Spyware Blaster kostenlose Version: Schützen Sie Ihren Windows-PC



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



SpywareBlaster ist eine beliebte Software, die Ihren Windows-Computer vor Malware, potenziell unerwünschten Programmen und bösartigen und auf der Blacklist stehenden Websites schützt. So weit ist gut. Aber wenn Sie etwas mehr erwarten, werden Sie eine große Enttäuschung erleben, da sogar die Blacklist manuell durchgeführt werden muss, indem das Programm beispielsweise wöchentlich oder monatlich aktualisiert wird. Dieses Programm konzentriert sich auf Prävention und Schutz – und nicht auf die Beseitigung. Lesen Sie unten die vollständige Rezension der kostenlosen Version von SpywareBlaster für Details.

Spyware Blaster Review



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Es gibt zwei Möglichkeiten, wenn Sie die Spyware Blaster Software herunterladen möchten – Sie können die eingeschränkte Funktionalität kostenlose Software erhalten oder die Vollversion des Programms über TrialPay. Viele von Ihnen wissen vielleicht schon von TrialPay. Es ist ein Service, der es Ihnen ermöglicht, Artikel Ihrer Wahl zu kaufen, so dass Sie indirekt für die Software bezahlen. Das TrialPay-Angebot für Spyware Blaster ist nur in ausgewählten Ländern verfügbar.

Die kostenpflichtige Version der Software hat die Möglichkeit der automatischen Aktualisierung. Das heißt, Spyware Blaster wird in regelmäßigen Abständen automatisch ausgeführt, um die Datenbank mit Spyware und Websites auf der schwarzen Liste zu aktualisieren. Der kostenlosen Version fehlt die automatische Update-Funktion – ganz zu schweigen von der mangelnden Kundenbetreuung. Das Problem mit der kostenlosen Version ist, dass Sie das Programm einmal pro Woche oder einmal pro Monat ausführen und aktualisieren müssen, um die Datenbank zu aktualisieren. Die Datenbank wird automatisch aktualisiert, wenn Sie das Programm ausführen. Es braucht kaum Zeit.

. Du könntest vergessen, es auszuführen, da du oft mit zu viel Arbeit beschäftigt sein könntest. Ich würde lieber etwas empfehlen, das neben der Antivirensoftware läuft, um Malware zu überprüfen und zu verhindern, als etwas, das jedes Mal manuell ausgeführt werden muss, wenn Sie an Malware denken.

Installation von Spyware Blaster

Die Installation ist einfacher als erwartet. Es gibt keine Crapware, so dass Sie fortfahren können, ohne durch ein Labyrinth von Bildschirmen gehen zu müssen, die Programme installieren wollen, die Sie nicht wollen.

Funktionsweise von SpywareBlaster

Es gibt hier nicht viel darüber zu schreiben. Wenn Sie es zum ersten Mal installieren und ausführen, wird der gesamte Schutz deaktiviert angezeigt. Es wird nicht automatisch der Schutz aktiviert. Sie müssen auf Aktivieren von Schutz klicken, damit das Programm Details zu Malware und bösartigen oder schlechten Websites in die Liste der auf der schwarzen Liste stehenden Websites Ihres Computers aufnimmt. Dies geschieht durch Hinzufügen einer Liste von Websites zu Internetoptionen, Eingeschränkte Websites.

Sobald das erledigt ist, müssen Sie nichts mehr tun, außer das Programmfenster zu schließen. Nach dem Schließen bricht das Programm ab und es werden keine zugehörigen Prozesse im Task-Manager ausgeführt. Das heißt, der Schutz beschränkt sich auf das Herunterladen und Hinzufügen von Websites auf der schwarzen Liste zur Datenbank Ihres Browsers mit Websites auf der schwarzen Liste. Sie können das Programm nach einigen Tagen wieder ausführen, um die Datenbank zu aktualisieren.

Das große Plus, das ich sehen konnte, ist, dass das Programm nicht im Speicher liegt, so dass es Computerressourcen spart. Sie können das Programm zur Startliste der Programme hinzufügen oder es im Windows Task Scheduler so einrichten, dass es in bestimmten Abständen ausgeführt wird. Aber dafür sind fortgeschrittene Kenntnisse von Windows erforderlich. Ich glaube nicht, dass es sich lohnt, dafür zu bezahlen, nur um die Option der automatischen Updates zu erhalten. Die Freeware-Version sollte für die meisten gut genug sein.

Du kannst es von seiner Homepage herunterladen. Das Programm unterstützt gängige Browser wie Internet Explorer, Google Chrome, Firefox, Opera, etc. – auch unter Windows 10.

Gibt es hier SpywareBlaster-Benutzer? Ich würde gerne deine Meinung dazu hören.

Werfen Sie einen Blick auf SUPERAntiSpyware und Spyware Terminator.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.