Windows Store Spiele werden nicht in Windows 10



Aktualisiert June 2022 : Beenden Sie diese Fehlermeldungen und beschleunigen Sie Ihr Computersystem mit unserem Optimierungstool. Laden Sie es über diesen Link hier herunter.

  1. Laden Sie das Reparaturprogramm hier herunter und installieren Sie es.
  2. Lassen Sie es Ihren Computer scannen.
  3. Das Tool wird dann Ihren Computer reparieren.



Viele Windows 10-Benutzer genießen Casual Games aus dem Windows Store, aber manchmal kann es Probleme geben und Spiele werden nicht heruntergeladen. Benutzer berichten auch, dass sie das noch einmal versuchen. Siehe Detailmeldung, wenn Sie versuchen, Spiele aus dem Windows Store herunterzuladen, also lassen Sie uns sehen, ob wir das Problem lösen können.

Wie man das Problem mit dem Herunterladen von Spielen in Windows 10 löst

Windows Store ist eine wichtige Komponente von Windows 10, aber viele Benutzer berichteten über bestimmte Probleme beim Herunterladen von Windows Store-Spielen. Apropos Probleme mit Windows Store, hier sind einige häufige Probleme, die von Benutzern gemeldet werden:

  • Kann nicht von Microsoft Store Windows 10 heruntergeladen werden – Manchmal können Sie nichts von Windows Store herunterladen. Dies kann ein Problem sein, und um es zu beheben, müssen Sie Ihren Speicherort für neue Anwendungen auf Ihrem Systemlaufwerk ändern.
  • Windows 10 Store not downloading apps – Viele Benutzer berichteten, dass Windows Store keine Anwendungen herunterlädt. Dies kann von Ihrem Antivirus verursacht werden, so dass Sie es möglicherweise vorübergehend deaktivieren möchten.
  • Kann keine Anwendungen aus Windows Store installieren – Dies ist ein häufiges Problem mit der Windows Store-Anwendung und kann aufgrund von Anwendungen von Drittanbietern auftreten. Um das Problem zu beheben, führen Sie einen Clean-Boot durch und suchen Sie nach problematischen Anwendungen.
  • Windows Store hängt beim Herunterladen fest – Manchmal können Ihre Spiele beim Herunterladen stecken bleiben. Setzen Sie in diesem Fall die Window Update-Komponenten zurück und versuchen Sie es erneut. Wenn das Problem weiterhin besteht, installieren Sie die neuesten Updates und prüfen Sie, ob das hilft.

Lösung 1 – Entnehmen Sie Ihre SD- oder microSD-Karte oder speichern Sie Dateien auf dem Laufwerk C



Wir empfehlen die Verwendung dieses Tools bei verschiedenen PC-Problemen.

Dieses Tool behebt häufige Computerfehler, schützt Sie vor Dateiverlust, Malware, Hardwareausfällen und optimiert Ihren PC für maximale Leistung. Beheben Sie PC-Probleme schnell und verhindern Sie, dass andere mit dieser Software arbeiten:

download

  1. Download dieses PC-Reparatur-Tool .
  2. Klicken Sie auf Scan starten, um Windows-Probleme zu finden, die PC-Probleme verursachen könnten.
  3. Klicken Sie auf Alle reparieren, um alle Probleme zu beheben.



.

Benutzer berichten, dass dieses Problem beim Einlegen der SD- oder microSD-Karte aufgetreten ist, daher ist es ratsam, dass Sie eine Fehlerprüfung auf Ihrer Karte durchführen.

  1. Klicken Sie im Datei Explorer mit der rechten Maustaste auf Ihr SD-Kartenlaufwerk, wählen Sie Eigenschaften und gehen Sie zur Registerkarte Extras.
  2. Klicken Sie auf Fehlerprüfung und folgen Sie den Anweisungen.

Danach sollte der Fehler 0x800700006 behoben werden.

Wenn dies nicht hilft, sollten Sie Anwendungen auf Ihrem C-Laufwerk und nicht auf Ihrer SD-Karte installieren. Folgen Sie dazu diesen Anweisungen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + I, um die Settings-App zu öffnen.
  2. Wenn Einstellungen app geöffnet wird, gehen Sie zum Abschnitt System .
  3. Wählen Sie im linken Bereich Speicher. Wählen Sie im rechten Bereich unter Weitere Speichereinstellungen die Option Ändern, wo neue Inhalte gespeichert werden.
  4. Setzen Sie nun Neue Anwendungen werden auf Ihrer lokalen Festplatte gespeichert.

Danach sollte das Problem mit Windows Store-Spielen vollständig behoben sein.

