Windows 10-Fehler beim zweiten Start beheben und das Upgrade abschließen



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Ein Windows 10-Fehler beim zweiten Booten tritt normalerweise auf, wenn ein Upgrade nicht erfolgreich war, daher ist es hilfreich zu verstehen, an welcher Stelle der Fehler während des Upgrades aufgetreten ist.

Im Idealfall besteht der Upgrade-Prozess aus vier Phasen:

  • Downlevel, das auf dem Quellbetriebssystem läuft, so dass Upgrade-Fehler normalerweise nicht auftreten.
  • SafeOS, wenn Fehler aufgrund von Hardware- und Firmware-Problemen auftreten, oder Festplattenverschlüsselungssoftware, die nicht von Microsoft stammt.
  • Erster Bootvorgang, bei dem Bootfehler selten sind und in der Regel durch Gerätetreiber verursacht werden
  • Zweite Bootphase (OOBE-Bootphase), in der das System unter dem Zielbetriebssystem mit neuen Treibern läuft und Fehler auf Antivirensoftware oder Filtertreiber zurückzuführen sind.

In der zweiten Bootphase wird der Bildschirm Willkommen bei Windows 10 angezeigt, die Einstellungen konfiguriert und die Windows 10-Anmeldeaufforderung angezeigt. Einige Fehlercodes, die während der Upgrade-Phase auftauchen, sind 0xC1900101 (Ergebniscode), mit einem Erweiterungscode von 0x4000D, so dass er Ihnen als 0xC1900101-0x4000D zurückgegeben wird.

Der Windows 10-Fehler beim zweiten Booten kann auch durch ein Upgrade auf wenig Speicherplatz, inkompatible oder veraltete Treiber, Sicherheitssoftware, die mit Windows 10 kollidiert, inkompatible BIOS, Festplatten-Controller, eine NIC-Karte oder Ihren Prozessor, Booten von VHD oder von Windows nach Go, Ausführen im Audit-Modus oder das Host-Build ist entweder inszeniertes Build oder nicht inszeniertes Build.

Wenn Sie den Windows 10-Fehler in der zweiten Bootphase während eines Upgrades erhalten, versuchen Sie die folgenden Lösungen, um zu sehen, ob sie helfen, das Problem zu beheben.

FIX: Windows 10 Fehler im zweiten Bootvorgang

  1. Vorläufige Schnellkorrekturen
  2. Gerätemanager auf Fehler prüfen
  3. System-Reset durchführen
  4. Upgrade mit Windows 10 ISO-Datei
  5. Treibersoftware verwenden

1. Vorläufige Schnellkorrekturen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Die folgenden Schritte können die meisten Windows 10-Fehler beim zweiten Booten (Upgrade) beheben:

  • Externe Hardware, wie z.B. Docks und USB-Geräte, entfernen
  • Überprüfen Sie alle Festplatten auf Fehler und versuchen Sie Reparaturen. Um Festplatten automatisch zu reparieren, öffnen Sie eine erhöhte Eingabeaufforderung, wechseln Sie zu dem Laufwerk, das Sie reparieren möchten, und geben Sie chkdsk /F ein. Sie müssen den Computer neu starten, wenn die zu reparierende Festplatte auch das Systemlaufwerk ist. Die Reparatur startet automatisch auf Ihrer Festplatte und Sie werden aufgefordert, Ihr Gerät neu zu starten.
  • Wiederherstellen und Reparieren von Systemdateien durch Eingabe der folgenden Befehle an einer erhöhten Eingabeaufforderung: exe /Online /Cleanup-image /Restorehealth und sfc /scannow. Es kann einige Minuten dauern, bis die Befehlsoperationen abgeschlossen sind.
  • Aktualisieren Sie Windows, damit alle verfügbaren empfohlenen Updates installiert werden, und stellen Sie sicher, dass der Computer neu gestartet wird, um die Installation eines Updates abzuschließen.
  • Deinstallieren Sie Antivirensoftware, die nicht von Microsoft stammt. Sie können Windows Defender zum Schutz während des Upgrades verwenden. Sobald Sie die Kompatibilitätsinformationen überprüft haben, können Sie Antivirenprogramme nach dem Upgrade neu installieren.
  • Deinstallieren Sie alle Zusatzsoftware.
  • Firmware und Treiber aktualisieren.
  • Stellen Sie sicher, dass Updates herunterladen und installieren (empfohlen) zu Beginn des Upgrade-Vorgangs akzeptiert wird.
  • Wenn Sie eine SCSI-Festplatte verwenden, stellen Sie sicher, dass Sie Treiber für Ihr Speichergerät auf einem Thumbdrvie zur Verfügung haben und es angeschlossen ist. Klicken Sie während der Installation von Windows 10 auf die Custom Advanced Option und verwenden Sie den Befehl Load Driver, um den entsprechenden Treiber für das SCSI-Laufwerk zu laden. Wenn dies nicht funktioniert und das Setup trotzdem fehlschlägt, sollten Sie einen Wechsel auf eine IDE-basierte Festplatte in Betracht ziehen. Machen Sie einen sauberen Stiefel und versuchen Sie es erneut.
  • Wenn Sie sind um zu sehen, welche aktuellen Treiber Sie nicht installiert haben, wie Chipsatz, BIOS, Festplatte und andere.

    Bevor Sie die Treiberanalyse-Software herunterladen und die Treiber einzeln installieren, löschen Sie alles im Ordner C:WindowsSoftwareDistributionDownload, laden Sie die ISO-Datei für das Betriebssystem Windows 10 herunter, brennen Sie das Image auf die DVD, die die ISO-Datei auf der Festplatte (DVD) dekomprimiert, und installieren Sie von der Festplatte, während Sie in der vorherigen Windows-Version auf die Setup-Datei auf der DVD klicken und die Download-Updates akzeptieren.

    Deinstallieren Sie anschließend Ihre Sicherheitssoftware und aktivieren Sie Microsoft Defender (den Standard-Virenschutz von Microsoft), damit Ihr Computer nicht für Angriffe aus dem Internet anfällig ist.

    Laden Sie schließlich jeden Treiber einzeln herunter, installieren Sie ihn und starten Sie dann die Installation von Windows 10 neu.

    Lassen Sie uns wissen, welche dieser Lösungen für Sie funktioniert hat, indem Sie im folgenden Abschnitt einen Kommentar hinterlassen.



    EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.