Microsoft Store Install Button fehlt in Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Microsoft hat nach dem Fall Creators Update seinen nativen Store umbenannt. Jetzt heißt es Microsoft Store, aber der neue Name und leichte Designänderungen machen es immer noch nicht fehlerfrei. Mehr als ein paar Benutzer berichteten von einem seltsamen Fehler, der Microsoft Store in Windows 10 betrifft. Es scheint nämlich, dass der Install-Button neben den Library-Apps komplett fehlt. Sie können keine neuen Anwendungen installieren oder sogar die alten manuell aktualisieren.

Dies ist eines der vielen Probleme, mit denen Anwender seit der Einführung von Windows 10 konfrontiert wurden. Im Vergleich zu Standardfehlern (diese kommen in Dutzenden) ist der fehlende Install-Button jedoch eher ein Fehler. Auf der anderen Seite, lassen Sie sich davon nicht täuschen, dass das Problem eine einfache Lösung hat.

Wir haben einige gemeinsame Lösungen zur Verfügung gestellt, in der Hoffnung, dass mindestens eine Lösung für Ihr Problem mit der Schaltfläche “Installieren” gefunden wird. Stellen Sie sicher, dass Sie die untenstehende Liste durchgehen.

Wiederherstellen der fehlenden Installationsschaltfläche für Microsoft Store in Windows 10

  1. Windows-Fehlerbehebung ausführen
  2. Starten Sie die herunterladbare Problembehandlung
  3. Cache zurücksetzen
  4. Anwendungen mit PowerShell zurücksetzen
  5. Microsoft Store neu registrieren
  6. Microsoft Store aktualisieren

1: Windows-Fehlerbehebung ausführen



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



Bevor wir schließlich zu einigen Over-the-Head-Lösungen übergehen, machen wir den ersten Schritt mit der vereinfachten Windows-Fehlersuche. Windows 10 kam, Probleme traten auf, und Microsoft entschied, dass die einheitliche Problembehandlung ein Muss ist. Neben den Standard-Tools zur Fehlerbehebung liegt irgendwo unten dasjenige, das wir brauchen, um diesen Fehler zu beheben.

So führen Sie es aus, um die Installationsschaltfläche in Microsoft Store wiederherzustellen:

  1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und öffnen Sie Einstellungen aus dem Menü Power User.
  2. Wählen Sie Aktualisieren & Sicherheit.
  3. Wählen Sie Problembehandlung.
  4. Führen Sie einen Bildlauf nach unten durch, bis Sie die Problembehandlung für Windows Store Apps erreichen.
  5. Markieren Sie es und klicken Sie auf Ausführen der Problembehandlung.

Wenn der eingebaute Troubleshooter nicht ausreicht, wird Ihnen vielleicht der angegebene Wert gerecht.

2: Ausführen der herunterladbaren Problembehandlung

Neben der Standardfehlerbehebung in den Einstellungen können Sie auch die herunterladbare Fehlerbehebung verwenden, die auf die Behebung von Problemen mit Microsoft Store spezialisiert ist. Auch wenn Sie es herunterladen, kommt es immer noch von einer vertrauenswürdigen Quelle (Microsoft) und es ist nicht irgendein betrügerisches Tool von einer Website eines Drittanbieters.

Die Prozedur zur Fehlerbehebung ähnelt der obigen und hier ist, was Sie tun müssen, um sie auszuführen:

  1. Laden Sie den Troubleshooter herunter. Sie finden es hier.
  2. Navigieren Sie zum Downloadort und führen Sie den Troubleshooter aus.
  3. Klicken Sie auf Weiter und folgen Sie den Anweisungen.
  4. Warten Sie, bis der Vorgang beendet ist und starten Sie Ihren PC neu.
  5. Öffnen Sie Microsoft Store und bestätigen Sie, dass sich die Installationsschaltfläche wieder in der Bibliothek befindet.

3: Speicher-Cache zurücksetzen

Da Microsoft Store mehr oder weniger wie alle anderen vorinstallierten Anwendungen ist, speichert es den Cache, um die Ladezeiten zu beschleunigen und Ihre Konfiguration zu speichern. Und das ist genau das, was wir von der Drehscheibe all unserer Windows 10-Anwendungen brauchen. Wenn Sie jedoch die App oder den Cache im Laufe der Zeit aktualisiert haben, kann dies zu einem Problem werden. Jetzt gibt es eine Möglichkeit, bestimmte Ordner, in denen der Cache gespeichert ist, manuell zu löschen. Auf der anderen Seite, warum das tun, wenn es eine einfache sekundäre Anwendung gibt, die die App innerhalb von Sekunden zurücksetzt?