Wenn das nicht hilft, berichten einige Benutzer, dass es funktioniert, wenn Sie Ihren Download-Speicherort von PC auf SD-Karte und zurück auf PC ändern, also sollten Sie das auch versuchen.


Lösung 2 – Überprüfen Sie Ihren Antivirus

Manchmal kann Ihr Antivirus Ihr System stören und Sie daran hindern, Spiele aus dem Windows Store herunterzuladen. Möglicherweise können Sie dieses Problem jedoch beheben, indem Sie Ihre Antiviren-Einstellungen ändern. Deaktivieren Sie einfach bestimmte Antiviren-Funktionen, wie z. B. die Firewall, und prüfen Sie, ob das Problem dadurch behoben wird.

Wenn das nicht funktioniert, können Sie Ihren Antivirus vollständig deaktivieren und prüfen, ob das hilft. Wenn das nicht hilft, sollten Sie in Erwägung ziehen, Ihren Antivirus zu entfernen. Benutzer berichteten über Probleme mit McAfee Antivirus, und laut ihnen löste das Entfernen des Antivirus das Problem. Beachten Sie, dass dieses Problem nicht auf McAfee beschränkt ist und auch andere Antivirenprogramme dieses Problem verursachen können.

Wenn das Entfernen des Antivirenprogramms das Problem löst, sollten Sie Folgendes in Betracht ziehen Wechsel zu einem neuen Antivirus. Bitdefender ist ein leistungsstarker Antivirus, der große Sicherheit bietet, und da er vollständig mit Windows 10 kompatibel ist, wird er Ihr System in keiner Weise stören.


Lösung 3 – Windows Update Dienste neu starten

Nach Angaben von Benutzern können Sie das Problem mit Windows Store manchmal durch einfaches Zurücksetzen der Windows Update-Dienste beheben. Dies ist ein ziemlich einfacher Prozess, und Sie können es tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + X, um das Menü Win + X zu öffnen. Wählen Sie Eingabeaufforderung (Admin) oder PowerShell (Admin) aus der Ergebnisliste.
  2. Wenn die Eingabeaufforderung startet, führen Sie die folgenden Befehle aus:
    • net stop wuauserv
    • Netz-Stoppbits
    • Umbenennen von c:windowsSoftwareDistribution SoftwareDistribution.old
    • netto start wuauserv
    • Netto-Startbits

Versuchen Sie danach, Windows Store erneut zu starten und überprüfen Sie, ob das Problem mit Windows Store-Spielen noch vorhanden ist.


Lösung 4 – Installieren Sie die neuesten Updates

Wenn Sie Probleme beim Herunterladen von Windows Store-Spielen haben, könnte das Problem mit einem der fehlenden Updates zusammenhängen. Windows 10 hat vielleicht ein paar Fehler, aber Microsoft behebt sie normalerweise durch die Veröffentlichung eines Windows Updates.

Windows 10 installiert die fehlenden Updates automatisch, aber manchmal können Sie ein oder zwei Updates überspringen. Sie können jedoch jederzeit manuell nach Updates suchen, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Öffnen Sie die Settings app und gehen Sie zu Update & Security.
  2. Klicken Sie auf Nach Updates suchen.

Falls Updates verfügbar sind, werden diese automatisch im Hintergrund heruntergeladen und installiert, sobald Sie Ihren PC neu starten. Sobald Ihr System aktualisiert ist, prüfen Sie, ob das Problem noch vorhanden ist.


Lösung 5 – Abmelden von Microsoft Store

Wenn Sie Probleme beim Herunterladen von Windows-Store-Spielen haben, sollten Sie nach Ansicht der Benutzer versuchen, sich aus- und wieder einzuloggen. Manchmal kann dies das Problem mit Microsoft Store beheben, also probieren Sie es aus. Gehen Sie wie folgt vor, um sich vom Microsoft Store abzumelden:

  1. Starten Sie Microsoft Store.
  2. Klicken Sie auf das Benutzersymbol oben rechts und wählen Sie Ihr Konto aus.
  3. Klicken Sie auf die Schaltfläche Abmelden.
  4. Wählen Sie das Benutzersymbol und wählen Sie Anmelden aus dem Menü.
  5. Wählen Sie Ihr Konto aus der Liste und klicken Sie auf Weiter.
  6. Geben Sie Ihr Passwort ein und Sie werden wieder im Windows Store angemeldet.

Überprüfen Sie nach diesen Änderungen, ob das Problem mit Windows Store-Spielen behoben ist.


