nicht angezeigt werden, ist es ziemlich wahrscheinlich, dass Ihre temporären Dateien beschädigt sind.

Möglicherweise können Sie dieses Problem jedoch beheben, indem Sie die Datenträgerbereinigung verwenden, um temporäre Dateien zu entfernen. Sobald der Thumbnail-Cache entfernt wurde, generiert Ihr PC die Thumbnails erneut. Um mehr über die Datenträgerbereinigung zu erfahren und zu erfahren, wie Sie Ihre temporären Dateien entfernen können, lesen Sie bitte unsere Anleitung zur Verwendung der Datenträgerbereinigung für detaillierte Informationen.

Obwohl Disk Cleanup dieses Problem für Sie beheben kann, bevorzugen einige Benutzer Lösungen von Drittanbietern. Wenn du ein Tool möchtest, das temporäre Dateien entfernen kann und gleichzeitig einige erweiterte Funktionen bietet, solltest du vielleicht CCleaner verwenden.


Lösung 9 – Fremdwerkzeuge verwenden

Wenn auf Ihrem PC keine PDF-Thumbnails angezeigt werden, liegt das Problem möglicherweise bei Adobe Reader. Während Adobe Reader eine großartige Anwendung ist, gibt es viele andere großartige PDF-Viewer-Anwendungen. Alle diese Anwendungen haben ähnliche Funktionen wie der Adobe Reader, so dass sie eine perfekte Alternative sind, wenn Sie einen neuen PDF-Viewer benötigen.

Apropos PDF-Betrachter: Viele Anwender berichteten, dass sie das Problem mit Thumbnails einfach mit Nitro Free PDF Reader behoben haben. Nach der Installation dieser Anwendung wurde das Problem mit den PDF-Thumbnails behoben, also probieren Sie diese Anwendung aus.

Wenn Sie immer noch Probleme auf Ihrem PC haben oder diese einfach für die Zukunft vermeiden wollen, empfehlen wir Ihnen, dieses Tool (100% sicher und von uns getestet) herunterzuladen, um verschiedene PC-Probleme wie Dateiverlust, Malware und Hardwarefehler zu beheben.

Wenn Sie in Windows 10 keine Miniaturansichten für PDF-Dateien sehen können, kann dies unangenehm sein, aber Sie können dieses Problem einfach mit einer unserer Lösungen beheben.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.