So führen Sie die sekundäre Anwendung aus und setzen den Store Cache zurück:

  1. In der Windows-Suchleiste Typ WSreset.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und führen Sie it als Administrator aus.
  3. Öffnen Sie Microsoft Store und suchen Sie nach einer Lösung.

4: Anwendungen mit PowerShell zurücksetzen

Wenn wir schon dabei sind, ist vielleicht nicht nur Microsoft Store für den fehlenden Install-Button verantwortlich. Wenn das Problem eher in einer einzelnen Anwendung liegt und Sie bestätigen können, welche Anwendung den Fehler verursacht, können Sie PowerShell zur Neuinstallation verwenden. Dies sollte kein Problem darstellen und es ist lediglich eine Frage des Kopierens eines Befehls in der PowerShell-Befehlszeile.

Führen Sie dazu die folgenden Schritte aus:

    1. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Start und öffnen Sie PowerShell (Admin).
    2. Kopieren Sie in der Befehlszeile den folgenden Befehl und drücken Sie die Eingabetaste:
      • Get-AppxPackage -allusers | foreach {Add-AppxPackage -register $($_.InstallLocation)appxmanifest.xml -DisableDevelopmentMode}
    3. Warten Sie, bis der Vorgang beendet ist und starten Sie Ihren Computer neu.

5: Microsoft Store neu registrieren

Tritt das Problem dagegen bei mehreren oder sogar allen installierten Anwendungen auf, ist die vollständige Neuinstallation von Microsoft Store der nächste naheliegende Schritt. Wenn wir von Neuinstallation sprechen, meinen wir eine erneute Registrierung, da Sie Microsoft Store in Windows 10 nicht entfernen können. Diese Vorgehensweise ist der Neuinstallation am nächsten. Alternativ können Sie auch ein neues Benutzerprofil anlegen. So können Sie auch Microsoft Store von Grund auf neu nutzen.

So registrieren Sie Microsoft Store erneut bei PowerShell:

    1. Geben Sie in der Windows-Suchleiste PowerShell ein, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die PowerShell und führen Sie sie mit Administratorrechten aus.
    2. Kopieren Sie den folgenden Befehl in das erhöhte Windows und drücken Sie die Eingabetaste:
      • Get-AppxPackage -allusers Microsoft.WindowsStore | Foreach {Add-AppxPackage -DisableDevelopmentMode -Register $($_.InstallLocation)}
    3. Das kann einige Zeit dauern, also seien Sie geduldig.
    4. Wenn das erledigt ist, starten Sie Ihren PC neu.
    5. Öffnen Sie Microsoft Store und überprüfen Sie das Vorhandensein der fehlenden Installationsschaltfläche.

6: Microsoft Store aktualisieren

Als letztes Mittel können wir nur an eine Aktualisierung denken. Es mag auf den ersten Blick seltsam erscheinen, aber die meisten Benutzer haben verschiedene kritische Fehler durch einfaches Aktualisieren von Microsoft Store behoben. Wie wir alle wissen, wird Windows 10 häufig aktualisiert, und mit den allmählichen Verbesserungen bringen diese Updates viele neue Fehler und eigenartige Fehler mit sich. Neue Updates patchen es aus und das ist ein nie endender Zyklus für uns, Windows 10-Benutzer.

Wenn Sie also nicht sicher sind, wie Sie Microsoft Store in Windows 10 aktualisieren können, befolgen Sie die folgenden Schritte:

  1. Öffnen Sie Microsoft Store.
  2. Klicken Sie auf das 3-Punkte-Menü und öffnen Sie Downloads und Updates.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Get updates in der oberen rechten Ecke.

Damit können wir es einpacken. Wenn Sie eine alternative Lösung für die fehlende Installationsschaltfläche im Microsoft Store haben, teilen Sie diese bitte mit uns und unseren Lesern. Sie können dies im Kommentarfeld unten tun.



EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.