Lösung 6 – Einen sauberen Stiefel durchführen

Um das Problem mit Windows Store Games zu beheben, empfehlen einige Benutzer, einen sauberen Start durchzuführen. Manchmal können Startanwendungen Ihr System stören, und das kann zu diesem und vielen anderen Problemen führen. Sie können diese Probleme jedoch einfach beheben, indem Sie die folgenden Schritte ausführen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + R und geben Sie msconfig ein. Drücken Sie Enter oder klicken Sie OK.
  2. Das Windows Systemkonfiguration erscheint. Gehen Sie zur Registerkarte Dienste und markieren Sie Alle Microsoft-Dienste ausblenden. Klicken Sie nun auf Alle deaktivieren.
  3. Gehen Sie zu Startup und klicken Sie auf Open Task Manager.
  4. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den ersten Eintrag in der Liste und wählen Sie Disable aus dem Menü. Wiederholen Sie diesen Schritt für alle Elemente der Liste.
  5. Schließen Sie nun Task-Manager und gehen Sie zurück zum Windows Systemkonfiguration. Klicken Sie auf Übernehmen und OK, um Cha zu speichern. nges. Starten Sie Ihren PC neu.

Überprüfen Sie nach dem Neustart Ihres PCs, ob das Problem noch vorhanden ist. Wenn nicht, ist es fast sicher, dass eine der deaktivierten Anwendungen oder Dienste es verursacht hat. Wenn Sie herausfinden möchten, welche Anwendung die Ursache war, aktivieren Sie deaktivierte Anwendungen und Dienste einzeln oder in Gruppen. Sobald Sie die problematische Anwendung gefunden haben, entfernen Sie sie und prüfen Sie, ob das Ihr Problem löst.


Lösung 7 – Neues Benutzerkonto anlegen

Wenn Sie keine Spiele aus dem Windows Store herunterladen können, liegt das Problem möglicherweise in Ihrem Benutzerkonto. Das Benutzerkonto kann manchmal beschädigt werden, und das kann zu diesem und vielen anderen Problemen führen. Um das Problem zu beheben, wird empfohlen, ein neues Benutzerkonto zu erstellen. Sie können das tun, indem Sie diesen Schritten folgen:

  1. Öffnen Sie die Einstellungen app und gehen Sie zu Konten.
  2. Gehe zu Familie & andere Personen im linken Bereich. Wählen Sie im rechten Windowsbereich Eine andere Person zu diesem PC hinzufügen.
  3. Wählen Sie Ich habe keine Anmeldeinformationen für diese Person.
  4. Wählen Sie nun Add a user without a Microsoft account.
  5. Geben Sie den gewünschten Benutzernamen ein und klicken Sie auf Weiter.

Nachdem Sie ein neues Benutzerkonto angelegt haben, wechseln Sie zu diesem und prüfen Sie, ob das Problem noch vorhanden ist. Wenn das neue Konto von diesem Problem nicht betroffen ist, müssen Sie möglicherweise Ihre persönlichen Dateien dorthin verschieben und es anstelle Ihres alten Kontos verwenden.


Lösung 8 – Systemwiederherstellung durchführen

Wenn Sie Probleme mit Windows Store Games haben, können Sie das Problem möglicherweise durch eine Systemwiederherstellung lösen. Dank dieser Funktion können Sie Ihren PC leicht in einen früheren Zustand zurückversetzen und viele Probleme beheben, darunter auch dieses. Gehen Sie wie folgt vor, um Ihren PC wiederherzustellen:

  1. Drücken Sie Windows-Taste + S und geben Sie Systemwiederherstellung ein. Wählen Sie Erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt aus dem Menü.
  2. Wenn sich das Windows Systemschutz öffnet, wählen Sie Systemwiederherstellung.
  3. Das Windows Systemwiederherstellung wird nun geöffnet. Klicken Sie auf Weiter.
  4. Falls vorhanden, markieren Sie Weitere Wiederherstellungspunkte anzeigen. Wählen Sie den gewünschten Wiederherstellungspunkt und klicken Sie auf Weiter.
  5. Folgen Sie den Anweisungen auf dem Bildschirm, um Ihr System wiederherzustellen.

Überprüfen Sie nach der Wiederherstellung Ihres Systems, ob das Problem noch vorhanden ist.

Nicht in der Lage zu sein, Windows Store Spiele herunterzuladen, kann für viele Benutzer ein großes Problem sein, aber wir hoffen, dass Sie Ihr Problem mit einer unserer Lösungen gelöst haben.





EMPFOHLEN: Klicken Sie hier, um Windows-Fehler zu beheben und die Systemleistung zu optimieren

Leave a Reply

Your email address will not be published.